Grießbrei OHNE Zucker aber mit Vollmilch. OK?

Hallo,
meine Kleine ist knapp 6 Monate alt und kriegt schon Beikost. Hab ihr jetzt einen Grießbrei OHNE Zuckerzusatz gekauft, den von rossman im Gläschen (babydream). Jetzt hab ich also drauf geachtet, daß kein Zucker drin ist, da fällt mir jetzt auf, daß der mit Vollmilch zubereitet ist. Ist das ok? Sie kriegt ja die Aptamil1 (sie ist Fläschchenkind).

1

Vollmilch kann ich mir nicht vorstellen. Hast du dich vielleicht verlesen und da steht Folgemilch? Welcher Monat steht denn auf dem Gläschen?

Ich würde einfach Getreideflocken kaufen und sie mit der Aptamil 1 anrühren. das geht super schnell, da lohnen sich die teuren Gläschen nicht.

2

vollmilch erst ab 12monaten geben

3

auch verstehe ich nicht, dass 6 oder 8monats gläschen irgendwas mit müsli joghurt angeboten wird im handel, obwohl laut stillkommission milch erst ab 12 monaten empfohlen wird ...#augen

4

Hallo,
zu erst ich finde es super, dass du darauf achtest, dass kein Zucker im Gläschen ist. Aber zumindest meiner hat immer die Griesbreie von Rossmann verweigert. Sowie den Pudding von denen.
Zum anderen habe ich mit vier Monaten mit der Beikost angefangen,da er von der 1er Milch nicht mehr satt wurde (auch Flaschenkind), und für die 2er noch zu klein war. Mit 6 MOnaten haben wir die Mittagsflasche durch eine Schmelzflockenflasche ersetzt. Auf diese Idee wäre ich auch nicht gekommen, aber mein KA hat mir eine Broschüre mit Rezepten gegeben (alle gesammelt von seinen "Patienten") und daraus kochen wir noch heute. Für die Schmelzflockenflasche haben wir 100ml Wasser und 100 ml VOLLMILCH aufgekocht und 1 geh. EL Flocken aufgekocht. Ein Stich gute Butter hinein und nach belieben mit Möhrchen, oder Obst. Und du glaubst nicht, er hatte weder Durchfall noch erbrechen noch Pusteln oder pickelchen.
Heute mit 9 Monaten bekommt er selbstgekochen Griessbrei mit Obst, Schmelzflockenbrei oder Kartoffelpüree alles mit Vollmich zubereitet.
Und mit Vollmilch meine ich die Milch direkt von der Kuh!!!! Nicht die aus dem Supermarkt.
Zum Dank ist mein Sohn auch noch grösser als gleichaltrige Kinder (85 cm!)

Ich würde einfach auf´s Bauchgefühl hören und dich beim Kinderarzt beraten lassen!
Kisrett


P.S.
Ich weiss in den Augen einiger Mütter bin ich verantwortungslos! Die Sätzte wie :"Wie kannst du nur ...!" könnt ihr euch sparen!

Top Diskussionen anzeigen