Trifft es bei Euch zu mit den Wachstumsschüben - oje ich wachse

Hallo!

Mein Baby ist heute genau 8 Wochen alt und seit 3 Tagen schreit sie mehr und ist gar nicth mehr so ausgeglichen und schläft vor allem schlecht!
Eine Bekannte machte mirch auf das Buch Oje ich wachse - mit den Entwicklungssprüngen aufmerksam. Ja kann das denn sein. Das würde ja genau passen?
Passt das bei Euch auch immer genau so?
Und wie lange dauert der Schub? Ist ja echt voll nervenzerreißend.
Was ich nicht verstehe: In dem Buch ist mehr die Rede davon das die Entwicklung einen Sprung mach abe rist damit nicht auch das Körperwachstum und das Gewicht gemeint? Schließlich will sie ja auch öfter an die Brust?

LG
Biene

1

hallo,
das buch habe ich nicht gelesen und ich persönlich glaube auch nicht daran dass alle babys in woche xy wachsen. jedoch habe ich gemerkt dass mein kind gewachsen ist wenn sie mehr getrunken hat als sonst. aber das war es. mag sein dass das buch nicht schlecht ist aber zuviel nachlesen bringt in meinen augen nichts. ich finde man sollte sein kind selbst beobachten. also wie gesagt meine ist dann öfter an die brust und daran hab ich gemerkt dass sie mehr braucht und wieder wächst. aber ich hab mich nicht weiter drum gekümmert welche woche das nun war.
lieben gruss, britta

2

Hallo Biene,

man hätte meinen können Mia-Sophie hat eifrig am Entstehen dieses Buches mitgewirkt....:-p

Wir sind mittlerweile beim letzten Schub (17 Monate) angelangt....und sie hat bilderbuchmäßig JEDEN Schub exakt und in vollen Zügen mitgenommen.

Auch meine Freundinnen konnten aus ihrer Erfahrung sowohl mit Jungen als auch mit Mädchen das Übereinstimmen des Buches mit der Realität bestätigen.

Allerdings muss man die Dinge die die Kinder schön können/können sollten/müssten nicht allzu ernst nehmen...

LG Katha und Mia-Sophie fast 17 Monate#schein

3

Noah hätte das Buch auch geschrieben haben können...

Bei uns stimmt überein, aber jedes Kind ist anders: Einige macht dies ganze gar nichts, ein Kind erlebt den Schub ne Woche später, einer früher...

LG, Vicky

4

Hallo!

Unsere Kleine hat eindeutig auch an dem Buch mitgewirkt! Wenn sie mal wieder quengelig und unausstehlich ist (sonst ist sie ein sehr braves Kind), dann schau ich nach wie alt sie ist und jedes Mal deckt sich das mit den Angaben in dem Buch!

Allerdings musst Du - das steht aber in dem Buch drin - die Zeit ab- bzw. zurechnen, wenn Dein Kind vor bzw. nach dem ET auf die Welt gekommen ist (sorry, etwas wirr beschrieben), denn es wird vom eigentlichen ET aus gerechnet. Wie gesagt, ist in dem Buch beschrieben.

Die Schübe dauern unterschiedlich lang, am Anfang nur ne Woche, mit der Zeit bis zu vier Wochen, glaub ich. Hab das Buch grad nicht vor mir liegen.

LG - auch eine - Biene

Top Diskussionen anzeigen