Welcher MĂ€dchenname?

Hallo ihr Lieben,

Was meint ihr: Clara oder Sophie? Was ist eure Meinung, Assoziation,...?

Ich danke euch 😀

Anmelden und Abstimmen
1

Schwierig, klingen beide sehr schön 😊 ich stimme aufgrund der HĂ€ufigkeit von Sophie aber fĂŒr Clara.
Mich persönlich stören beliebte Namen aber gar nicht, wir haben auch einen an unsere Maus vergeben, also fĂŒr beide ein go 😊

4

Danke dir 😊
Mich stört es eigentlich auch nicht. Bei uns ist er auch gar nicht hÀufig, wenn Sophia oder als Zweitnamen.

2

Hallo
Beide Namen sind ok. Ich habe fĂŒr Sophie dennoch gestimmt, den mag ich einfach gerne. Mir persönlich nur leider zu hĂ€ufig, aber wenn das fĂŒr euch kein Kriterium ist, dann in jedem Fall Sophieâ˜ș

3

Danke fĂŒr deine Meinung 😊
Viele sagen, dass der Name so hÀufig ist, ich kenne jedoch keine einzige. Höchstens eine Sophia oder als Zweitname.
Kommt vielleicht auf die Region an.

5

Finde beide schön klassisch elegant.
Bei Sophie muss ich an die Sissi Filme denken bei Clara an die Heidi Filme auch wenn man die anders schreibt. Sind beide nicht selten aber ich finde Sophie gar nicht hÀufiger als Clara. Mir gefÀllt sogar fast Sophie etwas besser weil das mal einer der nicht so a lastigen Frauennamen ist.

6

Hallöchen đŸ€—
Es tut mir sehr leid, aber abstimmen kann ich nicht, da ich zu beiden Namen nicht im besten VerhÀltnis stehe. Ich kann weder Clara, noch Sophie leiden.
Beides waren MĂ€dchen an meiner Schule, die ich, aufgrund ihrer HochnĂ€sigkeit und dem damit verbundenen "ich bin so toll - Verhalten", absolut nicht leiden konnte. Die beiden waren zusammen mit einer Claudia und Helen eine Clique und Taten so, als wĂŒrden sie ĂŒber den Schulhof schweben. Keiner möchte die vier, aber sie glaubten, alle mögen sie. Sie gaben mit der finanziellen Lage ihrer Eltern so sehr an und ließen es raushĂ€ngen, dass einem fast schon das Essen vom Vortag hochkam (sorry).
Ich wĂŒrde aber dennoch sagen, dass Clara der weniger furchtbare Name ist. Da sie sich doch noch zu einem bodenstĂ€ndigen Menschen entwickelt hat, wĂ€hrend von den Anderen nichts positives mehr zu hören war.
Es tut mir unglaublich leid fĂŒr meine persönliche Verbindung zu den beiden Namen.

Clara hat aber generell den schöneren Klang, ist nicht an jeder Ecke zu finden und Clara ist auch kein Name, den man noch mal eben so hinter andere Namen stellen kann, weil es einfach so leicht klappt. Sophie ist dagegen der typische Zweitname. Nichts besonderes und passt zu allem, kann in der richtigen Konstellation einem Rufnamen die VollstÀndigkeit geben. Sophie hat aber keinen besonderen Klang und wirkt etwas farblos/neutral. Sophie/Sophia usw. findet man an jeder Ecke und in jeder Bildungsschicht.
Weder mit Clara, noch mit Sophie macht ihr was falsch. Clara wÀre aber objektiv betrachtet, die bessere Wahl.

7

meinen persönlichen geschmack treffen beide nicht, aber ich wĂŒrde ganz klar SOPHIE nehmen. ist ein klassischer, neutraler name mit dem man sicherlich nichts falsch macht, fĂŒr mich etwas langweilig aber okay.
CLARA ist fĂŒr mich das sinnbild von weltfremden prinzesschen, pinke-barbie-glitzer-welt und oberflĂ€chlichkeit, leider gar keine schönen assoziationen.

fĂŒr mich also ganz klar SOPHIE :-)

8

Mir gefÀllt Clara besser.

9

Wir haben dieses Jahr auch eine kleine Sophie bekommen und hören von allen Seiten, wie hĂ€ufig der Name doch sei. Als Erzieherin kenne ich persönlich keine Sophie. DafĂŒr umso mehr "individuelle Namen" - glaube in der Zeit, wo alle Eltern einen möglichst seltenen oder ausgefallenen Namen suchen, kommt in der Masse ein so gelĂ€ufiger Name nicht mehr so hĂ€ufig vor, wie in meiner Generation z.B. eine Julia oder Anna. Letztendlich ist es aber auch egal, euch sollte der Name gefallen. Ich finde Sophie zeitlos, klassisch und elegant, aber auch mit Klara macht ihr nichts falsch. Alles Gute!

10

Clara*

11

Ich finde beide Namen gut vergebbar und schön. Sophie ist natĂŒrlich der klassische Zweitname (mit Marie) und ist vielleicht deshalb auch hĂ€ufig. Ich kenne allerdings nur 2 Sophies, eine erwachsene Frau und eine ist ca 12/13. Ansonsten hört man hier eher Sophia.

Ich habe fĂŒr Clara gestimmt, da ich den auch selbst vergeben wĂŒrde, wenn wir nicht schon familiĂ€r eine hĂ€tten.

Beides tolle Namen đŸ‘đŸ»

12

Ich mag beide ganz gerne.
FĂŒr mich ist es nicht ganz unwichtig, ob ein Name leicht zu schreiben ist. Es gibt ja Namen, die erst ein DrittklĂ€ssler hinbekommt, wĂ€hrend Max schon mit drei hingekritzelt werden kann - etwas ĂŒbertrieben ausgedrĂŒckt. Klar ist der Mensch den allergrĂ¶ĂŸten Teil seines Lebens sicher in der Lage, seinen Namen zu schreiben. Trotzdem mag ich es, wenn Schreib- und Sprechweise sich entsprechen und einfach sind - Punkt fĂŒr Clara. Andererseits, wenn Sophie, dann definitiv Sophie und nicht Sofie.

Top Diskussionen anzeigen