Ab wann mit Spielzeug im Sand spielen?

Hi Ihr alle!

Ist irgendwie 'ne saudoofe Frage, aber sie beschäftigt mich trotzdem seit ein paar Tagen.

Wir wollen im Juni nach Teneriffa in den Urlaub. Madita wird im August 1 Jahr alt.

Jetzt gibt es bei Ernsting's Family gerade solches Sandspielzeug (Ihr wisst schon: Eimerchen, Schaufelchen etc.): Ist das schon was für Madita für die Teneriffa-Zeit?

Oder haut sie sich eher mit dem Eimer auf den Kopf und weint dann, lutscht an der Schaufel und gräbt ansonsten nur die Händchen in den Sand und macht große Augen?

Ist wahrscheinlich - wie alles - von Baby zu Baby unterschiedlich, aber so eine Richtung muss es ja geben...

Danke!

Liebe Grüße

Conny & Madita (6.8.2007)

http://www.august-baby.milupa-webchen.de

1

Hallo Conny,

das kann man so pauschal schlecht sagen. Wenn ich mir Angelique anschaue, würde ich sagen, dass sie mit Sand um sich werfen würde. Sie würde sich nicht mit der Schaufel schlagen, aber ja, sie würde sie in den Mund stecken.

Schau doch einfach noch ein bisschen wie sie sich entwickelt. Sandspielzeug bekommst Du doch jederzeit.

LG

Maria

4

Hallo Maria!

Danke für Deine Antwort!

Ja, stimmt, das bekomme ich jederzeit. Hätte halt nur Lust es jetzt schon zu kaufen. Ich kaufe allzu gerne für Madita ein... Aber ich werde wohl doch noch warten und mich im Zaum halten. Mal gucken...

Schöne Grüße

Conny

5

hihi, das kenne ich. Du kannst es ja kaufen. Früher oder später wird sie es nutzen können. Sollte sie zum Urlaub noch nicht so weit sein, dann vielleicht um ihren ersten Geburtstag. Da ist es schließlich noch sehr warm und ideal für den Buddelkasten.

LG

Maria

weiteren Kommentar laden
2

Ich denke das, was du beschreibst, würde ziemlich genau hinkommen... ;-)

LG Claudi
(deren Sohn in 2 Wochen 1 Jahr alt wird und Eimer und Schaufelchen definitiv noch nicht "artgerecht" behandeln würde... #schein)

3

hallo conny,

also unsere emma ist jetzt 11 monate alt und eigentlich wollten wir ihr zum geburtstag auch einen sandkasten schenken.
momentan sehe ich das aber nicht, denn emma steckt sich alles, aber auch wirklich ALLES in den mund. ist halt so in dem alter. ich denke, deine kleine wird dann auch noch zu jung sein.
momentan sind unsere sandkasten-plaene jedenfalls erstmal bis auf weiteres verschoben. falles ihre "ich steck mir alles in den mund phase" waehrend des sommers abschwaecht, kaufen wir ihr eben dann sandkasten und zubehoer.

lg

biene

7

Huhu Conny,

also ich werde es trotzdem kaufen. Meine ist 10 Monate alt udn die Nachbarn haben ne Sandkiste und ne kleine Tochter, mit der Selma öfters spielt.
Ist doch egal, wenn sie die Schaufel dann in den Mund steckt. Aber im Sand spielen fetzt doch trotzdem, schön schmuddelig machen, bissl mit Sand werfen, mit der Schaufel auf den Eimer klopfen.
Na und, dann stecken sie eben den Sand in den Mund. Das haben wir alle als Kinder auch gemacht. Und wir leben noch ;-)

Ich kauf das Zeug auf jeden Fall, udn wenns erstmal doch eher rumliegt. Wir fahren im Juli in den Ostsee-Urlaub, da ist Mausi schon 1 Jahr und 3 Monate fast, da kriegt sie es auf jeden Fall zum Spielen am Stran.

LG

8

Hallo,

also ich habe ja lange im KIGA gearbeitet und da betreuten wir auch Kinder ab 3 Monaten. Und was soll ich sagen? Auch die Minis saßen mit Begeisterung im Sandkasten und grabschten nach dem Sandspielzeug. Klar wird es zu Anfang zweckendfremdet, aber das ist doch völlig schnuppe- hauptsache die Kleinen haben ihren Spass!

Und du weisst ja- Dreck bzw. Sand reinigt den Magen...;-)

LG
Snutel77

Top Diskussionen anzeigen