Inliner fahren mit Kinderwagen

Hallo!

Lese gerne im Forum, habe schon viele gute Tipps bekommen , schreibe nur eigentlich nie selber was...

Jetzt habe ich aber doch eine Frage: Ich bin in der 24. SSW. War in der 1. Schwangerschaft ungefähr bis jetzt joggen, danach wurde es unangenehm; diesmal joggte ich nur viel kürzer, da ich so vor 10 Wochen 2x Wehen hatte. Diese kamen aber vom schweren Heben, wie ich beim 2. x merkte.
Ja, als mein Fahrrad kaputt ging (Gangschaltung) und ich zwar gerne schwimme, aber mich meistens nicht dazu aufraffen kann, habe ich wieder mit Inlineskaten angefangen.
Da ich wie gesagt schon einen Sohn habe und mir "ohne Stütze" das Sturzrisiko auch zu hoch ist, gehe ich jetzt nur mit Gavin im Kinderwagen los. Kleine Steinchen und Löcher kann man damit problemlos ausgleichen, sogar mein Frauenarzt hat mir am Freitag (als mein Mann doch etwas kritisch nachfragte) ein ok gegeben solange ich mich körperlich dabei wohl fühle.

Hat das jemand von Euch auch schon mal versucht und gute oder schlechte Erfahrungen beim Inlinern mit Kinderwagen gemacht?

Dieser Beitrag stand erst im Schwangerschaftsforum, aber vielleicht wird er hier ja öfter gelesen...

Danke für Eure Hilfe!
Rebecca (28) mit Gavin (3) und wahrscheinlich Joelle (24. SSW)

1

Hallo Rebecca,

ich schreibe dann mal, was ich immer dazu schreibe: ein absolutes NO GO für Inlinern und KiWa!

Schon ohne KiWa beherrschen die wenigsten eine gute Bremsung. Die schnellste Bremse - im Kreis drehen - geht mit KiWa nicht. Damit bringst du dich, dein Kind und dein Ungeborenes (Sturz auf den Bauch, wenn KiWa dich nach vorne zieht) in Gefahr. Ich bin echt kein übervorsichtiger Mensch, aber das was du da machst, ich m.E. hochgradig verantwortungslos.

Wenn du Sport machen möchtest, gehe walken. Stundenlang meinetwegen. Geht mit KiWa super! Inlinern wurde mir auch als eine der Sportarten genannt, die man schwanger lieber auslassen sollte (veränderter Schwerpunkt und Sturzgefahr).

LG, Elvi

5

Hallo Elvi,

Bitte, bitte... Laß bloß die Finger davon...

Wir haben mit unserer "großen" damals denselben Fehler gemacht. Mein Mann kan eigentlich gut Inliner fahren, aber er ist samt Kinderwage gestürzt, da ihm wohl ein kleines Steinchen im Weg war :-[...

Und der Kinderwagen ist umgefallen... Ich kann Dir sagen wenn unsere Tochter nicht so viele Schutzengel gehabt hätte, dann wäre sie sicherlich aus dem Kinderwagen gestürzt.

Also, meine Empfehlung: Bloß nicht

Wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft #klee

Liebe grüße
Sandra (mit Miriam *14.05.03 und Marvin *09.02.08)

2

hi,

ich bin absolut derselben meinung wie meine vorschreiberin! inliner und kiwa: NO GO!!! schwanger schon gleich dreimal nicht!

lg
sonja

3

Hallo,

ich schließe mich da an. Finde es viel zu unsicher.
walken oder joggen mit einem GEEIGNETEN Kiwa ist in Ordnung, aber sonst auch nicht.

LG Claudia

4

Hi,
also ich finde, wenn man einen geeigneten Kiwa hat (dreirädrig mit feststellbarem Vorderrad, mit Bremse), warum denn nicht? Wir haben das auch schon gemacht, auf flachen, breiten Wegen, ging super.

Was aber ganz wichtig ist, dass du einen Fangriemen hast, der den Griff mit deiner Hand verbindet.

Was ich allerdings nie gemacht hätte, wäre schwanger so gefahren.

LG Aurora

Top Diskussionen anzeigen