Mallorca im Mai

Wir würden im Mai gerne nach Mallorca.
Die Corona zahlen sind ja da gerade recht niedrig.
Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Aus gesundheitlichen Gründen weiß ich nicht ob es noch lange für mich machbar ist und ich bin noch nie weggeflogen.

Tips wie ich am besten buche nehme ich gerne an.

Fliegen

30

Frag mal per Mail beim Reisebüro in deiner Nähe an, ob sie dir Angebote schicken können. Die freuen sich sicherlich sehr drüber und beraten dich gern. Momentan sind die ReisePreise sehr günstig, um den Tourismus wieder anzukurbeln. Die renommierten Reiseveranstalter (Schauinsland Reisen, FTI, Tui, Dertour, Jahn Reisen...) haben mittlerweile gesonderte Storno- und Umbuchungsbedingungen oder spezielle Coronaschutzpakete, die Kosten bei eventueller Quarantäne übernehmen oder falls ein Coronatests auf dem Hin- oder Rückflug positiv ausfallen würde. Kannst ja dem Reisebüro sagen, sie sollen soetwas beim Angebot mit einbauen. Sollte es kurzfristig eine Reisewarnung geben, kannst du dich entscheiden, ob du kostenfrei von der Reise zurück trittst oder gratis auf ein anderes Ziel oder Datum umbuchen willst. Solange es keine Reisewarnung gibt, braucht man auch keine Quarantänewoche hinterher.

Generell ist Mallorca sehr schön und vielseitig. Ich würde einen Strand im Osten oder Norden der Insel empfehlen. 🏝 Dort könnt ihr auch einen PKW dazu buchen wenn ihr wollt, dann könnt ihr die Insel anschauen und immer an einen anderen Strand fahren. Ich glaube, so leer wie jetzt wird die Insel nie wieder sein. Die Leute heißen die Touristen Willkommen. 😄 Mein Chef ist gerade vor Ort und kann nur positives berichten.

Ich selbst möchte Ende April auf die Insel fliegen und werde ca 1,5 Wochen vorher buchen, da mein Reisepartner erst kurzfristig Urlaub beantragen kann. Ich werde zur Not aber auch allein hin fliegen. Mallorca geht immer! Mir ist auf jeden Fall wichtig, vom regionalen Flughafen hier zu fliegen, um diesen zu Unterstützen. Außerdem habe ich dann kein Trara mit der Anreise, falls Frau Merkel wieder Reisen in andere Bundesländer untersagen sollte. Hier komme ich besser weg.

17

In deinem Fall spricht einiges dafür, es zu versuchen. Ich würde es aber nur machen, wenn ich gesund wäre und genügend Zeit für eine Quarantäne einplanen könnte. Sollte man sich im Urlaub infizieren, kommt man nicht so leicht zurück.

1

Ich würde es nicht machen, denn ich befürchte, dass die Zahlen dort ratzfatz wieder oben sind, weil alle sich denken, dass man da jetzt toll Urlaub machen kann. