Babyschwimmen in Leipzig

Hallo Mamas aus Leipzig....


Wohin geht ihr zum Babyschwimmen und wie findet ihr es?

#danke


Ellen

1

Hallo,

bin auch aus Leipzig und hätte auch Interesse an Babyschwimmen. Konnte mich allerdings noch nicht durchringen.

Meine Kleine ist 8 Monate!

Bin mal gespannt auf die Antworten.;-)

LG Conny

2

Wir sind in Paunsdorf in ner Physiotherapierpraxis, mir fällt nur leider der name gerade nicht ein. Das sind kleine Gruppen mit max. 6 Babies + Mama, Papa oder Oma.
Es macht riesig Spass und ist auch nicht all zu teuer, außerdem übernimmt wohl die KK nen Teil der Gebühren. Zahlen für zehn mal ca 30 Minuten 65 €.

lg Jule mit Nelly ( die supi gerne planscht)#freu

3

Hallöchen,

wir gehen seit drei Wochen ins St. Georg. Kostet für 6 mal 30-45 Minuten ca 45 €.
Es sind etwa 6 Frauen in einem ausreichend großen Becken mit einer ausgebildeten Anleitung.

Macht meiner Süßen arg viel Spaß. Man muss sich nur, wie überall denke ich, rechtzeitig anmelden.

LG Schaf und Schäfchen (5,5 Monate)

4

Einen sonnigen Mittag,

wir sind auch in Paunsdorf - Physiotherapie (Riesaer Str./am Strassenbahnhof) Seyfert-Schönberger (oder so). Wir haben jetzt auch verlängert und hängen noch einen Kurs dran, weil es so viel Spaß macht!

Aus meinem GVK sind einige auch im St. Georg - aber alle nicht so begeistert. Dann weiß ich noch vom vital-Club, der in Thekla etwas anbietet und in der Sachsentherme (zu beidem habe ich vom Müttern noch nichts gehört).
Aber ich denke, jede/r sollte es für sich ausprobieren.

Esther hat die ersten beiden Male sehr ernst geschaut und sich alles ngesehen. Ab dem dritten Male wollte sie gar nicht mehr aus dem Wasser.

Mit lieben Grüßen,
ALMalach mit Esther (27.02.2007)

5

Hallo Ellen,

wir gehen jetzt bereits zum zweiten Mal zum Babyschwimmen im St. Georg. Beim ersten Mal war Arthur 4/5 Monate und damals hat er es schon gemocht. Inzwischen ist er fast 8 Monate und hat wieder großen Spass dabei.

Wie schon gesagt wurde, es nehmen 6 Kinder teil. Das ganze findet 6 x a 45 min statt und man kann auch mal eine Woche aussetzen, wenn man verhindert ist (also verschieben). Angemeldet ist das Kind, d. h. es kann mal Mama, mal Papa oder auch jemand anderes mit ins Wasser. "Zuschauer" - z. B. Omas oder Opas - sind ebenfalls erlaubt.

Rechtzeitig anmelden ist allerdings notwendig (ca. 2 Monate vorher wars bei uns immer). Da dein Kleiner wie ich gesehen habe, 4 Monate ist, würde das ja ok sein.

Liebe Grüße und viel Spass
Kristina

Top Diskussionen anzeigen