Schlimm oder normal? Baby hat einen "linksdrall"!

Hallo,

meine Tochter ist 10 Wochen alt.

Mir ist jetzt aufgefallen, dass sie ständig das Köpfchen auf die linke Seite dreht. Auch nachts schläft sie nur auf der linken Körperseite gut. Beim Füttern macht Inka Theater bis ich sie auf meinen rechten Arm nehme, damit sie ihre linke Gesichtshälfte auf meiner Brust ablegen kann.

Dreh ich sie bei allem mal auf die rechte Seite, ist Inka insgesamt sehr unruhig und nörgelig. Als wäre es ihr unangenehm.

Ist doch komisch? Hat dies auch jemand bei seinem Kind beobachtet? Soll ich mal zum Kinderarzt? Oder ist dies ganz normal?

Sag schon mal #danke für jede Antwort!

LG Jasmin + Julikäfer Inka

Hallo Jasmin,

ich würde mal zum KiA gehen und ihm das vorstellen!
Dominik hatte das auch und wir waren beim Osteopathen in Behandlung und nun bei der Krankengymnastik!
Was jetzt nicht heissen soll,dass es bei euch auch so sein wird/muss!

LG Jana+Dominik der jetzt auch wieder nach rechts schaut!

Hallo Jasmin,
bei uns war das auch so. Nur nicht lange warten. Bei uns wurde das direkt bei der U3 festgestellt. da hatte sich das Köpfchen schon ein bißchen verformt.

Jetzt haben wir Krankengymnastik nach Vojta und Bobath bekommen und der Mann meiner Krankengymnastin hat nach Blockaden gesucht und wohl auch gefunden. Jetzt wird es immer besser. Meine Tochter hatte immer das Gesicht nach rechts. Mittelerweile schläft sie auch mal zur anderen Seite.

LG
Steffi

Hallo,
meine Maus ist 13 Wochen alt und hat auch ihre Schokoladenseite. Du solltest sie versuchen,sie flach auf eine Decke zu legen und darauf achten,daß sie nach rechts und links freie Sicht hat. Drehe sie so,daß ihre "andere" Seite zum Licht ist. Meine hat auch schon eine kleine Verformung,aber es wird immer besser seitdem ich es so handhabe.

Viel Glück

lg cody mit lynn

Top Diskussionen anzeigen