Ich dreh bald durch.... mein Kind macht mich wahnsinnig....

Hallo,
Also so langsam kann ich echt nimmer... Mein Sohn (8Monate) war noch nie ein Musterkind... hat von anfangs an schlecht geschlafen usw. aber seit ein paar Tagen spinnt er total... nachts wird er ständig wach.... und morgens, kaum nach dem ich ihn aus dem Bett geholt hab knatsch und bockt er wieder rum... Er will auch grad nicht wirklich essen... Spielen will er nicht, in Kinderwagne will er nicht und rumtragen kann ich ihn nicht die ganze Zeit.. immerhin hat er jetzt schon über 10kg.... ich weiß bald nimmer weiter der ist so bockig könnte ihn manchmal echt anschreien und vershcüttel...
Was soll ich nur tun?
Sorry fürs #bla und durcheinander schreiben, aber Jannis schreit im Hintergrund schon wieder....

LG und Danke Sandra

1

Da hilft nur Augen zu und durch. Pack ihn ins Laufgitter gib ein bißchen Spielzeug dazu und lass ihn lernen sich auch mal selber zu beschäftigen. Wenn er dir zuviel heult verlass einfach mal das Zimmer und hol tief Luft das hilft.

LG Rine, deren sohn durch die gesamte Wohnung krabbelt und schon wieder steht, wird bstimmt gleich wieder bauz machen;-)

9

hallo,
ich hoffe immer das alles mal besser wird wenn er mal krabbelt usw. dann ist er vielleicht auch mal müde....
hatte ihn grad ne weile im bett aber er bockt dann unglaublich rum....

lg sandra

2

Hallo

also wenn du Krankheit ausschließen kannst würde ich auf einen Schub tippen. Vielleicht auch Zähnchen? Oder beides? Meiner ist im Moment auch nörgeliger wie sonst, aber er bekommt ein Zähnchen. Das geht alles wieder vorbei.

LG Ramona + Jason 11 Monate

11

hallo,
also die unteren zwei zähne hat er schon, da hatten wir eigentlich keine größeren probleme... vielleicht sind es jetzt die oberen? Weiß es nicht? sehen tut man noch nix....

lg sandra

3

Hallo Sandra!

Spontan fallen mir zwei Gründe für sein Verhalten ein.

1. Zähne

Wenn Theresa zahnt, ist sie auch so. Hast du mal Osanit probiert, das wirkt bei Theresa tagsüber ganz gut. Wenn sie nachts wegen der Zahnungsschmerzen nicht schlafen kann, gebe ich ich auch schon mal ein Paracetamol-Zäpfchen.

2. 37-Wochen-Schub

Beim letzten Schub (eben der 37-Wochen-Schub) gab es Tage, da hätte ich Theresa schon vor dem Mittagessen an die Wand nageln können, weil es einfach unmöglich war, ihr etwas recht zu machen. Irgendwann habe ich ihr dann Viburcol-Zäpfchen gegeben und es wurde tatsächlich besser!


LG und #liebdrueck, Ulla + Theresa (10 Monate), die auch grade mal wieder mit den Zähnen kämpft

P.S.: Denk an das Mütter-Mantra: "Es ist nur eine Phase!"

12

hallo,
die unteren zähne hat er schon, vielleicht sind es jetzt die oberen? aber sehen tut man noch nix!!! ist es nicht noch bisschen früh für diesen schub?

lg sandra

18

Hallo,

der Schub kann sich schon in der 33./34. Woche ankündigen und bis zu fünf Wochen dauern!

LG, Ulla

4

Also was es sein könnte habe ja schon Einige geschrieben.
Wenn du total genervt bist spiegelt dein Kind auch das natürlich durch sein Verhalten wieder.
Kannst du vielleicht mal den Papa oder eine andere Vertrauensperson einspannen, damit du mal ein Stündchen für dich hast und dir mal was Gutes tun kannst- und sei es nur eine halbe Stunde in der Wanne?
Ansonsten- pack das Kind wenn es schon müde ist in den KiWa und geht spazieren.
Vielleicht sind auch deine Erwartungen etwas hoch. Du schreibst er "war noch nie ein Musterkind" - das sind die allerwenigsten Babies!
Ausserdem finde ich deine Wortwahl deinem Kind gegenüber echt unschön, du schreibst er "spinnt rum" und du könntest ihn schütteln und anschreien#schock
Entlaste dich bitte ganz schnell deine Nerven liegen ja echt schon blank!

Ansonsten: Da müssen fast alle (Mütter) durch, sei es Schub, Zahnen oder einfach ein anstrengendes Kind. So sind sie nämlich, versuch mal, es locker zu nehmen und lass dich auf ih ein, das hilft bei uns immer am Besten.
Aber dafür musst du erst mal runter kommen!

Gute Besserung!
LG
Anja

8

ich hab nur geschrieben ich könnte.... tun würde ich das ja niemals... musterkinder sind für mich schon kinder die tagsüber länger als 30minuten am stück schlafen... das hat er noch nie gemacht... nichtmal direkt nach der geburt im KH die schwestern wussten sogar manchmal nicht weiter....

Sandra

13

Das ist ja zur Zeit ein beliebter Ratschlag, aber wenn ich das so höre....
warst du mal mit ihm beim Ostheopathen?
Vielleicht hat er echt eine Blockade und dann könnte das wirklich helfen (vor allem auch deinem Kind, dem gehts ja auch nicht gut damit....)

Ansonsten schliesse ich mich dem letzten Posting an: Bitte nicht im Laufstall Parken und viel Nähe geben, vielleicht eine RingSling oder Trage besorgen das mache ich auch zu Hause ich habe nämlich auch so ein anspruchsvolles Kind#schein

Und DIR was Gutes tun!
#liebdrueck
LG

weitere Kommentare laden
5

hallo sandra!

lass dich mal drücken #liebdrueck

ich kenn das leider auch. mein sohnemann "spinnt" schon seit einer woche so rum. nix kann man ihm recht machen: er will nicht auf seine spiedecke, nicht auf den arm oder auf den schoss..... er ist soooo müde, wehrt sich aber voll gegen den schlaf. und knatsch und summst die ganze zeit rum. im moment brüllt er grad auf meinem schoss.....
ich weiss, dass lukas grad wieder beim zahnen ist. vielleicht macht er auch grad wieder einen schub durch. aber das wissen nützt meinen nerven auch nix.
ich denk dann immer dran, wie lieb ich meinen zwerg hab und was für schmerzen er haben muss - dann gehts ein bisschen leichter!
da müssen wir leider durch, und wahrscheinlich werden noch schlimmere phasen kommen... einen besseren rat kann ich dir leider auch nicht geben. bin auch für jeden tip dankbar!!!

knuddel euch beide mal ganz toll.

lg, monika & lukas *23.10.2007

14

oje schön zu hören das es anderen auch so geht... haben am donnerstag einen Termin beim Osteopathen... hoffe ja sehr das der uns vielleicht helfen kann!?

lg sandra

6

Hi,

das hätte auch mein Thread sein können. Ich denke die Kleinen stecken wirklich im Schub. Mein Kleiner lernt in den letzten Tagen auch eine Menge - kann jetzt krabbeln und sich zum Stehen hochziehen. Bei uns kommt noch auf jeden Fall 1 Zahn - eventuell sogar 2 dazu. Als wäre das alles nicht genug hat er seit Samstag einen Schnupfen und hatte Samstag auch Fieber. Jetzt ist nur noch der Schnupfen der ihn dann auch vom richtig schlafen abhält da ständig die Nase schnoddert :-(. Naja es wird schon besser also Augen zu und durch.

Liebe Grüße
Nicole mit Connor Leon *21.10.2007

7

Hallo Sandra,

also ich kann da nur aus Erfahrungen sprechen. Meine Lisa ist inzwischen 18 Monate jung und ich habe so manches durch.
Was ich bei deinem Sohn vermute ist ein Schub. Da mußte du und auch alle anderen durch.
Ihn einfach ins Laufgitter legen und Spielzeug reinlegen finde ich nicht die tollste Idee! Gib deinem Sohn Nähe, sing mit ihm, versuch auch Bücher oder bunte Zeitschriften anzuschauen. Aber strafe ihn bitte, bitte nicht mit Abstand.
Er braucht jetzt deine Liebe und Aufmerksamkeit, auch wenn es schwer fällt. Aber als ich das mit Lisa durchhatte, war ich froh zu sehen, dass sie sich wieder ein Stück verändert hat. Und mich hat das Singen auch beruhigt.
Ich weiß, rumschleppen ins anstrengend. Lege dich vielleicht doch einfach mal mit ihm ins Bett, Zudecke über euch drüber und kuscheln. Oder auch eine andere Ablenkung, wie das spazieren in Einkaufspassagen tut gut.
Aber die Bitte noch mal an dich: Geh nicht weg von ihm. Er braucht dich wirklich. Er ist noch so unbeholfen, wie soll er sich denn anderes ausdrücken, als zu weinen und schreien?
Und d as Buch "Oje, ich wachse" ist auch nicht ganz verkehrt!
Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Liebe Grüße, Heike

10

egal ob schub oder zähne, dein sohnemann zeigt dir er möchte deine nähe (du schreibst ja auf dem arm ist es ok) dann leih/kauf dir eine gute trage, denn da ist er zufrieden und du hast keine schmerzenden arme und glaube mir so eine trage ist goldwert.
vielleciht kann auch der papa oder so ihn dir mal abnehmem, meine maus wollte und will allerdings immer nur zu mir wenn es ihr nicht so gut geht.
wenn ich garnicht mehr kann dann boxe ich gegen den boxsack, haben im büro einen hängen der ab und an mal dran glauben muss (das tut mir gut):-p

lg mone deren tochter fast 11 monate auch oft getragen werden will.

Top Diskussionen anzeigen