HILFE: Kümmelöl - Brauche DRINGEND Euere Erfahrung!

Hallo,
unsere Emilia hat ganz dolle Blähungen. Haben schon ganz viel versucht Kümmelzäpfchen (helfen schon aber ich kann ja nicht immer eins geben), Weleda Bauchöl, Kirschkernkissen, Bauchöl mit Lavendel, Kind rumschleppen, Sab, Lefax.

Jetzt wollt ich es mit Kümmelöl versuchen weil ja die Zäpfchen ganz gut helfen. Die Dame in der Apotheke rät mir allerdings davon ab. Hab aber viele gehört wo es geholfen hat.

Was sagt Ihr. Probieren oder nicht??????

HILFE, sie schreit nur noch rum und pubst.

Danke Diana und Emilia 8 Wochen

1

Hallo Diana!

Also ich hab nur gute Erfahrung mit Kümmelöl gemacht. Ich hab immer die Windsalbe genommen.
Weshalb rät dir die aus der Apotheke denn ab?

Ich hab auch noch nie was schlechtes darüber gehört.

Liebe grüße und gute besserung deiner kleinen.

2

Kümmelöl macht noch mehr Krämpfe. Gehört nicht auf Babys Bäuchlein. Von welcher Firma ist die Windsalbe?

3

Also wir haben auch die Windsalbe ("Tamany Windsalbe N"), aber die hilft Shana leider nicht, dafür hilft bei uns eine Bauchmassage mit dem Stillöl, da ist auch u.a. Kümmel drin und ansonsten noch Fenchel, Anis etc. Kümmelöl hilft schon vielen Babys gut. Ich würd's vielleicht auch mal in einer anderen Apotheke versuchen;-).
LG, Julia mit Shana (*05.03.2008)

4

Hallo Diana!

Mir hat meine KiÄ Chamomilla Globuli D6 gegeben. Hilft schon, aber nicht immer. Oder ich mach eine Fußsohlenmassage (kreisförmig die Fußsohle unterhalb des Ballens), das ist meistens ganz gut. Aber alles in allem muß ich sagen, daß es wohl kein Patentrezept gegen die Blähungen gibt. Da müssen wir und die #schrei wohl einfach durch...

LG und gute Nerven
#klee

5

Hallo Diana, uns hat unsere Hebi zu Kümmelöl geraten und es hat super geholfen. Wir haben jeden Abend vor dem Schlafen massiert und es hat gewirkt, wüßte auch nicht was schlecht daran sein sollte.

Liebe Grüße Vanessa + Jakob*22.01.2008

6

Hmmm wir hatten auch Kümmelöl, hat aber auch nicht besonders geholfen...das heißt, nicht besser als eine Bauchmassage mit anderem Öl.

Schau mal, diesen Link hat hier mal eine Urbianerin gepostet, vielleicht hilft das? http://img127.imageshack.us/my.php?image=pupsprogrammgn3.jpg

LG

7

huhuhh,
hier im forum hat mal jemand ein rezept mit schüssler salzen bei 3-monatskoliken eingestellt. kopier es dir mal hier rein. soll angeblich ganz toll helfen.Haben wohl auch schon mehrere ausprobiert.

Tagesdosis in Tabletten

5 Mal die Nummer 2 als D6 dosiert
5 Mal die Nummer 7 ebenfalls

3 Mal die Nummer 10 ebenfalls
3 mal die Nummer 19 als D12 dosiert

Die in gaaaanz wenig abgekochtem Wasser auflösen und mit Mörser zu Brei machen.
Diesen Brei öfters am Tage in den Mund geben.
Ich machs an den Schnuller dran oder immer bisschen in die Backentasche.

Wichtig:
Nicht mit Metalllöffel umrühren und nicht eine halbe stunde vor/nach dem Essen.

Zum Baden genau die doppelte Menge in Badewasser auflösen

Alles Gute
Maja

Top Diskussionen anzeigen