Was haltet Ihr von Chinos?

Eine Freundin von mir wollte mir unbedingt Chinos aufschwätzen, die seien der letzte Schrei, man kann sie super zu Stiefeln kombinieren, etc. pp.

Aber irgendwie finde ich, die stehen mir überhaupt nicht.
Tragt ihr welche? Haben die immer slim fit Beine, oder gibt es die auch in weit?
Danke

1

hallo !

ich mag die überhaupt nicht - ganz gruselig finde ich die in farbig !

bei sehr schlanken frauen sehen die in beige zu einer weißen bluse ganz gut aus, aber die meisten die mit chinos rum laufen sehen nicht sehr vorteilhaft damit aus

lg

2

Hallo,

habe mir vor 2 Jahren auch eine Chino zugelegt. Ich habe aber lange danach gesucht, bis ich eine gefunden habe, die gut an mir ausgesehen hat. Ich habe sie im Sommer wirklich sehr gerne getragen.

Leider bin ich mit dem guten Stück dann irgendwo hängen geblieben und habe die Hose zerrissen.:-[ Eine ähnlich gut sitzende Chino habe ich dann nicht mehr gefunden.

LG, Cinderella

3

also ich verstehe den ganzen hype um diese hosen auch nicht. die machen total dick. ich habe eine beige und trage gr. 34 und hab da einen riesen hintern drin. die hängt nur im schrank.

außerdem finde ich es auch schwierig, die mit schuhen zu kombinieren. ballerinas finde ich persönlich auch furchtbar, stehen mir aber auch nicht, vielleicht liegts daran. high heels kann man nicht ständig tragen und diese knöchelhohen stiefel kann man nur anziehen wenn man lange beine hat.

nee, das ist eine hose für minderheiten. genauso wie treggings. lach. die kann ich zwar gut tragen, aber wenn man da manchmal sieht, wer sich da reinquetscht, gruselgrusel.

lg
blucki

4

mag ich sehr gern.

ich selbst musste ca. 20 St. anprobieren, bis ich eine fand, die mir stand.
meine ist dunkel-blau und hat slimfit Beine.

LG

5

Es gibt Frauen an denen die ziemlich gut aussehen.

An mir mag ich die gar nicht. Ich mag aber generell keine Hosen mehr die eher tief sitzen.

6

Ich mag die eigentlich ganz gerne, trage sie aber nicht so oft, weil es nicht meinem regulären Stil entspricht. Ich muss mich von Berufs wegen mehr elegant anziehen, gern mit einem extravaganten Touch. Von daher sind Chinos meist einfach zu leger. Und Brit-Chic find ich zwar cool an anderen Frauen, wenn er gut gemacht ist, aber mir steht der leider gar nicht.

Ich trage Chinos ganz gern privat, aber fast nur im Sommer, da ich meine immer und ausschließlich auf 7/8-Länge hochgekrempelt trage. Ein schöner Gürtel und passende flotte Schuhe dazu (je nach Anlass Ballerinas oder legere, freche High-Heels in auffälligen Farben, nix zu aufgedonnertes), ein legeres, aber gut sitzendes, weichfließendes Shirt mit gekrempeltem langem oder 3/4 Arm, ein schönes Tuch oder eine auffällige Kette, die zu den Schuhen passt, oder nix davon und stattdessen 2-3 coole Armreifen, oder, oder, oder... Aber immer im Sommer: Sonnenbrille und Panama-Hut. DAS ist mein gemütlicher-im-Park-mit-den-Kindern-verbummelter-Sonntag-Outfit. Jeans kann jeder...

Im Grunde ist es mit einer Chino nicht viel anders als mit einer Jeans: Du musst die finden, die an Dir perfekt sitzt. Dauert manchmal etwas länger...

Aber so gehypt werden die doch gar nicht (außer hier im Forum manchmal). Ich seh die eher als Klassiker. Wenn Du die nicht magst, dann trägst Du die eben nicht ;-) Es zeugt ja eher von Gespür für Mode, den "letzten Schrei" getragen zu haben, bevor er zu selbigem wurde...

Und lieben Gruß an Deine Freundin: Der letzte Schrei in der Welt der Hosen sind Brokathosen, schmal geschnitten, 7/8-Länge. Und DIE machen richtig Spaß...

Liebe Grüße
sakawa

7

Hallo,

mir geht es ähnlich, wie meinen Vorschreiberinnen. Ich besitze zwei Stück, aber habe unzählige probiert, bis ich welche gefunden habe, welche lässig aussehen und trotzdem keinen breiten Hintern machen. Und das, obwohl ich zu Reiterhosenspeck neige ;-)

Ich trge meine beiden gerne, sind eine coole Alternative zu Jeans.

LG

8

Keine!

Ich finde 95% der Frauen sehen in der Hose aus wie ein Fass und haben einen Hintern, wie ein Brauereigaul.

In den Hosen hat man optisch 4 Kleidergrößen mehr.......

9

Hallo,

chino ist erstmal nur ein Baumwollstoff, der er schön ist weil er recht dünn ist.

Den Stoff Chino kann jede Frau oder auch jeder Mann tragen der macht nicht dicker oder dünner wie ein Jeansstoff.

Das Problem ist eher die Schnitte die ab Gr. 42 oft nicht mehr schön aussehen.

Aber das liegt nicht am Stoff

Top Diskussionen anzeigen