Schnell: Keine Milch bei Schleimhusten?

HAllo,

meine Tochter hat seit ein paar Tagen so leichten Schleimhusten. Er sitzt aber im Hals, nicht in der Lunge, war gestern beim KiA.

Nun habe ich irgendwo gelesen man soll auf GAR KEINEN FALL abends Milch geben. Jetzt habe ich die Milchflasche schon fertig und frage mich aber doch ob es stimmt?

Bitte schnell um Antwort, Baby hat Hunger #mampf

Lg
Angela

1

Huhu,

also mein kleiner hat zur Zeit auch Schleimhusten! Ich war auch beim Arzt aber der sagte mir sowas nicht....

wünsche deiner Kleinen eine gute Besserung :-D

Liebe Grüße
redegewandte & Niklas

2

Hallo,

nein, der KiA hat nicht gesagt dass sie keine Milch trinken soll. Ich habe es hier irgendwo gelesen.
Klingt ja fast logisch. ABer was soll ich ihr denn stattdessen geben? Toastbrot hat sie schon gegessen. Vielleicht reicht ihr das ja auch, aber ich glaube nicht ...

3

Keine Milch bei Schleimhusten? Wie soll denn das gehen, wenn ein Kind nur Milchnahrung bekommt??

4

was will man denn sosnt so nen wurm geben
stimt man sollte milch meiden
aber babys trinken nun mal milch
böse sackgasse ich weis

5

Hi,

Samuel hat auch seit einer Woche einen bakteriellen Infekt und ist verschleimt.

Deshalb bekommt er nur morgens seine Milchflasche und abends anstatt seinem Milch-Getreide-Brei einfach einen Getreide-Obst-Brei. So ist es dann abends und nachts nicht mehr so schlimm.

Morgens kam uns aber leider die Flasche auch schon entgegen, weil er kurz danach einen Hustenanfall bekommen hat. Aber komplett auf Milch am Tag verzichten will ich nicht, und ein anderes Frühstück haben wir noch nicht.

Gibst du denn was gegen den Husten und den Schleim? Wir hatten erst vom KIA Hedelix Hustensaft. Aber sobald er die Spritze nur sah, war es aus. Denselben Wirkstoff gibt es allerdings auch als Zäpfchen von Prospan.

LG,
Nina mit Samuel 10 Monate

Top Diskussionen anzeigen