Namen der zu Geschwisterkind passt. đŸ€” Warum?

Guten Abend,

ich frage mich schon seit LĂ€ngerem, wieso viele Leute immer Namen suchen, die zum Geschwisternamen passen bzw. die gut miteinander klingen.

Wir haben uns darĂŒber, wenn ich ehrlich bin, gar keine Gedanken gemacht. Wir hĂ€tten jetzt nur nicht dem einen Kind z.B. einen deutschen und dem anderen einen tĂŒrkischen Namen gegeben.

Warum ist das denn „so wichtig“ und war das fĂŒr euch oder wĂ€re das ausschlaggebend bei der Namenswahl des 2. Kindes? Ist deshalb ein Name, der evtl. Favorit war, weggefallen?

Mich interessiert das wirklich, vllt. mag ja jemand seine Gedanken teilen.

Einen schönen Abend!

4

Dass geschwisternamen zusammenpassen liegt wohl eher daran, dass man einen bestimmten Geschmack hat was Namen angeht und es sich dann so ergibt. Wenn man alte deutsche Namen mag und das erste Kind Marlene nennt, kommt man eben nicht auf die Idee den bruder dann Brian-Justin zu nennen. Das wird dann eher ein Oskar. Der Bruder von Jayden-Jill hingegen wird dann ein Brian-Justin.

11

Bist du dir sicher, dass es nicht doch eher Jason-Justin wÀre???
Der Brian fĂ€llt da schon etwas aus der Reihe! 🧐🧐🧐

13

Stimmt. đŸ€Š Schau daran hab ich gar nicht gedacht. Die könnten dann bei wollnys einziehen.

1

Nein, ich kann es ehrlich gesagt auch null verstehen.

Das einzige wenn die namen sich sehr Ă€hnlich klingen wĂŒrde ich es doof finden. Wir hatten zwei jungsnamen als Favorit und haben und logischerweise fĂŒr einen entschieden. Nun ist das geschwisterchen unterwegs und der andere Name der uns fĂŒr den ersten auch gefallen hĂ€tte, ist uns dem zu Ă€hnlich. Bei vier Buchstaben, beide Enden auf dem selben Buchstaben.

Aber sonst wÀre mir das auch völlig egal.
Hauptsache der Name an sich ist schön. 😅 đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

2

Verstehe ich auch nicht.
Am allerschlimmsten finde ich die Kombination Leon und Noel.
Bei uns im Ort gibt es das 3x.

3

Echt? Das ist ganz schön verrĂŒckt!
Oder sowas wie Max und Moritz, Tim & Tom und Hanni & Nanni. đŸ€·â€â™€ïž

Ich finde es auch nicht wichtig, dass die Namen unbedingt zueinander passen. Ein bisschen komisch finde ich die Kombi aus einem sehr modernen und einem klassischen Namen. Zb Noel und Friedrich.

18

Solange sie die Kinder nicht Tim und struppi nennen 😂

weitere Kommentare laden
5

Wir wollten die Kinder auch bei der namenswahl gleich behandeln. Daher haben sie beide einen zweiten Vornamen.
Zusammen passen wÀre zu weit gefasst, aber ich wollte die Namen aus dem gleichen Spektrum. Also Horst und Jacqueline fÀnde ich komisch.

6

also ich finde schon das die Namen vom Stil her irgendwie zusammen passen sollten . Joy und Paul z. B. wĂŒrde ich jetzt erstmal etwas merkwĂŒrdig als Geschwisterkombi finden . Die Namen mĂŒssen jetzt nicht zwangslĂ€ufig super gut zusammen passen. Das ein Kind einen ultra modernen Namen und das andere einen alten klassischen oder eins einen nordischen oder auslĂ€ndischen und das andere einen Urkonservativen Vornamen hat kommt aber denke ich eher selten vor .

7

Und warum wĂŒrdet ihr nicht einem Kind einen deutschen und dem anderen Kind einen tĂŒrkischen Namen geben?
Weil es nicht zusammen passt? ;-)

Ich finde ĂŒbrigens auch, dass die Namen zusammen passen mĂŒssen.

Wenn z.b. der Ehemann Alexander und seine Frau Alexandra heißt, ist das vielleicht erstmal witzig, aber unpraktisch. Bei Geschwistern wird das wohl keiner absichtlich machen.
Auch Luis und Luise oder Christian und Christiane passt jetzt nicht so super zusammen ....

Und wenn jemand seine Töchter Gisela und Haylie nennt wĂŒrde ich vermuten, dass die Eltern bei der Namenswahl gewisse Differenzen hatten, deren Lösung dann eben mehrere Kinder waren ;-)

LG!

24

Running Gag auf einer meiner ehemaligen Arbeitsstellen:

Der Kollege Daniel hat eine Schwester namens Daniela đŸ€Ł Er macht sich da selbst gern lustig drĂŒber...

28

Da fragt man sich wirklich, was sich die Eltern dabei gedacht haben 😅 Der Freund meiner Tante heißt Silvano. Irgendwann haben meine Eltern erzĂ€hlt, dass sie bei seiner Schwester Silvana im Restaurant Essen waren. Ich dachte ernsthaft sie machen sich ĂŒber die Schwester lustig, bis ich mitbekommen habe, dass sie tatsĂ€chlich so heißt 😂 Und ich frage mich immernoch - warum???

weitere Kommentare laden
8

Wir hatten fĂŒr beide Namen die gleichen Kriterien. Aber sie mussten nicht zusammen passen/klingen wie Erst- und Zweitname.

Was ich affig finde, sind zu Àhnlie Geschwisternamen. Frank und Franka oder sowas... #augen

9

Ich wĂŒrde beim 2. Kind da schon dran denken. Aber eigentlich auch nur in der Hinsicht, als dass sie zum einen nicht zu Ă€hnlich klingen, zum anderen ist mir irgendwie auch ein guter Spitzname wichtig. Mein Baby hat zB einen Spitznamen mit -i am Ende und wenn zwei Kinder beide einen auf -i haben wĂŒrden, fĂ€nd ich das dann irgendwie doof.
Und wie du sagt bzgl der NationalitĂ€ten und ich fĂ€nds auch komisch, wenn einer son abgespaceten Modenamen hĂ€tte und der andere dann Hans-Georg hieße.
Also ja, ich kann das nachvollziehen, weil man zusammengehört und man doch nicht selten in gleichem Atemzug genannt wird. Klar ist das spÀter als Erwachsener völlig wumpe.. Aber es ist ja auch kein Beinbruch, wenn die Namen schön zusammen klingen.

12

Sorry, mein Kommentar bietet keinen neuen Aspekt merke ich grad. Hab die anderen Antworten erst hinterher gelesen đŸ€—

10

Meine 4 Kinder haben alle Namen, die fĂŒr mich eine Bedeutung haben. TatsĂ€chlich haben alle Namen aus der Literatur oder Geschichte.
Ob sie zueinander passen, fand ich nie wichtig - der Name musste fĂŒr mich zu dem Kind passen.
Ich habe 3 Jungs und eine Tochter - der Tochtername stand allerdings schon immer fest, schon seit ich Kind war.
HÀtte ich noch mehr Töchter bekommen, hÀtte ich sicherlich auch Namen gefunden.
Jemand schrieb, dass er sich nicht vorstellen könne, dass ein Kind einen eher "alten" Namen und eins einen eher modernen oder fremdsprachlichen Namen hat - nun, aber das haben wir hier auch. Und ich finde es trotzdem passend, weil es zu dem Kind gehört.

Ich kenne aber auch Familien, da haben die Kinder alle den gleichen Anfangsbuchstaben - zum Beispiel ein Y (tatsÀchlich) oder einen Gleichklang. Ich kenne auch eine Familie mit 3 Töchtern, da haben alle 3 den gleichen Zweitnamen.
Und ich kenne eine Familie, da heißen Mutter und 2 Tochter gleich und die erste Tochter hat sich auf den selben Vornamen gerichtlich umbenennen lassen - das ist schon ein wenig schrĂ€g.
Aber grundsÀtzlich sollte das doch jede Familie so machen, wie sie möchte, oder?
Meint
Luna

Top Diskussionen anzeigen