Was versteht ein 6 Monate altes Baby?

Hey Mädels,

also erstmal habe ich den Thread weiter unten gelesen aber meine Frage ist etwas anders.

Ich frage mich einfach, ab wann es an der Zeit ist einem Baby beizubringen, dass es Dinge gibts die nicht in Ordnung sind oder die es eben nicht darf oder machen soll. (z.b. beim Essen die Hand in den Mund stecken und damit Breireste am ganzen Körper verteilen oder mich beim wickeln treten und sich von mir weg stoßen) Macht es Sinn ihr zu sagen "Nein, mach das nicht", "Hör bitte auf", "Lass das", etc.

Ab wann verstehen die Kleinen denn sowas? Und wie reagiert man denn richtig, wenn die Kleinen mal sauer sind, weil man z.b. nicht damit einverstanden ist, dass die Fernbedienung oder das Handy komplett eingespeichelt wird???

Habt ihr ne Ahnung?

Liebe Grüße
mama-elli mit Lena-Maxima 6,5 Monate

1

Huhu,

Das Wort *Nein* an sich verstehen die Kleinen noch nicht.
Sie merken aber denke ich sehr wohl, wenn die Mama ernst wird. Aber ob sie verstehen warum...#kratz

Sie testen jetzt Ursache und Wirkung.
Unserer zum Beispiel ist auch etwas über 6 Monate alt.
Er kreischt das wir kurz vor einem Tinnitus stehen ;-) und schaut uns an, wie und ob wir reagieren ;-)
Auch beim wickeln tritt er mich. ist ja lustig!
Oder mit dem Händchen Gemüse im ganzen Gesicht verteilen ;-) kennen wir auch.
Ich schimpfe nicht direkt, ich lege das, was er nicht haben soll, in unerreichbare Nähe.
Und tritt er mich *jammert* Mama Aua Aua und er lacht sich scheckig.
Macht er was was er wirklich nicht soll, sage ich auch nein und nehme seine Hand weg.
Irgendwann weiß er gaaanz sicher, was ich meine ;-)

LG
Schnecki

2

hi,

ich hab nicht mehr viel zeit, auf alles kann ich nicht antworten.
dein baby lernt seine welt mit dem mund kennen. die fernbedienung kann besser erfaßt werden, wenn sie in den mund gesteckt wird. außerdem ist etwas im mund zu haben ein schönes gefühl (noch dazu ;-))!
mein emil ist ne zeit lang immer mit zunge draußen ums sofa rumgeschlabbert (igitt!), denn es könnte ja sein, daß diese seite anders "schmeckt" als die andere und das rauhe stückchen dort hinten sieht ja anders aus, da muß ich doch gleich mal :-p...

das ist absolut okay!

auch mit dem finger den brei im mund fühlen ist gut und normal!

du wirst dich noch ne ganze weile gedulden müssen, bis das aufhört.
aber du kannst ihm schon immer mal wieder sagen: oje, das ist aber nichts zum essen, das schauen wir nur an.

auch "nein" sagen wird dein kind relativ bald verstehen, wenn du nicht nur verbietest, sondern gleichzeitig immer was anderes (was erlaubt ist) anbietest!

wutanfälle werden kommen und gehen. und sie werden mit der zeit immer heftiger. da hilft nur liebevolle konsequenz: nicht aufregen, da sein, evtl ablenken (nicht mit süßigleiten später!), ...
und mach dir das leben nicht schwer mit unnützen verboten! wenn du einkaufen gehen willst, dein kind später aber uuunbedingt noch 15mal die wohnung krabbelnd umrunden will, dann setz dich nochmal (oder krabbel hinterher), bleib 5 min ruhig sitzen und geh halt dann erst. wegen sowas mach ich keinen streß...

und gib ihr, zb ne alte fernbedienung, batterien raus und los gehts mit abschnullern - problem gelöst, alle glücklich :-)

lg
sonja

4

#prosuper geschrieben!
#danke

3

hey,

ich weiß nicht ob es jetzt schon sinn macht, aber ich denke nein !

das sie jetzt alles was die in die hände bekommen in den mund stecken ist klar, wie sollen sie sonst die welt entdecken. sie fühlen hart/weich usw ja erstmal mit dem mund.

aber ich glaube ich bin eh zu gutmütig.
ich bin nämlich einfach nur sau froh das mein baby gesund ist und sich normal entwickelt.
von ner freundin die kleine ist 2 jahre und hat krebs !!
ich hole mir das immer vor augen.

ich denke grenzen zu setzten ist immer richtig aber frühstens mit nem jahr.?
keine ahnung, ich sehe das alles easy.

ich mag diese hirachie eh nicht. ich mag auch dieses ich bin eh stärker als du, zwischen mutter und kind nicht.

aber sprich einfach immer wenn dich was stört mit deinem kind. vielleicht merkt sie an deinem ton und deiner mimik ja das da jetzt was nicht ok war für mami.
bestimmt checken die sowieso schon viel mehr als wir decken..

lg steffi








Top Diskussionen anzeigen