englischer Mädchenname

Ein hoffentlich letztes Mal frage ich nach eurer Meinung.

Wir suchen einen möglichst unkomplizierten, englischen Namen für unsere Tocher. Die Brüder heißen Be.nnett und El.liot.

Auf unserer Liste stehen:
Shawna/Shauna
Tamika
Kenzie
Kiara

Philippa ist unser Notfallname, aber die 4 Namen oben gefallen uns besser.

Welcher Name

Anmelden und Abstimmen
2

da kann ich nicht abstimmen, sorry.
Ich wäre auch für Philippa (obwohl ich da immer den Flipper raushöre).

WW

1

Von den vieren gefällt mir nur Tamika so halbwegs.
Bin ansonsten immer noch für Philippa...

3

Ich habe für Shauna gestimmt. Der klingt in meinen Ohren passend für ein kleines Mädchen und eine Erwachsene. Ohne w gefällt er mir vom Schriftbild besser, ich denke aber, sie wird so oder so häufig buchstabieren oder korrigieren müssen. Finde ich aber nicht dramatisch.
Bei kiara bin ich sofort bei der italienischen chiara. Tamika gefällt mir irgendwie gut, irgendwie aber auch gar nicht, kann es nicht erklären. Kenzie ist mir zu süß, obwohl ich normalerweise kein Problem mit Namen mit i Endung habe.
Am besten gefällt auch mir Philippa, aber grundsätzlich vergebbar finde ich alle Namen. Ihr werdet schon den richtigen für eure Tochter aussuchen :)

4

Würde Philippa zur Wahl stehen, hätte ich ganz klar für diesen gestimmt.

Von euren anderen vier Namen gefällt mir leider keiner so wirklich. Am ehesten noch Kiara. Wobei ich hier immer gleich an König der Löwen denken muss...

5

Da kann ich leider nicht abstimmen, da ich nur Philippa annehmbar (und auch schön) finde. Besonders Shawna, Kenzie und Tamika wäre bei uns ein absolute Hochhausnamen.
Mit englischem Hintergrund bzw. Nachnamen mag es gehen, aber ich finde sie haben einen negativen Beigeschmack. Tut mir leid.

6

Ehrlich gesagt gefällt mir eure Auswahl von mal zu mal weniger. In den ersten beiden Umfragen waren doch so viele schöne Ideen dabei?

Tamika uns Kiara kann man zwar sicher machen, würde da aber keinen englischen/amerikanischen Hintergrund vermuten. Eher was bewusst ungewöhnliches (Tamika) und eine falsch geschriebene italienische Chiara.

Kenzie wurde ja schon mehrfach kommentiert. Meins ist das nicht.

Shawna ist eindeutig englisch und vermutlich auch in Deutschland aussprechbar. Finde ich einfach nur klanglich völlig unattraktiv. Und die Schreibweise ist nicht intuitiv. Da darf man hier vermutlich sowas sagen wie "wie Shawn das Schaf mit a hinten "...

Also bei allen vier Namen bin ich froh, dass ich selbst nicht so heiße...

7

Hallo,
ehrlicherweise finde ich keinen dieser Namen besonders unkompliziert und mit Tamika und Kiara auch nicht typisch englisch.
Mir gefallen sie leider nicht.

Wenn es bei dieser Auswahl bleibt, bin ich absolut für Euren Notfallnamen.

Statt Kenzie, fänd ich Mackenzie schöner.

8

Puh, ehrlich gesagt hören die sich eher nach Hochhaus an .. Philippa ist elegant, die anderen gefallen mir gar nicht, passen auch nicht zum den Brüdern..

9

Wenn ich mir das so anschaue, dann ist das ein Notfall! #schock Bin für Philippa (just kidding, aber bin trotzdem ehrlich für Philippa #schein)

Kiara: an sich ok, bin nur eher die Schreibweise Chiara gewohnt, aber im engl. Sprachraum ist vermutlich Kiara die übliche Form; alternativ: Kiana oder Liara..?
Shawna/Shauna: nein, sorry, find ich ganz ganz schlimm #sorry Unsere Nachbarin heißt so und sie wurde früher mit "Matratzen-Schoner/Shauna" aufgezogen. Würde wenn, dann Shawna schreiben, da Shauna so ausschaut, als hätte sich ein h in die Sauna geschmuggelt ;-)
Kenzie: #contra#zitter
Tamika: find ich ok, kann man machen

12

Noch ne Idee: Schmeißt Kiara und Tamika zu Tamara zusammen #aha

16

Ja! Tamara! Oder Tara, Lara, Clara, Claire, Zita, Liza...
Für mich auf keinen Fall Shauna/Shawna (plump und gar nicht unkompliziert!) oder Kenzie. Von der Auswahl ist Philippa der beste, und selbst den mag ich nicht besonders. Tut mir leid.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen