Beba Pre/ Po wieder wund

Hallo ihr Lieben.

Wir sind umgestiegen von Kh-Aptamil auf Beba Pre, da unsere Tochter ganz schlimme Kolicken hatte. Und wir waren so froh als das vorbei war. Leider, zwar schon so leicht auch im Kh, bekam sie einen wunden Po und dieser wurde immer schlimmer. Wir haben dann vor 3 Tagen da nix anderes mehr halft Bepanthensalbe auf den Po geschmiert und promt 2 Tage später war es wirklich weg. Nun heute früh ich sie gewindelt und prompt wieder kleine Bläschen links und rechts vom Poloch:-( Jetzt hat unserer Tochter keinen Kolicken mehr aber dafür einen wunden Po:-(
Ich trau mich aber nicht wirklich auf Allete umzusteigen da sie ja eventuell wieder Kolicken bekommt. Hat jemand vielleicht Ahnung mit der Milch? Oder wodurch kann noch der wunde Po kommen?.
Sie bekommt ja seit ihrem 8 Lebenstag auch noch diese Vitamin D Tabletten, die sind ja auch gut fürs Imunsystem aber auch dadurch wirds ja nicht besser:-( Habe nun wieder Bepanthencreme drauf gemacht und werde dann sehen ob eine Verbesserung eingetreten ist oder nicht- aber da es ja vor 3 Tagen wirkte wirds sicher wieder wirken aber ich kann doch nicht jeden Tag die Creme drauf machen:-(
Kann jemand helfen?

Ganz viele liebe Grüße Nadine+#schrei14 Tage alt

1

Hallo

Es muss ja nicht unbedingt an der Nahrung leigen.
Hast Du schon mal überlegt, die Windelmarke zu wechseln??
Evtl. liegt es ja daran. Meine Elina reagiert auf dei Pampers Baby Dry etwas empfindlich.
Probier doch einfach mal andere Windeln.
Bei wundem PO hilft uns am besten die Mirfulan Salbe. Die ist mit Zink und Lebertran. Die Salbe kann ich nur empfehlen.
Erstmal die Nahrung umstellen würde ich nicht, denn Alete und BEBA sind ja beide von Nestle.
Ich benutze auch gerne die Penatencreme aus der Dose oder ganz einfache Zinksalbe von LIDL oder Penny.

LG kati mit Elina *28.06.07

2

Das kann auch ein Pilz sein (Windelsoor), das haben manche Babys.
Wir hatten das auch, nach einiger Zeit geht die Haut ab.
Versuch mal eine Salbe namens Multilind, die hilft gegen den Pilz. Etwas agressiever ist Mykoderm, damit haben wir wieder einen schönen Babypopo bekommen...
Aber damit muss auch noch geschmiert werden, wenn man nix mehr sieht, mind. 14 Tage! So ein Pilz iss ganz schön hartnäkig....!!!

LG Ingrid & Mirjam

3

Hallo

Muss meiner Vorsprechin recht geben.Miruflan salbe ist echt klasse.

Ich gebe sie meinen kindern auch wenn sie mal einbischen Wund sind.

Ich würde nicht so oft die Flaschennahrung wegseln, das kann zu schlimmen Verstopfungen führen.
Ich habe bei beiden kindern Beba gefüttern, und ich denke nicht das es an der Nahrung liegt, so wie du es schreibst, könnte es an den Windeln liegen oder deine Tochter hat sich ein kleinen Pilz eingefangen.

Versuch doch mal bis morgen, deine Tochter bei jeden wikeln sie mit schwarzen Tee den Popo damit einzuschmieren und es dann Trocknen lassen.

Morgen würde ich dann mal den kinderarzt aufsuchen, der kann dir dann aufjeden fall weiter helfen.


Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Liebe grüße und noch einen Schönen Sonntag

Fantasia+ Junia-Anastasia+ Mia-Jenisa*15.01.08

4

Hallo suesfrosch,

bitte stelle doch eine Frage immer nur in einem Forum ein. Deinen anderen Thread im Bereich "Stillen & Ernährung" habe ich daher gelöscht.

Viele Grüße,

Rüdiger
urbia-Team

Top Diskussionen anzeigen