Träger Darm, was tun?

Hallo Urbias,

vielleicht habt Ihr das Problem schon mal gehabt und könnt mir helfen. Meine Tochter (7 1/2 Monate) leidet seit Monaten ständig unter einem trägen Darm. Teilweise kann sie tagelang nichts machen und leidet auch wirklich darunter. Wenn sie groß machen will, dann jammert und drückt sie dabei furchtbar. Es handelt sich nicht um Verstopfung, denn sie hatte das auch, als sie noch flüssigen Stillstuhl machte. Abführende Mittel wie Milchzucker oder Fiebermessen möchte ich für Notfälle aufsparen.

Es wurde besser, als sie osteopathisch behandelt wurde, aber das Rezept läuft bald aus und die Ergebnisse stagnieren mittlerweile. Sie wurde gegen KISS-Syndrom behandelt, wovon die Symptome auch herrühren. Leider wurde es nach der Behandlung zwar wesentlich besser aber nicht gut. Die Osteopathin sagt, daß ihr Darm sich relativ wenig bewegt - das Kind übrigens auch, weswegen sie Bobath turnen muß.

Die Kleine wird gestillt und bekommt ein wenig Gemüsebrei und ein wenig Obstbrei, was den Stuhl zwar fester macht aber an der Sachlage nichts ändert. "No-Gos" wie Karotte und Banane vermeide ich ohnehin schon.

LG Mitzl :-)

Hallo Mitzl,

einen wirklichen Rat weiss ich auch nicht, wie Du an meinem oben stehenden Posting zu einem ähnlichen Thema sehen kannst.

Aber - für mich ist das bereits ein Notfall. Wir haben damals auch nichts gemacht (auf Anraten des KIA), und dann zog sie sich von dem knallharten Stuhl eine Verletzung zu, eine Art Riss mit heraus geschobenem Hautläppchen.

Daran kann man jetzt nichts mehr machen! Es wird verheilen, aber das Hautläppchen bleibt erst einmal! Außerdem werden die Schmerzen dadurch viel schlimmer, als die durch einfache Verstopfung.

Ich würde aus heutiger Sicht auf jeden Fall so etwas wie Milchzucker probieren.

LG
Cvalda

Meinst Du wirklich, ein wenig Milchzucker beigeben? Hm, mal schauen... Am harten Stuhl liegt es nicht wirklich, sie sammelt auch ewig, wenn es weich ist. Ich würde ihr so gerne helfen, sich selber zu regulieren. Aber wenn sie heute nichts macht, dann gebe ich vielleicht etwas.

Danke erst mal :-) und gute Besserung Deiner Kleinen #blume

Oder vielleicht ein Klistier aus der Apotheke?

LG
Cvalda

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen