Das leidige Thema Jungennamen....

Hallo ihr Lieben,

da wir nun erfahren haben, dass wir einen kleinen Jungen erwarten, ging gleich das Namensthema los.
Bei einem Mädchen war es für uns von vorne rein klar, nun ist es aber anders. #schmoll

Zur Auswahl stehen zur Zeit LUCA oder MIKA, wobei mein Partner von Mika nicht wirklich angetan ist.

Nun ist es bei Luca ja schon so, dass es momentan leider ja schon irgendwie ein Modename ist. Wie ist das bei euch? Lasst ihr euch dadurch beeinflussen bzw beirren was die Namensfindung betrifft?!

Eig. habe ich den Standpunkt, wenn er mir gefällt, dann nehme ich ihn auch bzw. wir. Im näheren Umkreis gibt es auch keinen Jungen mit dem Namen Luca...

Zudem brauchen wir wohl einen Zweitnamen (weil unisex) und so wirklich fällt uns keiner dazu ein...Hmpf.#aerger

Liebe Grüße#winke

5

Luca... ich kanns nicht mehr hören...hier heißen so viele Jungs Luca (als Einzelnamen oder in Doppelnamenkombi gesprochen)....
Mika finde ich gut ..gibt es hier auch oft aber nicht so oft wie Luca.

Also wenn es einer der beiden Namen sein soll, dann tendiere ich klar zu MIKA

1

Hallo!
Luca ist ja jetzt schon laenger in Mode aber also schon ein modename. Mir persönlich hat er noch nie gefallen aber im Endeffekt ist es eure entscheidung ob ihr eurem kind einen modenamen geben wollt.

Kenne einen Luca Henrik, der ist allerdings schon 13.das finde ich ganz schoen. Ansonsten kenne ich eher kleine Kinder mit Luca als Zweitnamen wie Finn Luca oder Ben Luca. Das kann ich ueberhaupt nicht mehr hoeren.

LG Limette

2

Ideen für Zweitnamen:

Luca Alexander
Luca Elias

Luca Marlon
Luca Sebastian
Luca Tamino

3

Ich kenne luca auch ohne zweitnamen also das kann von bundesland zu bundesland anders sein da solltest du dich vll nochmal erkundigen! Oder wollt ihr unbedingt einen zweitnamen?

4

ich würde auch erstmal weiter suchen... wenn wir dann wirklich nichts anderes finden würden und immer wieder auf den namen zurück kämen, naja dann würde es wohl luca werden.

mag es aber auch nicht, wenn ein name sooooo häufig vorkommt!!! und luca ist ja nun wirklich seeehr häufig...

#winke

6

HUHU,

ich kann den namen Luca/Lukas auch nicht mehr hören,ich find ich gar nicht toll.
Ich würde dan auch eher zu Mika tendieren.
Meine Jungs heißen Nico(9Jahre) und Ben(2Jahre).

LG Niki

7

hallöchen..
mir hätte luca an sich auch sehr gut gefallen, zudem mein mann auch noch italiener ist. allerdings kam er absolut nicht in frage aufgrund dessen, dass er ein absoluter modename ist und dass schon lange jahre jetzt!

bei uns muss man auch einen zweitnamen haben. aber ich habe auch gehört das es von bundesland zu bundesland verschieden ist. frag einfach am standesamt nach!

lg

8

Hallo,
ich kann gar nicht sagen, wie viele Jungen mit dem Namen Luca mir in den letzten Jahren begegnet sind...es sind gefühlte zehntausendmillionen.
Mika find ich besser, davon kenne ich auch nur zwei :-)

9

Hallo,

ja, ich lasse mich davon beeinflussen, was Mode ist und was nicht...... Wir haben daher für unsere Kinder Namen gefunden, die immer mal wieder auftauchen, sich aber nicht gleich 6 Kinder umdrehen, wenn wir sie rufen. Zu sprechen und zu schreiben sollten sie auch sein.

In der Klasse von meinem kleinen Sohn gibt es 3x Luca (1x ohne zweiten bzw. mit 'stummen' Zweitnamen und 2x mit zweitem Rufnamen - also mit Bindestrich).

LG

PS: Bei unserer Tochter ist uns aber ein 'Fehler' unterlaufen :-). Für mich war ganz klar, daß er mit 'ie' geschrieben wird. Nachdem sie bereits am Tag nach ihrer Geburt nur mit 'i' geschrieben wurde, habe ich nachgesehen.... beide Varianten sind möglich, aber die mit 'i' ist wohl die 'üblichere'... naja, wurscht... mit 'ie' sieht einfach schöner aus und klingt besser.

15

wie heißen denn deine Kinder?

Top Diskussionen anzeigen