... und auswahl mädchenname - 2. kind

Selbes für Mädchennamen :)

Bitte nochmal.. was passt am besten zu p.auline

Anmelden und Abstimmen
1

Luisa Martha und Karla finde ich alle total schön. Ich würde eher Carla schreiben aber Karla ist auch gut. Minna gefällt mir nicht ganz so gut weil ich da immer an den Gesang im Mittelalter denken muss fände ich aber auch gut vergebbar.

2

Oh stimmt, an das hab ich bei minna noch nicht gedacht 😅
Werd i mal durchdenken ob es mich stört oder nicht 😉
Danke jedenfalls für deine meinung!

3

Gerne also Minna ist definitiv total vergebbar nur mir persönlich gefällt er eben nicht ganz so gut wie die anderen drei. Wobei ich ehrlich gesagt glaube dass man höchstens beim ersten Mal an den Gesang denkt und spätestens beim zweiten Mal nur noch den Namen und eure Tochter vor Augen hat 🙃

4

Hi,
Unsere Tochter heisst wie eure:)

Ich würde, wenn euer Kriterium ist, dass der Name zur Schwester passen soll, auch zu einem eher langen Namen tendieren.

Auf meiner Liste für ein 3. Kind stehen deshalb folgende Mädchennamen, die ich passend finde:

Franziska
Friederike
Annika

Die ersten beiden finde ich insofern passend als dass es auch die weibliche Form eines Jungennamen ist, wie P.auline.

Luise finde ich schön, würde zur Schwester eher Luisa machen, dass du verschiedene Endungen hast.

Minna finde ich furchtbar, Karla ok.

Liebe Grüße

11

Hi!
Danke für deine Vorschläge!
Franziska würde mir gut gefallen, allerdings ist mein Mann dagegen weil seine Oma so hieß, die er gar nicht mochte (lange Geschichte)
Annika heißt die Tochter einer guten Freundin.. wär ansonsten total mein Fall!
Und Friederike gefällt mir (noch) nicht!

Aber trotzdem danke.. bin auch für weitere Vorschläge offen ;)

12

Schade, vor allem mit Franziska, der würde es bei uns wahrscheinlich werden... Oder Anna nach der Uroma.

Ich schlage mal noch Antonia vor, den find ich toll. Wollte mein Mann nicht, weil er Toni doof findet.

Wenn ihr Karla gut findet, vielleicht Karlotta?

Sonst hatte ich damals noch auf der Liste:
-Mathilda
-Helena/Helena
-Amelie

Find ich zu Pauline auch alles machbar.

5

Das fand ich beim Mädchen jetzt etwas schwerer.
Meine Stimme ging an Karla. Die Wahl zwischen Karla und Martha war recht schwer, da beide sich sehr schön in der Kombi mit Pauline anhören. Bei Karla hat mein Finger dann aber zugeschlagen, also eine intuitive Reaktion.
Martha fände ich auch noch schön zur großen Schwester. Ich finde bei Pauline sollte der Name der Schwester mit a enden. Weiß nicht wieso aber irgendwie harmonieren die Namen mit a am Ende besser zum Namen der großen Schwester.
Louise mag ich nicht so, wenn dann Luisa. Das passt schöner zu Pauline.
Minna passt leider nicht gut zu Pauline. Das Klangbild ist nicht rund genug für die Kombi.

10

Hi danke für deinen Kommentar!
Louisa wollen wir nicht weil in unserem Umfeld einige Louisa‘s sind.. und Luise hat trotzdem gleich einen anderen Charakter :)

6

Minna finde ich wuuunderbar, und so heißt nicht jedes Kind.

7

kann mich ganz schwer zwischen MINNA & MARTHA entscheiden. letztlich hat MINNA meine stimme bekommen, finde ich wunderschön und was besonderes :-)
SMILLA fänd ich auch toll!

8

Hallo nochmal,

zu den Mädchennamen:

so richtig „super“ gefällt mir ehrlich gesagt keiner zur Schwester. Generell gefallen mir Luise, Martha und Carla sehr sehr gut, ABER nicht zu Pauline. Minna wäre bei mir raus, denke an die „grüne Minna“, „jemanden zur Minna machen“ usw. ;-)

Jemand hat hier weiter oben Franziska und Friederike vorgeschlagen, beide haben auch den Jungennamen mit drin wie Paul-ine. Finde das einen sehr tollen Vorschlag! Beide Namen würden sooo gut zu Pauline passen, überlegt‘s euch mal. :-)

LG

9

Hi!
Danke für deine Meinung!
Zu den Vorschlägen von oben..
Franziska würde mit voll gut gefallen, so hieß aber die Oma meines Mannes die er gar nicht leiden konnte (lange Geschichte)!

Und Friederike gefällt mir leider nicht.. vl noch nicht! Ich behalt ihn aber mal im Hinterkopf ;)

13

Mein Favorit ist Luise.

Bis auf Minna sind für mich aber alle vergebbar.

Minna ist für mich meine Spülmaschine #rofl und ich verbinde damit eher wenig nett dargestellte und behandelte Hausmädchen in älteren Filmen.

14

Ich mag eure Namen alle bis auf "Minna", dann lieber Wilhelmina/Wilhelmine und "Mina" kosen. Ich denke bei Minna sofort an die "grüne Minna", Spitzname für den Gefangenentransporter der Polizei. Und in dem Zusammenhang auch an die Redewendung "jemanden zur Minna machen", also herunterputzen/fertigmachen. Inzwischen sind die Polizeiwagen zwar blau, aber zumindest in unserer Region hat sich der Ausdruck noch gehalten.

Und Minna war tatsächlich auch ein geläufige Bezeichnung für Dienstmädchen, da der Vorname Wilhelmine früher im Kaiserreich sehr häufig war und das Dienstpersonal in Abgrenzug zu den Töchtern des Hauses beim Spitznamen Minna gerufen wurden. Das hat sich sogar als Rufname etabliert, selbst wenn neue Angestellte einen ganz anderen Taufnamen hatten. "Ich muss mal eben nach der Minna klingeln."

Natürlich ist das alles altes Sprachgebrauch und wird heute nicht mehr häufig und vor allem nicht überall so verstanden, aber mich persönlich würde das am Namen Minna stören.

Vor allem, da ihr so schöne Alternativen auf der Liste habt.

Top Diskussionen anzeigen