Urlaubsplanung

Hallo ihr lieben,
wir sind nun am überlegen wo wir dieses Jahr im August in den Urlaub fahren/fliegen können. Mein kleiner knapp 3 Jahre war noch nie im Urlaub, dank Corona ging es letztes Jahr nicht. Und dieses Jahr möchte ich definitiv verreisen. Da ich keinerlei Erfahrungen habe, mit reisen in ein anderes Land und Kind freue ich mich (vor allem jetzt zur Corona Zeit) sehr auf Tipps, Ideen Vorschläge oder dergleichen etc

Was ich mir vor allem wünsche, altersgerechte Kinderangebote ( so für sein Alter eben)
Entspannungsmöglichkeiten (Strand Meer etc) ausflugsmöglichkeiten.
Eine Autoreise ist auch möglich, Flug nicht mehr als 3 Stunden.

Wegen Corona ist mir definitiv wichtig, dass wir danach in KEINE Quarantäne müssen.
Ich habe an Spanien, Türkei gedacht. Vielleicht Kroatien.
Oder eben hier in der Nähe, wobei mir hier Nähe Deutschland nix einfällt.

Freue mich auf eure Nachrichten.

1

Ich kann dir da zb Österreich sehr empfehlen.
Speziell Serfaus Fiss Ladis.

Die sind sehr auf Kinder ausgerichtet.
Die Luft ist toll, das Land etc.


Dort gibt es einen tollen Bergsee auch für Kinder hergerichtet und viele Spielplätze im Berg. Inkl. Wasserspielplatz etc.


Bergbahnen mit der Sommercard inkl. (beim buchen drauf achten)

Fliegen fände ich halt in der Situation derzeit so lala.

2

Die ostfriesischen Inseln sind ganz toll. Wir waren außerdem auch auf den holländischen Inseln. Fanden wir auch toll. Das war allerdings noch ohne Kind. Letztes Jahr waren wir das erste mal mit unserer Tochter in Duhnen in der Nähe von Cuxhafen. Das hat uns sehr gefallen. Ist zwar nichts zum Fliegen, aber vielleicht ja trotzdem Interessant.

Egal was ihr macht ich würde darauf achten, dass es ein separates Schlafzimmer gibt. Sonst schläft der kleine und ihr könnt noch nicht einmal onRuhe fernsehen. Ds fände ich sehr ärgerlich und wenig erholsam.

Liebe Grüße
Insa mit L (14 Monate)

3

Wenn dir der Punkt Quarantäne wichtig ist, solltest du innerhalb Deutschlands planen. Ob und wann ein Land zum risikogebiet wird im August und sufgrund neuer Mutationen quarantänepflichtig, Kannst du Wochen vorher ja einfach noch nich absehen.

4

Schöne familienfreundliche Hotels findest du eigentlich in jedem Land.
In Deutschland fallen mir 2 schöne Orte ein:
- fleesensee: das beech Hotel (ehemals dorfhotel) ist super familienfreundlich! Man kann verschiedene Apartments wählen, es gibt auf dem Gelände mehrere Spielplätze, einen kleinen streichelzoo mit Ziegen und Hasen und das Schwimmbad (kostenloser Zutritt) wurde oder wird aktuell toll modernisiert.
- der scharmützelsee: wir waren im arosa, aber ich weiß nicht, ob es aktuell offen ist. Dort gibts aber viele Hotels und Unterkünfte und die Umgebung bietet viele tolle Sachen: eine Therme, ein tolles spaßbad ist auch nicht weit weg, einen großen kletterspielplatz, Berlin ist auch nicht weit weg
- Dänemark ist natürlich auch immer toll für Familien. Allerdings befürchte ich, dass dort schon alles voll ist
- an der Deutschen Küste gibts auch viele schöne orte, zum Beispiel scharbeutz oder auch Fehmarn

5

Griechenland erfüllt deine Voraussetzungen zu 100%. Such dir dort z.b. ein Hotel mit (TUI) Kids Club. Schönwetter garantiert.
Achte bei Buchung auf kurzfristige Stornierungsmöglichkeit, die jetzt gehäuft angeboten wird, falls sich die Lage bis dahin unerwarteterweise nachteilig ändert.
Falls ihr geimpft oder genesen seid, braucht ihr in beide Richtungen auch keinen Test. Quarantäne auch nicht.

6

Achte darauf, dass das Zimmer und falls euer Bedarf es hergibt Restaurant, Balkon, oä. Mit der Babyphone Verbindung kompatibel ist. Wir haben tatsächlich ferienhäuser/Wohnungen diesbezüglich bevorzugt.

Ihr braucht ein babybett. Bei reisebetten frage ich immer ob eine Matratze vorhanden ist. Nehme selbst noch einen nässeschutz mit. Wichtig in der packliste ist alles, was ihr zum Schlafen braucht: Bett, rausfallschutz Plüschtier, Spieluhren, ggf nachtlicht. Versuch rsuszufinden, ob es Rollos oder andere verdunklungsmöglichkeiten gibt (in Norddeutschland zB eher unüblich).

Die Zimmer buchen wir nach Möglichkeit so, dass wir 2 haben (entweder 2 Schlafzimmer oder eben 1 Wohn- 1 schlafzimmer). Wichtig ist der Balkon, wenn die Abendsonne scheint und wir unser Bierchen trinken, während die kleine schläft 😎

Im Flugzeug würde ich drauf bestehen, dass meine Tochter schnullert oder aus einem halmbecher trinkt. Wegen druckausgleich.

Wasser würde ich vor Ort kaufen, nicht aus dem Hahn benutzen. Auch nicht beim Zähne putzen.

Ansonsten spielzeug uns Bücher, welche man gut mitnehmen kann. Für die Fahrt, fürs Restaurant, für eben da, wo man uU warten müsste. Wir haben zum malen einen Tisch, der kann auf Reisen auf den schoß genommen werden. Hat auch ein tablethalter. Das hat uns bei der Autofahrt geholfen, da schaut sie eben peppa oä drauf und die Zeit vergeht.

Ansonsten halt normal packen, schwimmflügel, Sonnencreme, UV Kleidung, etc.

Viel Vergnügen

7

hi,

wie wäre es mit der adria/italien?

da könnt ihr bequem mit dem auto hinfahren. die strände sind meist flasch abfallend.
es gibt z.b. um venedig rum viele campingplätze die in der lagune liegen.
perfekt ist so ein platz mit einem kleinen kind auch, da alles was man so braucht vorhanden ist.
meer, sandstrand, pools, kinderprogramm, spielplatz, platz z.b. zum laufrad/fahrrad fahren, restaurants, supermarkt....

lg

Top Diskussionen anzeigen