Wie sprecht ihr Jolien aus?

Hallo mich würde interessieren wie ihr den Namen aussprecht? Da er genau in dieser Schreibweise eine Bedeutung als zweitname hätte, möchte ich ihn auch nicht anders schreiben. Sagt ihr Tscholien mit langem i oder eher Jo-li-en. Oder noch anders?

Ganz normal - hochhausmäßig mit Dsch

Warum Hochhausmäßig?

Google mal Kevinismus. Jolien ist einer der Namen, der eher bildungsfernen Schichten zuordnet wird.

weiteren Kommentar laden

Jolien würde ich Djo-liiin (also etwas weicher als Tscho-, aber auch kein Jo- wie zB bei Johanna #gruebel) aussprechen..

Ach ja, falls es gewünscht ist, dass i und e getrennt gesprochen werden, würde ich den Namen Jolienne (wie Julienne, Fabienne..) schreiben..

Würde vorallem eher Joline schreiben!
Gesprochen mit weichem dsch...

Ich sage Dscholien mit langen i

Jolien: zweisilbig mit Betonung auf der zweiten Silbe, mit langem i und mit deutschem J.
Io-lihn.

Dscholiiiin

Wenn man konsequent ist, müsste man meiner Meinung nach entweder

"Ioliiiiiin"

oder


"Dscholein"

sagen.

"dscho-LIIN"
Nicht mit tsch, sondern mit dsch, langes I. Betonung auf der zweiten Silbe.

Beim ZN würde ich mir allerdings weniger Gedanken um die richtige Aussprache machen.

Ich würde den Namen vor allem "Jolene" schreiben wie den Song von Dolly Parton.

Ich würde den "Tscholien" aussprechen...also mit langem i. Ich finde den Namen überigens auch sehr hochhausmäßig...komplett Kevinismus,

Dscholien

Ich würde den Namen mit Dsch sprechen und Joline schreiben. Ich kenne ihn aus meiner alten Marzahner Hochhaussiedlung, finde ihn aber nicht so hochhausmäßig schlimm im Vergleich zu den anderen Namen, die da die Runde machen und daher vergebbar, wenn er euch gefällt. Aber wenn dann lieber mit der Schreibweise Joline, weil das andere so falsch eingedeutscht aussieht.

Und ich kenne die Schreibweise Joleen als gängigste 😁 ja, ee gehört zu den Hochhausnamen, aber wenn er euch gefällt, warum nicht. Mir gefällt auch Marvin, Kevin etc. , Würde es aber aus den Gründen (Klischee) wahrscheinlich nicht vergeben. Der Name meines Sohnes gehört ür manche auch in diese Schiene, aber ich gebe nichts darauf, was andere dazu sagen (zudem ist er farbig und hat den entsprechenden Hintergrund). Also lasse dir nichts einreden 😊

Djoliiin.

mit weichem J und langem I und verschlucktem e.

Ich persönlich finde es schrecklich, wenn man manchen Namen bildungsfernen Familien zu ordnet und daran sein Urteil über die Familie/Person erlaubt!

So wie in dem Lied "jolien, jolien, jolieeen"

Top Diskussionen anzeigen