Levi oder Levin?

Ihr lieben, vor kurzem habt ihr uns schon sehr geholfen. Am Ende ist jetzt unser Favorit Levi geblieben. Wir nutzen den Namen auch schon wenn wir über ihn reden.

Mein letztes ABER ist nur: passt ein Levi zu einem Erwachsenen Mann? Ist es nicht zu niedlich? Wäre LeviN nicht die bessere Alternative? Ich bin mir wirklich sehr unsicher.

Was sagt ihr? Kennt ihr vielleicht einen Levi der nicht mehr Kind ist? Passt es zu demjenigen?

Danke 🥰

1

Das ist wirklich Geschmackssache. Ich finde es passt beides für jedes Lebensalter und Lebenslage. 😅 Persönlich gefällt mir LeviN besser.

VG

2

Hallo!
Ich kenne keinen Levi und keinen Levin, habe aber eindeutig für LEVI gestimmt. Levi ist mir viel vertrauter als Levin und den Klang finde ich auch schöner. Levin sind irgendwie fremdartig aus und andererseits ziemlich nah an Kevin (dadurch evtl. auch in der Aussprache nicht so eindeutig.)
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich finde nicht, dass Levin seriöser oder erwachsener klingt. Trotz i-Endung ist Levi ein sehr schöner Name, der gut zu einem Erwachsenen passt!
Liebe Grüße ☀

3

Ups, "sieht", nicht "sind" und ein "ist" fehlt auch noch...

4

Levin finde ich viel schöner! Aber wenn Levi der Favorit ist, dann nehmt ihn!

Mein Schwager heißt Levi (mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, mein Mann und ich fanden den Namen bei der Geburt richtig blöd - da waren wir 9).
Und weil Levi ein ganzer Name ist und nicht (wie Lilly oder Matti) als Spitzname zu einem anderen Namen bekannt, finde ich ihn auch passend für einen Mann.

5

Ich finde beide Namen gleichermaßen tauglich für einen Erwachsenen. Levi ist für mich so etabliert und dadurch, dass es ein tatsächlich vollständiger Name ist (und keine Kurzform, so wie z.B. Maxi) empfinde ich ihn auch als seriös.
Mir gefällt Levi auch ein kleines bisschen besser als Levin. An Levin stört mich die Nähe zu Kevin und damit die unklare Aussprache.

6

Ich finde Levi definitiv ungeeignet für einen erwachsenen Mann. Daher würde Levin wählen auch wenn ich den Namen immer noch zu weich und zu häufig finden.

Kommt Leif, Levon oder Livio in Frage?

15

Nein Levi oder Levin steht fest :)

7

Ich finde beide Namen schön.
Aber bin eindeutig für Levi.

Bei Levin besteht ein immer die Gefahr, dass andere es wir Kevin nur mit "L" sprechen und das klänge leider furchtbar.

20

Mir gefällt Levi auch viel besser 🥰
Wäre auch unser Favorit gewesen

Kennen einen Jungen der Levin heisst und oft wird Kevin verstanden

8

Ich bin gar kein Fan von zu niedlichen Namen. Aber meist kommt die Niedlichkeit dadurch, dass es eine Kurz- oder Koseform ist (Lenni, Benni, Tobi... als volle Namen gehen die für mich GAR nicht!).
Levi ist aber für sich ein vollständiger Name, da habe ich diesen Eindruck überhaupt nicht. Und Levi gefällt mir ein bisschen besser als Levin, daher.....LEVI !

9

Ich kenne einen erwachsenen Levi (gespr. Leevi). Das ist ganz o.
Auch wenn ich -i Namen nicht soo sehr mag.

Bei Levin würde ich immer zuerst "Lewwin" sprechen. Wie Kevin, nur mit L.
Erst wenn das nicht passt, würde ich es mit "Leeewin" versuchen.

10

Ich würde Levi vorziehen, auch wenn der "niedlich" klingt. Levin ist mir einfach zu nah an Kevin, obwohl er anders betont wird.

Top Diskussionen anzeigen