Was passiert bei Keimen in der Milch?

Hab zwar schon in Stillen & Ernährung gepostet, aber leider noch keine Antwort bekommen, vielleicht kann mir ja jemand hier weiter helfen? #danke

Hallo zusammen!

Ich habe mich heute mit einer Bekannten unterhalten. Ihr Baby (8 Wochen) bekommt nur die Flasche. Sie erzählte mir, dass sie nach jeder Fütterung schon die nächste Flasche fertig macht und dann halt füttert, wenn die Kleine Hunger hat.
Ich war etwas irritiert, denn ich dachte, die Flaschen müssen immer frisch fertig gemacht gemacht, da sich sonst Keime oder so bilden? Was kann denn passieren, wenn das Baby diese Keime trinkt?

Ich mache mir jetzt ziemlich Sorgen um das Baby, oder übertreibe ich da?
Da ich stille, weiß ich nicht viel über Flaschennahrung und wollte in dem Moment lieber nichts dazu sagen...



Gruß

Melanie + Simon 7 Wochen

1

was genau passiert, kann ich dir auch nicht sagen. aber gut ist es nicht. da meine kleine alle 3-4 stunden hunger bekommt, würde mir die flasche zu lange stehen. so lange warmhalten ist ja auch nix. es gibt da milchbakterien. die sind wirklich nicht gesund. man sagt, daß die flaschen nach einer stunde ungefähr verbraucht sein sollen. etwas länger macht nix aber nicht stunden.
lg
viwi

2

HI!!

Da musst du dir um mein Baby auch sorgen machen, ich machs fast genauso.
Solange die milch nicht älter wie 24 stunden wird, ists nicht schlimm, sogar die hebamme hat mir gesagt, ich könne das auch so machen!!
Natürlich gibs die schlimmsten story`s, sogar das das baby davon sterben kann, aber das ist totaler Käse. #augen

Fast alle Babys die ich kenne in meinem Umkreis sind so gross geworden und keins davon hat schaden genommen.
Genau wie meins!! Und er gedeiht prächtig!!

Und im übrigen finde ich auch, man sollte jeden so machen lassen, wie er es für richtig hält. ;-)

vlg und alles gute für euch!! #freu

ela + eric 15 wochen und 1 tag!!!

3

Deswegen wollte ich ja nachfragen, weil ich mich nicht unnötig einmischen will, aber wenn man mitbekommt, dass eine Mutter warum auch immer ihrem Kind schadet, sollte man doch einschreiten, oder?

Wenn es aber wirklich nicht so schlimm ist, dann bin ich ja beruhigt, danke! ;-)

4

ach...du wirst gleich noch ganz horrormässige geschichten hören und ich werde gesteinigt..aber glaub mir das schadet nicht!

vlg

weitere Kommentare laden
6

Es gibt bei uns in der Kinderklinik extra eine Milchküche. Die kochen die Flaschen für 24h auf Vorrat und die werden dann von den Schwestern dann nach Bedarf erwärmt. Das natürlich unter hygienischen Bedingungen. Das würden die wohl kaum machen, wenns gefährlich wäre.

Mehrmaliges erwärmen halte ich für gefährlich, aber alles andere ist unnötig, solange die Milch bis zum Aufwärmen gekühlt wird.

7

huuups....das hatte vergessen zu erwähnen: KALT STELLEN!!! *gg*

12

hallöchen


mein KiA hat mir ausdrücklich von abgeraten milch die schon lange in der Falsche steht zu verfüttern, sie sollte die flasche auf jeden fall kalt stellen wenn sie sie zubereitet und nicht ein 2.mal erwärmen. Ganz schlecht ist es auch wenn die flasche nicht leer getrunken wurde und nach stunden weiterverfüttert wird.
Es können durchfall und soor entstehen(mundpiz)
aber das ein baby gestorben ist habe ich noch nie gehört

ich mache meiner kleinen die flasche immer frisch, das ist für mich sicherer :)
ich muss dazu sagen das ich aber auch jemand bin der dort vielleicht ein bischen übervorsichtig ist wie ich hier grade lese
+
nja jeder macht so wie er denkt und für richtig hält;-)

Top Diskussionen anzeigen