Zu ähnlich?

Es ist noch ziemlich früh, aber falls wir ein Mädchen bekommen, habe ich schon einen Favoriten, der auch meinem Mann sehr gut gefällt:

Philothea😍

Allerdings heißt unsere Tochter Theophania und wir sind uns unsicher, ob die Namen nicht zu ähnlich sind. Ich befürchte es fast ...😬

Also her mit euren Meinungen😊

1

Mir wäre es zu ähnlich. Könnten beide mit Thea abgekürzt werden. Und auch das philo und phani sieht optisch ähnlich aus.

Philomena fände ich zum Beispiel gut machbar zu Theophania.

2

Finde es nicht zu ähnlich

3

Ja, ist zu ähnlich, fast so, als hätte man die Namensteile von Theophania einfach umgedreht.

Philomena fänd ich da auch die bessere Wahl. Oder Philian für einen Jungen..

Idee: Felicitas
Und, weil's mir gerade einfällt: Deianira / Dajanira..

16

FELICITAS fände ich auch toll!

4

So extrem ähnlich sind sie eigentlich gar nicht. 🤔
Ich könnte mir nur vorstellen, dass andere Leute die Namen eurer Mädels ungewollt durcheinander werfen würden? 🤪😉
Sie sind ja beide nicht so geläufig und dazu recht lang.
Finde es aber ansonsten theoretisch machbar!

10

Der Gedanke mit dem Durcheinanderbringen kam mir auch, das kenne ich nämlich von Geschwistern namens A.nthea und N.athanael.

Mir wäre es außerdem zu ähnlich. 🤷‍♀️

5

Hallo,
ich finde sie schon sehr ähnlich. Aber trotzdem passen die ganz gut zueinander von Länge Stil und Aussprache. Also ich finde, man kann den nehmen.
Das sind alles griechische Namen, oder?
Ich kenne eine griechische Familie mit zwei Töchtern.
Die heißen Amalthea und Appolonia.
Finde ich auch gut zu Theophania.

6

eigentlich hätte ich geantwortet, dass die namen ja gar nicht so ähnlich sind und ich sie vergebbar finde. allerdings weiss ich aus einem anderen post, dass deine eltern oder schwiegereltern eure erste tochter ab und zu thea nennen, deshalb wäre ich unsicher. entweder muss dieser spitzname weg oder ein anderer name her für die (allfällige) zweite tochter...

7

seit ich geschwister namens philina und phileas kenne, finde ich solche beispiele wie von dir nicht mehr ähnlich 😅

8

Weiter unten ist ja auch ein Thread zu diesem Thema. Ich kenne auch Geschwister, von denen 3 mit "Chris" anfangen ...
Wegen des Spitznamens mache ich mir eher weniger Gedanken. Wir wollen eigentlich eh keinen🤪 Und entweder meine Eltern würden dann beide beim vollen Namen nennen (🥳) oder sie würden für die Philothea einen anderen Spitzname suchen (was dann auch okay wäre).
Was uns eher stört, ist, dass beide Namen so unbekannt sind, beide das ph haben und theo bzw. thea. Wenn sie bekannter wären, wäre es wahrscheinlich weniger schlimm🤔

Wir haben ja zum Glück noch mehr als genug Zeit😊

weiteren Kommentar laden
9

Ich finde, dass die beiden Namen gut zusammen passen...

Theophania und Philothea

Sie gehen natürlich in die gleiche Richtung und durch ihre Seltenheit wirken sie auch ähnlich aber für mich nicht zu ähnlich...

11

#schock #gruebel

13

Hm ich würde es ehrlich gesagt nicht machen. Beide Namen separat sind gut vergebbar, aber bei Schwestern schwierig; nicht dass Ihr selber ins Stolpern kommt, andere Menschen im Umfeld Eurer Töchter, wie z.B. Großeltern, Lehrer etc. haben es sicherlich nicht ganz einfach und die Möglichkeit, dass Buchstaben oder Silben durcheinander gewürfelt werden, ist groß.

Top Diskussionen anzeigen