wickeln?! welches system...

also...ich wickle meine tochter (morgen 8 wochen) von anfang an mit pampers. habe auch gar nicht wirklich über ein anderes system nachgedacht, da ich mir die arbeit mit waschen usw nicht wirklich machen wollte und auch weil mein mann das nicht wollte.

jetzt ist es so, dass ja erstens eh ich die kleine meistens wickle und ja auch die wäsche mache. und zweitens denke ich manchmal, dass diese blöden pampers entweder an den beinchen einschneiden oder zu locker sind und dann alles raus läuft. entweder ich bin zu blöd zu wickeln oder diese windeln sind einfach doch nicht so ideal. mir kommt es auch so vor, als würden sie ihr die bewegungsfreiheit nehmen.

ist das besser bei anderen wickelsystemen, bei stoffwindeln?

wenn sie stuhlgang hat, kann die pampers das fast nie aushalten und meist läuft alles oben am rücken raus #schock keine ahnung ob das wieder an mir oder an der menge liegt, aber mich würde interessiern, ob das bei stoffwindeln auch so ist. muss nach jedem stuhlgang den kompletten wickeltisch neu herrichten und da wir handtücher als unterlage benutzen (sind in china und haben hier keinen wickeltisch) muss ich die eh alle 2 tage oder so waschen. und das macht mir auch nichts aus, also überlege ich ob ich dann wieder zurück in deutschland umstelle auf stoffwindeln.

wenn ich dann mit 5 monaten anders wickle, meint ihr das findet sie komisch oder gar mag sie nicht? ich habe so langsam das gefühl, das kinder in pampers eh nicht sonderlich glücklich sind (da sie so einschneiden).

wie wickelt ihr und an alle die nicht mit pampers und co wickeln: habt ihr antworten auf meine fragen?

danke
karina mit jara #sonne

1

Bei meiner Grossen habe ich auch Pampers ausprobiert, aber die sind ebenfalls immer hinten am Rücken ausgelaufen. Das war echt eklig.
Ich wickle seither mit Aldi Windeln, die sind super und halten alles.
Probiere doch einfach mal eine andere Marke, nicht jedes Kind hat einen "Pampers-Popo" ;-)

Gruss

2

mal in kürze:

mehr bewegungsfreiheit hat ein baby in stoffwindeln keinesfalls, weniger aber auch nicht unbedingt

auch in stoffwindeln kann es passieren dass die geschäfte auslaufen - du kannst - insofern du soviel zeit hast - dein baby beobachten und es "abhalten", also das große geschäft gleich über ner schüssel oder ähnl. verrichten lassen. oftmals machen die kleinen nach dem stillen groß.... ist ne übungs- und beobachtungssache.

das pampers einschneiden glaub ich weniger: die sind doch schon sehr weich an den bündchen. über stoffwindeln muss auch ne überhose drüber die am bein und am bauch gut anliegt um schlimmeres zu vermeiden...

ich habe meinen sohn mit bindewindeln gewickelt und wir kamen sehr gut damit klar. obwohl der windelpo deutlich dicker ist als bei pampers und co konnte er sich immer gut bewegen. wir hatten die probleme mit pickelchen oder pilz und ausgelaufen ist das ganze seeeehr selten. den waschaufwand halte ich für überschaubar, ganz ehrlich.... da ich einen trockner habe waren die windeln immer schön weich und ich musste sie noch nicht mal bügeln. würde jederzeit wieder stoff wickeln!

3

hallo,
also ich nehm von anfang an pampers und bin nach wie vor begeistert.halten super und läuft nix aus (habe 7 monate voll gestillt--->stuhl war also auch wie wasser)

4

Guten Morgen,

Was mir so spontan dazu einfällt, vielleicht sind die chinesischen Pampers anders geschnitten, weil die Kinder in China etwas andere Körperproportionen haben. Könnte ja durchaus sein. Hast Du nicht die Möglichkeit an Windeln aus Deutschland zu kommen um das mal auszuprobieren?

Stoffwindeln sind ne Einstellungssache, für uns wäre das nix.

Ich muss auch sagen, das Problem mit dem Überlaufen hatten wir auch nur in der Anfangszeit ständig. Stillst Du? Denn der Stillstuhl kommt ja doch recht flüssig und oft mit Druck raus. Als ich abgestillt habe, hatten wir das Problem nicht mehr. Seitdem geht vielleicht alle 2 Monate mal was daneben.

Liebe Grüße
Mel

5

also wir hatten von anfang an die Babylove windeln ausm DM und hatten keinerlei Probleme mit auslafen oder sonstigem.

Wie schon von einer Mama hier gesagt nicht jedes Baby hat nen PampersPo.

6

Hallo!
Wenn Du in China bist, ist es ja so eine Sache welche Sachen man bekommt, denke ich.
Wegen Stoffwindeln kann ich die Seite:
http://www.naturwindeln.de
empfehlen!
Es gibt auch Anbieter, die Probepacklete mit verschiedenen stoffwindelsystemen verschicken, wäre eine guite Möglichkeit das mal auszuprobieren!
Jedes Kind ist anders und nicht alle Systeme passen bei jedem Kind.
Wir haben z.B. eine mitwachsende Höschenwindel von der Firma lotties, für die ersten Wochen aber kleine Windel von Christine Bendel.
Das Waswchen empfinde ich als gar nicht schlimm, ist aber Einstellungssache, glaube ich.
Aber wer es nicht proboert kann nicht sagen wie es wirklich für einen ist.
Wir bekommen bald unser 2 Kind und werden weiterhin mit Stoff wickeln.
Sogar mein Mann ist nach anfänglicher Skepsis überzeugt!
Wenn Du wegwerfwindeln nehmen möchtest, dann probiere einfach verschiedene Marken aus!
Falsch machen tust Du sicherlich nichts!

Ich glaube hier findest Du Seiten, die Probepakete verschicken:

http://www.wickelkinder.de/
http://www.zwerge.de/shop/index.php
http://www.babygerecht.de/

Lg,
1374

7

Hi.

Welche Größe nimmst du denn?

Wenn es am Rücken oben rausläuft, solltest du die nächste Größe nehmen.
Du kannst aber auch andere Sorten probieren. Manche Babys vertragen Pampers nicht!

LG von Dani + Alicia *1.6.07
http://www.unsernachwuchs.de/alicia-sophie/hallo.html

8

wir wickeln unsre maus vom ersten tag an mit mitwachsenden stoffwindeln (bum genius). die haben den vorteil, dass sie dicht sind, man also kein gummihöschen drüberziehen muss. manche mamas kritisieren daran, dass diese art von stoffwindeln nicht den atmungsaktiven effekt hat, weil ja doch plastik drumrum ist. aber uns ging es bei der anschaffung hauptsächlich um müll- und kostenreduzierung.

anfangs, als die beinchen noch so dünn waren, ist auch schonmal was ausgelaufen (vor allem, wenn die saugeinlage schon vollgesogen war)... aber wenn wir mal ne aldi-pampers benutzen (für unterwegs manchmal doch ganz praktisch) ist auch schon mal was danebengegangen.

der waschaufwand ist meiner meinung nach nicht so wahnsinnig, ich wasche so alle drei tage eine maschine. und da wir keinen trockner haben, verbessern die nassen windeln im schlafzimmer auf dem wäscheständer auch noch unser schlafklima ;-)
natürlich braucht man ne menge dieser windeln und die anschaffung ist recht teuer, weil mans ja auf einmal bezahlen muss. aber wenn man ne jahresration pampers kaufen würde, müsste man auch erst mal schlucken...

viele grüße

evivie und ida (12 wochen)

Top Diskussionen anzeigen