Welche Strumpfhosenfarbe?

Hallo,

ich habe für eine anstehende Veranstaltung heute ein komplettes Outfit gekauft. Es ist ein etwas über Knielanges schwarzes Kleid mit einem leichtem Blumenmuster drauf, farblich dazu habe ich mir ein Tuch gekauft und so ein schwarzes Strickjäckchen, was so arg kurz ist, eher dazu dient, dass ich nicht im Trägerkleid rumflitze (ich hoffe, ihr wisst was ich meine).
Das Einzige, was mir jetzt noch fehlt, ist eine Strumpfhose, ohen kommt nicht in Frage, aber wählt man da lieber hautfarben, oder schwarz? Meine Schuhe sind an den Zehen offen, man wird also wohl sehen, dass es eine Strumpfhose ist, aber ich bin mir unsicher, ob eine schwarze nicht zu viel schwarz im Gesamtbild wäre?
Nun stört mich auch, dass man dank der gedachten Schuhe gleich sehen wird, dass es eine Strumpfhose ist, darauf kommt mir mein Mann mit, ich solle halt ne Leggins drunter ziehen....ja klar, mach ich in der Freizeit ja auch oft, aber nach Freizeit-Look wollt ich nun auch nicht aussehen #augen
Neue Schuhe kommen auch nicht in Frage, denn ich bin eher so der Sneaker-Typ, jetzt extra für den einen Anlass Schuhe kaufen - da streubt sich alles in mir, weil die dann wieder ewig rumstehen und mich nerven, weil ich sie eh nicht brauchen kann....
Vielleicht habt ihr ja eine schöne Idee, was noch möglich wäre :-)

LG Anita

1

Geh zur Fusspflege und lasse die Strumpfhose weg.
Dazu wähle eine glänzende Körperlotion, vorweg mit entsprechender Rasur oder oder...

Solltest Du extreme Besenreißer haben, gehe zu einem Visagisten, der auch mit Beinen Erfahrung hat.

2

ha! dazu war grad letzten sonntag in unserer zeitung eine stilingfrage:
http://hatdasstil.blog.nzz.ch/2012/06/11/struempfe-ohne-zehen-gute-idee-oder-no-go/
interessant auch der nachtrag…

zur farbe: ich finde knallbunte strümpfe zum kleinen schwarzen toll. allerdings eher im winter, mit geschlossenen schuhen, und wenn es etwas weniger festlich, sondern fröhlich sein soll. falls dein gesamtoutfit für einen festlichen anlass gedacht ist, würde ich eher hautfarbene nehmen.

grüsse
ks

3

Hallo.

Zu dieser Jahreszeit natürlich hautfarbene Strümpfe (in ganz leichter Sommerqualität, 10 oder 15 den) ... und wenn Du partout die Strümpfe nicht weglassen möchtest (wie schon geschrieben wurde ... gepflegte Füße und Zehen, glatte Beine und Schimmerlotion gehen eigentlich, wenn es kein hochoffizieller Anlass ist - und Dein Outfit klingt nicht danach), dann gibt es inzwischen auch Strumpfhosen für Peeptoes und ähnliches.

http://www.nylons-strumpfhosen-shop.de/peep-toe-sommerleicht-strumpfhose.html?utm_source=googlebase&utm_medium=feed&utm_campaign=N-711552

http://www.otto.de/Zehenfrei-Strumpfhose-Buffalo-2-Stck/shop-de_dpip_8516184-32-1001/;sid=dv5r-eSwB8AJ-6tqLiQVkIi6-M-6MbO-0lgdvwKlM_gUBdTR3bpUtALNM_gUBeE7jQuNEmqo?CategoryName=sh18860191&psmAssortment=463&psmArticle=851618&iwl=091&campId=4E98&locationId=463

http://www.levante24.de/product_info.php?products_id=3808&refID=1

LG

4

Zum Thema "zehenfreie Strumpfhosen":

Ich musste letztens lachen, als man Carmen Geiss unterstellt hat, dass sie die Strumpfhose an den Zehen abgeschnitten hat. Das war auch noch eine bekannte Promisendung, wo die eigentlich wissen müssten, dass es mittlerweile Strumpfhosen für Peeptoes gibt. Selbst ich als Dorfi weiß das.

11

Hallo,

Gott bewahre, mir geht es nicht darum ungepflegte Füße, Besenreiser oder unrasierte Beine zu verstecken, damit habe ich keine Probleme, aber meine Oberschenkel sind doch etwas füllig und würden ohne was drunter die ganze Zeit aneinander scheuern, DAS möchte ich verhindern #schein
Die Veranstaltung (nein, kein hochoffizieller Anlass) geht einige Stunden und ich wage zu bezweifeln, dass ich die ganze Zeit elegant laufen würde, wenn es langsam schmerzhaft zwischen den Beinen wird ;-)

Die zehenfreien Strumpfhosen kommen auch nicht in Frage, da meine Schuhe eher so Riemchenartig sind, man würde es also schon irgendwie zu sehen bekommen.

LG Anita

weitere Kommentare laden
5

im Sommer finde im Strumpfhosen absolut fehl am Platz - darum: keine!

6

Hi Anita,

ich halte es da etwas mit "schwarzesetwas" weiter oben.

Beine Rasieren, vernünftig Selbstbräuner auftragen, vorm Ausgehen Schimmerlotion drüber.
Kleine Macken kann man problemlos mit etwas Camouflage/Make up etc. kaschieren.

Und die Nägel sollten entsprechend gepflegt sein.

Visagist/Fußpplege ist im Normalfall eher nicht nötig ;-)

LG
Katie

7

Hmm, ich persönlich finde, wenn es nur diese beiden Optionen gibt, schwarz besser - insbesondere mit offenen Schuhen.

8

Hallo!

Ich würde Dir auch dazu raten, die Strumpfhose wegzulassen. Wenn Dir Deine Beine so ganz ohne nicht gefallen, gibt es auch noch sowas: http://www.em-teleshop.de/products/Schoenheit-Wellness/Nyce-Legs-dark-Die-Strumpfhose-zum-aufspruehen.html

Das Zeug gibt es auch in günstig; ich habe es mal reduziert bei Rossmann gekauft und war ganz angetan. Allerdings war das Aufsprühen eine Riesensauerei. Ich habe es dann in der Badewanne gemacht - und anschließend geschrubbt wie blöde #augen
Vom Ergebnis war ich aber total begeistert!

Viele Grüße,
blackorchid

9

Ich würde Dir definitiv von ner dunklen Strumpfhose abraten, sonst bist du zu sehr graue Maus! Also helle Strumpfhose (normalerweise sieht das auch in offenen Schuhen nicht allzu schlimm aus) oder, wenn der Anlass nicht super formell ist, schließe ich mich blackorchid an und empfehle Aufsprühstrumpfhosen! Ich erinnere mich leider gerade nicht mehr an die Firma, die ich zu Hause habe, aber das Ergebnis sieht wirklich toll und matt aus, so als hätte man ne Strumpfhose an!

10

Hallo

Ich persönlich find die Moonlight von Kunert ganz toll, sehr angenehm zum tragen und sieht auch zu offenen Schuhen gut aus... also wenn nicht ohne dann kann ich dir diese sehr empfehlen. Und wenns nicht ganz Schwarz sein soll, die Farbe carbon ist ein Geheimtip!
Hast du deine Zehennägel lackiert?

http://www.kunert.de/de/Damen/Strumpfhosen/Moonlight-15.html

Top Diskussionen anzeigen