Lysanias - oder: Warum mein Mann mich manchmal in den Wahnsinn treibt😂

Wer von euch hatte vorausgesehen, dass wir uns nicht einfach so wie normale Menschen auf einen Namen einigen können? 🙈🤣

Mein Mann kam gerade aus seinem Arbeitszimmer und meinte völlig zusammenhangslos: „Warum nennen wir ihn nicht Lysanias?“

Es ist ja nicht so, als hätte ich schon im Sommer sehr begeistert den Namen Lysanias vorgeschlagen, nachdem ich ihn hier in einem Thread gelesen habe, und als hätte er erstaunlich entscheidungsfreudig geantwortet: „Den kannst du sofort wieder streichen, wenn, dann nehmen wir Leonidas.“😵😵

Jetzt ist es also doch wieder eine Option🤷‍♀‍
Noch vor einem Monat hätte ich meinem Mann sofort zugestimmt. Ich finde Lysanias auch nach wie vor schöner als Fidelis, aber irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass Fidelis jetzt schon der Name von unserem Sohn ist.
Bei unserer Tochter hatten wir uns ja auch nach der Geburt noch mal umentschieden und da hatte ich dieses Gefühl so nicht. Allerdings auch nicht bei dem Namen, den sie dann bekommen hat, erst etwas später😅

Lysanias bedeutet übrigens soviel wie: „der den Kummer beendet“ oder „der die Sorgen beendet“, passt also auch super zu uns und ihm😍

Ihr merkt also: Wir sind kompliziert🙈
Sagt uns doch einfach mal eure Gedanken, vielleicht hilft uns irgendetwas davon in irgendeine Richtung weiter. Aus unserer Sicht kann er eh nur noch einen tollen Namen bekommen😃

Fidelis David Amasai oder Lysanias David Amasai?

Da es für meinen Mann schon eine Rolle spielt: Unsere Tochter heißt Theophania Magdalena Eloise.

21

Ähm, ich kann euren Namengeschmack nicht ganz verstehen. Denkt ihr das die Kinder da nicht ständig die Namen buchstabieren oder erklären müssen? Vielleicht findet ihr ja noch einen bisschen unkomplizierteren Namen. Die Bedeutung von Namen stand bei mir nie im Fokus. Da fragt hier bei uns kein Mensch mehr danach.

Lg Schugge

23

Wenn nur ich entscheiden dürfte, wäre David oder Jona der Rufname geworden und ohne unsere Nichte hieße unsere Tochter wohl Luisa😂
Wir wollen zwar eine schöne Namensbedeutung, aber am wichtigsten ist uns der Klang. Wir finden die Namen einfach schön😍 Und wir wollen den Namen vergeben, der uns beiden am besten gefällt.

47

Ich muss ni-schnugge recht geben. Euer Sohn wird definitiv immer seinen Namen buchstabieren müssen. Ich kann mir nicht mal jetzt merken, wie die Namen nochmal geschrieben wurden. Und ich finde Bedeutungen sind ziemlich egal. Kein Freund oder Partner googlet die Bedeutung eines Namens...das einzige was interessiert ist der Klang und die Wirkung...und bei beiden Namen, denke ich eher an Griechen. Seid ihr denn welche? Bzw stammt ihr aus der Region? Dann wäre es zumindest nicht komisch

Ich würde nochmal vorschlagen in euch zu gehen, ob ihr wollt, dass euer Kind mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Leben lang jedem seinen Namen mehrmals buchstabieren muss.

David zb finde ich toll. Ansonsten nehmt den lieber als Rufnamen und einen der anderen Namen als Zweitnamen

weiteren Kommentar laden
1

Fidelis würde ich nicht nehmen da bei dem Namen für viele irgendwie ein a fehlt, so als wäre Fidelias gemeint. Lysanias ist super und passt.

4

Fidelias habe ich noch nie gehört🙈 Ich kenne nur noch Fidelius.

5

Hm Fidelias ist hier in NRW zumindest recht bekannt. Finde ich übrigens auch schön.

weitere Kommentare laden
2

Fidelis wäre für mich zu "anfällig" - fiedeln, Fidel Castro, Fidelio, semper fidelis, mopsfidel... Ich empfinde den auch seltsamerweise immer als Frauennamen, und witzigerweise habe ich gestern eine uralte Folge von "Der Bulle von Tölz" gesehen, wo die Nonne Maria Fidelis hieß :-D

Lysanias ist in meinen Augen etwas männlicher, nicht so "lustig" wie Fidelis (da denke ich eben immer an mopsfidel). Er passt meiner Ansicht nach auch deutlich besser zur Theophania. Buchstabieren wird man wohl öfter müssen, aber irgendwas ist halt immer :-D Vielleicht verwechseln es auch viele mit Lysander?

Leonidas...fände ich klanglich top zu Theophania, aber man denkt eben immer an DEN Leonidas.

3

Für mich klingt die Kombination mit Fidelis stimmiger, geht mir leichter von den Lippen. Zur Not nehmt ihr halt wieder beide Varianten mit in den Kreissaal, wer weiß was die Hormone dann sagen😄

6

Hauptsache, sie sagen nicht plötzlich "Hans-Günther!" :-D

8

😂😂 Hans-Günther!
Meine Mutter meinte, sie glaubt nicht, dass wir sie noch schocken können, aber damit würden wir es wohl schaffen😂

weitere Kommentare laden
13

Mir gefällt Lysanias fast noch besser als Fidelis weil er in der Aussprache bei mir noch runder ist wohingegen ich bei Fidelis immer ganz leicht stolpere. Lysander würde mir noch ein bisschen besser gefallen weil ich ihn etwas männlicher und stärker empfinde. Ich kenne eine Lysanne den Namen fand ich auch immer toll. Wenn er dir am besten gefällt und euch die Bedeutung auch zusagt probiert es doch einfach einmal aus ob das Gefühl hinterher kommt.

