HILFE! ERBRECHEN!!

Hallo ihr lieben

ich bräuchte mal schnell eure Hilfe.
Kurz die Vorgeschichrte in schnellfassung.
Seit Do.: Abend Brech/durchfall mit Fieber.
Do. Nacht KH- haben RP für Anti Übelkeit und Erbrechen bekommen, Fieberzäpfchen etc. und sollten humana Heilnahrung geben was wir seitdem tun
Freitag: immernoch Fieber (40 Grad) nochmal KIarzt, haben ihn sich nochmal angeschaut und Urin kontrolle alles ok

Seit Samstag abend Fieber weg, dachten es wäre ok da auch kein Erbrechen mehr war (haben Freitag ein Anti erbrechen zäpfchen gegen)

Heute allerdings hat er morgens gegen 7uhr 120ml getrunken und dann flasche verweigert haben ihm immer wieder wasser per spritze ein bisl gegeben.... mittags hat er (wir waren so blöd und haben es mit normaler nahrung probiert) wieder erbrochen. haben dann wieder anti erbrechen zäpfchen gegeben und er hat bis ca. 19uhr wieder verweigert dann allerding ca. 200ml in 2 stunden getrunken mit pausen und wie gesagt auf 2 stunden (normal trint er gut 250ml)
Er hat wieder erbrochen!

Wir haben angst das er austrocknet und die vom kiärzt notdienst sehen das nicht als notfall denn ich hörte am tele nur "naja wenn sie sich soooo sorgen machen kommen sie vorbei aber mit viel viel wartezeit!" SUPER!

bitte um hilfe!
danke im vorraus

1

mmmhhh....
also mir wäre das kommentar der schwestern egal-ich würde ins kh fahren...ist doch bissl wenig was euer mausl getrunken hat und erbrechen soll man nicht unterschätzen...
also maus anziehen und ab(wenn er noch nicht schläft)
alles gute!

3

Ne, er schreit ....
Ich wette ich warte 3 Stunden und fahre wieder nach Hause und gebe Taxigeld umsonst aus.....
wir haben kein Auto bus fährt die nächste stunde nicht.... und so dicke haben wirs nicht....
*seufz* ich dachte ihr habt noch ne idee....

Dann wohl doch wieder kh.....

trotzdem danke

7

hast du keine freundin o.ä.?
ich will dich nicht verrückt machen aber dein matz hat soo wenig flüssigkeit ...und jetzt schreit er-ergo fühlt er sich nicht wohl...
ich kann dich auch verstehen,...och mensch...

2

Unsere Kleine hatte das auch kürzlich. Ich habe ihr die Heilnahrung auch in ihr Gläschen gerührt. Habe sie zusätzlich gestllt und Ihr die Flaschenmich immer verdünnt gegeben. Anstatt 5 Löffeln Aptamil nur 2 Löffel Aptamil Milch. Zusätzlich hatte ich ihr noch Emesan Zäpfchen gegeben und ein paar Tropfen von der Kinderärztin. Es hat so ca. 1 Woche gedauert. Hatte nämlich auch den Fehler gemacht und zu früh wieder angefangen. Es ist ein Virus der seine Zeit dauert, leider. Kopf hoch....

Cele 47

5

aber ist es nicht doch bissl wenig was der matz getrunken hat?sind ja nicht mal 400ml und dann noch erbrochen...
bin ich zu vorsichtig?
glg

6

neeee..... ich find nur dad deutsche ärzte system scheisse..... und ich weiss das sie uns nach hause schicken....

ich fahtrew dann mal

4

Ab ins KH - nur weil die Tante einen schlechten Tag hat kannst Du ja nichts dafür.

Wenn Du nicht hinfährst hast Du eh keine ruhige Minute und an Schlaf wäre nicht zu denken.


lg und gute besserung von uns

Top Diskussionen anzeigen