Wie sieht es aus, mit Babybetten in einen Hotel?

Hallo,

bald gehts ja ab in den Urlaub nach Malle.

Habe extra ein Hotel ausgesucht, die Babybetten anbieten.

Nur habe ich doch etwas Schiss, das keins verfügbar ist.#schwitz

Meine Tochter würde jetzt sicher nicht bei uns, oder in einem großen Bett schlafen.

Ist hier jemand, der schonmal ein babybett vom Hotel hatte und wie sind die so?
Gibt es die wirklich immer?

Das Internetreisebüro konnte mir da nicht wirklich helfen.

fiori#blume

1

Hallo fiori,

ich arbeite in einem Hotel. Allerding nicht in Mallorca.

Meist sind das so Reisebettchen, die als Babybett zur Verfügung gestellt werden.

Ich würde an deiner Stelle dem Hotel direkt eine Email schicken und ein Babybett für dich reservieren lassen.

Viel Spaß im Urlaub#sonne#sonne#sonne

Babs

2

Wollte ich ja, aber die sprechen nur spanisch.
Ich kann es ja mal versuchen.#gruebel


#danke fiori#blume

3

...ganz ehrlich? Ich würde mir ein Reisebett kaufen und mitnehmen. (geht problemlos im Flieger als SPerrgut und kostet nix extra.

Wir hätten damals 5 Euro pro Tag für ein altes und nicht gerade sauberes Gitterbettchen bezahlen müssen. Wir waren soo froh, dass wir unser eigenes und sauberes Reisebett mitgenommen hatten.

LG
christina

4

Hallo,

danke für den Tip, aber das wollen wir uns nicht antun, die ganze Schlepperei mit dem Reisebett, wir haben ja eins. Müssen ja noch den Buggy mitnehmen.#schwitz

Das Bett ist gratis. Also keine extrakosten.

Naja, mal sehen was wir nun machen.;-)

fiori#blume

5

Hallo,

Also wir hatten damals für unseren Urlaub in Lanzarote auch ein Reisebettchen extra gekauft.
Zum Glück wie ich finde, die Bettchen die sie da hatten, waren Reisebettchen die schon sehr sehr runter gekommen waren.

Ich war froh das ich meins mit hatte. Und ganz ehrlich wir haben das Reisebettchen mit den Koffern abgegeben und mit dem Buggy ging das auch.
Ich fand die Schlepperei nicht so schlimm.

Lg Skubidoo

6

Hi fiori!

Kann dazu nur schreiben das wir auch schon des öfteren ein Kinderbett im Urlaub(Malle)benötigten.Bis jetzt war ich immer zufrieden.
Ein eiziges mal war ich total verärgert,da wir für 3 Wochen,105 Euro für ein Bett zahlen mußten(hatten das Kleingedruckte nicht gelesen!)
Also,ich schleppe in diesem Jahr kein Reisebett mit,mit 3 Kindern hat man eh genügend Gepäck und dann noch für 4 Wochen...........Ich vertrau mal ganz auf unser Hotel:-)

Wünsche einen schönen Urlaub
Petra die bald auch auf Malle ist;-)

7

Hallo,
wir waren schon sehr viel mit unseren Kindern unterwegs und hatten immer Glück mit dem Bettchen.
Wäre mir ehrlich gesagt auch zu blöd,ein Bett mitzuschleppen#augen - meines nehm ich ja auch nicht von zu Hause mit#kratz - das wäre doch echt mal die Idee;-)
Ne,du brauchst dir keine Sorgen zu machen,normalerweise gibt es mit den Bettchen keine Probleme.
Wenn du allerdings auf Nummer sicher gehen möchtest,dann rufe ein ,zwei Tage bevor ihr fliegt im Hotel an und frage da noch mal nach,ob alles klar geht - habe ich auch schon des öfteren so gemacht,gerade dann wenn der Flieger so spät geht,das man mitten in der Nacht ankommt.Wenn ihr früh oder mittag ankommt ,kann man es auch vor Ort noch klären aber wie gesagt normalerweise klappt das auch so.man ist nur als Mutter eben etwas beruhigter wenn man nochmal nachgefragt hat und keine Sorge,die sprechen 100% deutsch an der Rezeption in den Hotels auf Mallorca.
LG und schönen Urlaub Jamaica01 die am 6.6. nach Mallorca fliegt#cool

8

Waren letztes Jahr in Kroatien und bekamen ein gutes, kostenloses Bett.
Im Winterurlaub im bayer. Wald, hat der Hotelbesitzer extra eines für uns gekauft. Das fand ich sehr nett.
Habe in beiden Fällen vorher telefonisch nachgefragt.
Wir haben hier zwar auch ein Reisebett, aber die Schlepperei wollte ich mir sparen, zudem das ein kostenloser Service sein sollte...
Mara

Top Diskussionen anzeigen