14

Hallo

Und warum genau ist Leonidas raus? Den finde ich von den dreien am Schönsten - mit Abstand!
Lysanias hat auch was und passt gut zum Tochternamen.

Fidelis finde ich persönlich ganz furchtbar, sorry!

Ich würde wohl in eurem Fall alle drei (oder zwei) Namen mit in den Kreissaal nehmen und dort entscheiden!

Alles Gute #winke

16

Leonidas war immer eher einer der Favoriten von meinem Mann und weniger von mir. Er war lange mit dabei, aber wir finden andere Namen einfach schöner🙃

15

Hab zuletzt nur im Stillen verfolgt, aber mein erster Gedanke war, als ich Lysanias las:
Oja, bitte nehmt den(!!!), denn der doch echt viel viel schöner als Fidelis und passender zu Theophania.
(Fidelis kann ich persönlich nicht viel abgewinnen; Assoziation: Fidel Castro fiedelt quietschfidel die Fidelio-Ouvertüre auf einer Fidel #sorry)

Ein Kompromis aus beidem wäre vielleicht Felias/Phelias..

Und als Kombi wäre ich dennoch für Lysanias David Fidelis (da mich Amasai ebenfalls nicht sonderlich anspricht, klingt für mich irgendwie nach "armer Bonsai"#hicks)

18

Ich glaube, von Amasai kriegt uns keiner mehr weg. Der hat uns wirklich umgehauen, und die Bedeutung auch😍 Als Rufname könnte ich ihn mir aber auch nicht vorstellen😅
Phileas (statt Felias/Phelias) finden wir zwar ganz hübsch, aber nicht schön genug, um ihn selbst zu vergeben🤷‍♀‍

20

Welche Bedeutung hat Amasai denn? Ich finde gerade auf die Schnelle nur "Belastung" bzw. "lästig"#schock

weitere Kommentare laden
17

🤣🤣
Ich wusste, dass da nochmal was kommt🥳
Ich muss ehrlich sagen, dass ich dir vollkommen zustimme. Lysanias ist schöner als Fidelis.
Allerdings finde ich auch, dass du den Namen vergeben solltest, den ihr als "richtig" empfindet. Und wenn Fidelis sich als DER Name für den Kleinen herauskristallisiert hat, dann sollte er es auch bleiben.
Wobei ich ja auch warte, bis der kleine Mann geboren ist, da ihr bei Theophania ja schon so sicher wart bis zur Entscheidung und euch dann während der Geburt doch noch für ihren jetzigen Namen entschieden habt.
Könnte also eventuell wieder sone Nummer werden😉
Bei euch bleibt es doch spannend🤩
Fühl dich fest gedrückt liebes❤

19

Bei unserer Tochter war es anders.
Da hatte es bei Tifaret geklickt, aber eher nur der Name und nicht der Name zum Kind. Und als wir uns für Eleonora Tifaret entschieden haben, waren wir eigentlich immer noch unsicher, wollten nur endlich einen Namen haben ...🙈
Jetzt ist es eher so, dass ich wirklich das Gefühl habe, dass Fidelis sein Name ist. Ich glaube, meinem Mann tut es gerade etwas leid, dass er den Vorschlag gemacht hat😂 Es kam nur spontan über ihn, wie er meinte ...

48

Tifaret ist aber auch cool.
Diesmal ist es also quasi nicht nur ein Name, sondern DER Name zu DIESEM Kind.
Schöne Namen gibt es sehr viele, aber es wird immer nur einen geben, der dem Kind gehört.
Das Gefühl ist krass...
Hab ich auch bei Amilia und ich weiß nicht genau wieso... Dabei finde ich Ximena immer noch traumhaft schön und bekomme ihn auch nicht mehr aus meinem Kopf. Und trotzdem würde es sich falsch anfühlen, diese kleine Maus so zu nennen...
Wir nennen sie ja auch schon eine ganze Weile Amilia und so wie du es empfindest, gehts mir auch. Es wäre irgendwie komisch und falsch die Kleine plötzlich anders zu nennen.

Dein Mann ist ja niedlich🤭☺
Schlechtes Gewissen wegen einem Vorschlag. Meiner macht nur Vorschläge, wenn ich sie ihm aus der Nase ziehe....
Lysanias ist zudem ja auch noch ein schöner Name und war lange Favorit.
Zweifelt er denn an Fidelis oder wie kam er jetzt darauf Lysanias nochmal aufs Parkett zu bringen?

weitere Kommentare laden
24

Ich schließe mich der Vorschreiberin an, die meinte, dass Fidelis irgendwie "lustig" klingt und gleich eine ganze Dominoreihe von Wortverbindungen auslöst.

Vergebbar und (im positiven Sinn) originell finde ich ihm trotzdem. Wenn man allerdings weiß, dass die Schwester Theophania heißt, wirkt Lysanias tatsächlich um einiges passender...

Ich persönlich fände ja Lysander ausgesprochen schön, und der ginge mir auch wesentlich flüssiger von den Lippen als Lysanias. Letzteren finde ich im direkten Vergleich schon umständlicher und "verschwurbelter". Allerdings kennt ihr Lysander ja bestimmt schon und es hat sicher einen Grund, warum der nicht zur Debatte steht.

Also ich finde, es gibt sowohl bei Fidelis als auch bei Lysanias Punkte, die dafür und solche, die eher dagegen sprechen. Vielleicht lasst ihr einfach noch ein bisschen setzen!? 🙂

Top Diskussionen anzeigen