Widerspenstige Locken...

Hallo,

Mein Sohn trägt gern seine Locken lang.

Weniger gern kämmt/bürstet er sie, denn sie verknoten und verfilzen ungemein leicht.

Wir kämpfen mit seinen Haaren, Morgens und Abends. Und er mit den Tränen.

Abschneiden ist für ihn keine Alternative, so viel schicke ich voraus.

Vielmehr frage ich euch, ob es ein gutes Spray gibt, dass man vor dem Kämmen aufsprühen kann?

Ich weiss, es gibt welche, aber könnt ihr ein bestimmtes empfehlen?

Vielen dank, wir sind froh über jeden Spray-Tipp!:-)

White

1

Hallo.

Deine Frage nach einem guten Spray für die Verbesserung der Kämmbarkeit kann ich leider nicht beantworten.

Meine Tochter hat extrem krauses Haar (Typ 4c). Ihre Haare kämme ich nur nass mit Conditioner im Haar - niemals im trockenen Zustand.

Welche(n) Bürste/Kamm benutzt du denn?

Kämmen war bei uns auch immer ein ganz großes Problem. Weder Lockenkamm noch Naturborstenbürste halfen, den Lockenkopf ohne Ziepen und Tränen zu entwirren. Wie oft musste ich schon filzige Knötchen herausschneiden.

Jetzt habe ich mir - trotz seines schlechten Rufs - den Tangle Teezer besorgt. Und ich bin begeistert. Damit komme ich ruckzuck durch die Mähne und meine Tochter zuckt dabei nicht einmal mit der Wimper.

Gruß marmita

2

Hallo,

er besteht auf einer Kunststoffbürste, ohne Luftpolster oder andere HighLights, damit bürstet er am liebsten.

Wenn du ihre Haare immer MIT Conditioner kämmst, musst du es danach doch wieder ausspülen? Oder nehmt ihr etwas, das nicht ausgespült werden muss?

Ich schau mir mal den TangleTeezer an. Klingt toll... Und erinnert mich vom Aussehen her an Pferdestriegel. #rofl

Danke dir!

White

5

Das hört sich beim Bürsten auch so an, als würde man einem Pferd die Mähne striegeln. :-p

Den Conditioner wasche ich nach dem Kämmen wieder aus. Nachher kommt ein Moisturizer/leave in Conditioner rein, aber gekämmt wird nur nass in der Wanne.

Eine Denman Bürste soll auch gut sehr lockiges Haar entwirren, hab' ich persönlich allerdings noch nicht ausprobiert.

3

Da ich selber lockiges Haar habe und mein Sohn auch, kann ich nur sagen, dass regelmäßiges Spitzen schneiden wichtig sind.

Kaputte Spitzen sind nämlich besonders anfällig um die Haare zu verknoten.
Leider ist es recht schwer Friseure zu finden, die lockiges Haar gut schneiden können..

Ansonsten ist es wichig auc jeden Fall eine (silikonfreie ) Spülung zu verwenden.
Toll ist es auch wenn in die noch feuchten Haare etwas Haaröl geknetet wird.

Damit werden die Haare ebenfalls viel kämmbarer.

4

Danke dir!

6

Ich würde kein Spray in die trockenen Locken sprühen, sondern sie einfach nur anfeuchten mit Wasser.

Waschen mit Spülung, diese mit dem Tangle Teezer reinkämmen und nach dem ausspülen etwas Haaröl in die Spitzen.
Damit ist schon viel gegen verfilzen getan.

Und dann zwischendurch so wenig kämmen wie möglich und die Haare anfeuchten. Trockene Locken kämmen ist die Hölle ....... ich weiß wovon ich rede :-D

Kauf den Tangle Teezer, für Locken gibt es nichts besseres.

7

Okay, der Tangle Teezer steht auf der Einkaufsliste. :-)
Was für ein Haaröl empfiehlst du? Ich war gestern im DM und habe gesehen, es gibt natürlich gefühlte tausend verschiedene Exemplare.

8

Ich benutze das Fructis Wunderöl und finde es toll. Man sieht es im Haar gar nicht. Ich hatte immer Angst vor Haaröl, weil ich dachte die Haare sehen davon strähnig oder fettig aus ...... aber bei diesem ist das definitiv nicht der Fall.

Ich mache es in die nassen Haarlängen nach dem waschen, im trockenen Haar habe ich es noch nicht ausprobiert.

Aber wie gesagt, ich denke das beste ist, Du feuchtest die Haare einfach an zum kämmen und benutzt im trockenen Haar keine Haarprodukte.

weitere Kommentare laden
12

Hallo White,

also ganz ehrlich gesagt: ich selbst verwende auch keine Produkte mit Silikonen drin, wenn es irgendwie geht.

Das würde ich auch generell bei deinem Sohn empfehlen.

Aber ich weiß wie es ist mit Kindern und dass die manchmal einfach schlechte Tage haben, wo sie einfach keinen Bock drauf haben lange unter der Dusche zu stehen und dann noch mit Conditioner, Durchkämmen etc. rumzumachen, verschlimmert die Situation ungemein.

Für solche Fälle würde ich dir so ein Spray empfehlen. Das sprüht man einfach kurz ins handtuchtrockene Haar und dann lassen sich die Haare wunderbar kämmen/bürsten.

Es gibt von dm eins speziell für Kinder. Allerdings ist da die Zielgruppe wohl eher weiblich:
http://www.dm.de/de_homepage/prinzessin_sternenzauber_home/produkte/5380/prinzessin_sternzauber_leichtkaemm_spray.html

Da ist auch eine Liste mit Inhaltsstoffen dabei. Ich bin keine Chemikerin, aber irgendwie kann ich da keine Silikone finden. Vielleicht ist es tatsächlich silikonfrei!?#kratz

Ansonsten gibt es ähnliche Produkte auch für Erwachsene. Die sehen dann vielleicht nicht ganz so mädchenhaft aus.

LG Brijuni#blume

13

Danke dir!

Ja, die Sternenzauber-Produkte. Ein Horror für meine Jungen, der sich garantiert NIX aus einer rosa Flasche in die Haare machen möchte... Ich kann sie ja verpacken. #rofl

Jungs, ey.

14

Hey White,

klar, kann ich verstehen. Bei dm kann man leere Sprühflaschen ohne Aufdruck kaufen. Fülle es doch einfach da rein um und achte halt darauf, dass er es nie mitbekommt... ;-)

LG Brijuni#blume

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen