Gebt ihr Viburcol auch vorbeugend? + Frage Osanit

Guten Morgen #tasse,

Nico zahnt seit einigen Tagen heftig und schläft total schlecht. Die letzten Nächte bin ich kaum zum schlafen gekommen sondern musste ihn die ganze Zeit rumtragen und trösten. Nun habe ich mir das Viburcol besorgt, nachdem er fast stündlich munter wurde und einfach nicht zur Ruhe kam.
Nun habe ich ihm einmal in der Nacht schon Viburcol gegeben.
Nun meine Frage.
1. kann man Osanit (gegen Zahnschmerzen) und Viburcol (gegen Unruhe) zusammen geben oder schließt das eine das andere aus?

2. kann man Viburcol schon abends beim zu Bett gehen geben oder immer erst wenn die Unruhe Überhand nimmt?

Danke schon mal für Antworten.

LG
Martina (die hofft das der Zahn bald durch ist) und Nico (27.10.07)

1

Hallo!

Also bei Alena scheint das Viburucol genau das Gegenteil zu bewirken, wenn sie es bekommen hat war sie nachts wach, wenn nicht, hat sie durchgeschlafen #gruebel

und ich glaube nicht das Viburucol und Osanit sich ausschliessen, bei den Osanit geht es ja nur um die Kühlung, die im Mund gemacht wird... ;-)

LG

Carina und Alena *26.12.07

2

Hallo Carina,

ja es steht auch auf dem Verpackungszettel,dass es zu einer Erstverschlimmerung kommen kann, das ist dann wohl bei deiner Tochter der Fall. Bei Nico hatte es schon geholfen, aber nachts deswegen immer wickeln ist auch nicht so das wahre. Das Osanit hilft bei ihm ziemlich schnell, trotzdem schläft er nicht besser davon.
Naja ich werde heute abend beim Wickeln mal Viburcol geben, mal sehen wie die Nacht dann wird.

LG
Martina

3

Hallo,
ich habe Celine die damals jeden Abend vor zu Bett gehen gegeben, das hatte ich so mit dem KIA abgesprochen und auch solange bis die Zähne durch waren (sie hat aber auch immer 4 Stück auf einmal bekommen) bei Johanna werde ich das auch so handhaben es hat immer super geholfen.

Lg knuspi+Celine (*26.04.06) (die schon lange alle zähne hat)+ Johanna (*03.05.08)

Top Diskussionen anzeigen