Jogger mit lenkbarem Vorderrad. Wichtige Frage!

Hallo nochmal,

ich hatte vor zwei Tagen ein paar Fragen bezüglich eines Joggers gestellt.
Es war mir wichtig einen Jogger zu finden, der besonders gut zum joggen ist. Da sich ja mittlerweile fast alles Jogger nennt!
Alle waren sich einig der Quinny Freestyle 3XL mit lenkbarem Vorderrad soll der Beste sein.

Nun noch ein weitere wichtige Frage an alle die schon mal mit diesem Modell gejoggt sind oder Erfahrungen haben?

Kann man gut mit einem lenkbarem Vorderrad joggen oder stellt man es lieber fest?

Habe nämlich als Kinderwagen den Hartan Racer mit lenkbarem Zwillingsrädern und wenn ich mit dem mal etwas zügiger gehe, dann rotieren die immer so komisch, da sie ja beweglich sind. Ich hoffe man versteht, was ich meine?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss, masterpiece

1

Hi,

es kommt drauf an, wo du ''her rasen'' ;-) willst.

Ich habe den Freestyle 3 XL und ich muss das Rad nur in Läden Mit PVC feststellen, sonst macht er alles super mit. Da rotiert nix :-) Die Räder sind ja recht groß und aus Vollgummi. Allerdings, könnte ich mir vorstellen, das man auf sehr unebenem Gelände, zb. querfeldein durch einen Wald, die Räder doch besser fest machen sollte. Aber auf normalem Boden hatte ich isher keine Probleme.

LG

Janine

2

Guten Morgen!

Also wir haben auch den Quinny Freestyle, sind aber bisher nicht mit ihm gejoggt. Aber wir waren inlinern, da haben wir das Rad festgestellt, weil der Wagen sonst so wackelig war und der kleine da drin so durchgeschüttelt wurde. Ich denke, es kommt ein wenig drauf an, wie schnell Du joggst. Wenn Du ebenen Boden hast und gemütlich joggst, dann brauchste das nicht feststellen. Aber das feststellen geht auch super easy, so dass Du das auch selber ausprobieren kannst.

Gruß
Dani

3

Hi,

meinen Mann geht mit unser kleiner Mann joggen (seit er 15 Monate war, er ist jetzt 2), wir haben dazu einen Quinny Speedi, und er läuft ziemlich flott, hatte noch nie ein Problem damit. Du kannst je nach Strassenlage dann eben das Rad fixieren oder nicht. Ich denke, der 3XL wird den Modell gleich sein.

LG,
Le Chat Noir

4

Hallo,
ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Quinny Wagen; uns ist damals gesagt worden (vor 4 Jahren) das der Tfk Joggster der einzige ist, der auch zum Joggen zugelassen ist (zumindest laut Hersteller).
Auf jeden Fall muß das Vorderrad festgestellt sein, sonst kommt man ganz leicht ins schlittern (bei uns gibt es einbewegliches Doppelrad und ein festes Einzelrad zum Auswechseln; Joggen sollte man nur mit Einzelrad, da das Doppelrad auch mit Feststellung zu wackelig ist)
Lg, Tanja

Top Diskussionen anzeigen