Heute U4 und Herzgeräusch (2/6 Systolikum)

Hallo ihr Lieben,

wir hatten heute die U4 bei meiner Kleinen.Zunächst war alles in Ordnung. Der KiA hat sie abgehört und meinte Herz und Lungen sind frei.Dann hat er bei ihr den Hüftultraschall gemacht, was meiner Kleinen überhaupt nicht gepasst hat und sie hat gebrüllt wie am Spiess. Nach dem Ultraschall hat er sie noch einmal abgehört und hat dann plötzlich gesagt er hört ein Geräusch.Leut, ich sag euch ich bin schier zusammengebrochen vor Angst (meine Nichte ist mit einem Herzfehler auf die Welt gekommen und hatte 2 OPs).Ich war in der Schwangerschaft deswegen auch zur Feindiagnostik um nachschauen zu lassen und es war alles in Ordnung, weder wurde bei den U1-3 etwas gehört.
Ich steh grad völlig neben mir und hab für nächste Woche einen Termin beim Kinderkardiologen (auf dem Überweisungschein steht 2/6 Systolikum).
Hat jemand Erfahrung damit?Bitte beruhigt mich, ich könnt echt heulen!!!

LG Nuray &Beste (12 Wochen alt)

P.S.: Vergleichsdaten:
Geburt / U4
3220gr/52cm/KU 33cm
5860gr/63,2cm/KU 38,7cm

1

Hallo,

kann ich mit dir fühlen. Ich war letzten Donnerstag wegen einer Erkältung beim KIA. Dort war eine Vertretungsärztin die Felix abhörte und dann sagte: das Herzgeräusch wäre ja bekannt oder??? Ich dachte ich hör nicht recht, es wurde seither noch nie diesbezügl. was festgestellt.

Jetzt hab ich mprgen früh einen Termin zum Herzultraschall beim Kinderkardiologen. Hoffe auch, dass nix dabei rauskommt.


LG Bonny mit Felix 7,5 Monate

2

Hallo Bonny,

hoffe es auch für euch beide.Drüch euch die Daumen.

LG Nuray

3

Hallo Nuray

Das haben wir auch. Jedoch schon bei der U2 gesagt bekommen.

Bei Kardiologen waren wir auch und der Herzfehler den unsere Maus hat ist nicht so schlimm. Wenn du infos möchtest oder austausch schreib mich über VK an kann grad net so gut schreiben.

Lg Andrea

4

HAllo Nuray,

ich kann Deine Angst verstehen.. :-(..Aber mach Dich erstmal nicht verrückt.. Bei dem Sohn meiner Freundin wurde ebenfalls ein Herzgeräusch festgestellt, er hatte HErzrhtmusstörungen und VErdacht auf ein Loch im Herz..DAs Loch haben wohl viele BAbies, das geht meistens in den ersten JAhren von alleine weg.. Rhytmusstörungen können evtl vererbt sein..ich lebe damit schon ewig..

BEi dem Sohn wurde damals vom KArdiologen aus ein LAngzeit EKG gemacht und danach sollte es beobachtet werden.. Nun ist er zwei und es ist alles von alleine weggegangen.. :-) Er ist putzmunter und kerngesund!

Natürlich ist der TErmin beim KArdiologen wichtig, aber es wird bestimmt nicht so schlimm werden..

Alles Liebe für Euch

Anna&Bruno

5

Hallo Nuray,

ich kann deine Sorgen gut verstehen. Mir würde es genauso gehen!
Bei Wikipedia steht u.a. :

"Ein systolisches Herzgeräusch kann insbesondere bei Jugendlichen, Schwangeren und bei Aufregung oder nach Anstrengung völlig normal sein."

So wie du es schilderst (dass das Geräusch erst da war nachdem sie wie am Spieß gebrüllt hat), würde es nur durch die Aufregung gewesen sein.
Aber ich bin keine Ärztin.

Wenn du willst, berichte mal, wie es beim Kinderkardiologen war.

Liebe Grüße - #sonneKatja#sonne

6

Hallole,

bei uns wurde auch mit der U4 festgestellt das meine Tochter ein Systolikum hat bzw hatte,bei uns stand auf der Überweisung 3/6 sind dann ins KH zum Kardiologen geschickt wurden um es genauer zu kontrollieren.
Sie meinten das nicht weiter schlimm ist und es von selbst irgendwann weggehen wird.Und bei der U7 im März wurde schon nichts mehr gehört.

Ich denke das du dich nicht verrückt machen darfst, gut ich habe jetzt gut reden, damals war ich auch richtig fertig, Frühchen und dann noch ein Herzgeräusch.Das hat mich echt fertig gemacht,und ich war richtig geschockt.
Habe gegoogelt usw. aber das machte mich erst richtig fertig.Auch den Kardiologen habe ich nicht so richtig geglaubt-aber er hatte recht.

Warte mal ab, was der Kardiologe sagt.

Drücke euch die #pro das es bei euch genauso harmlos ist wie bei uns.

Lg
Diana

Top Diskussionen anzeigen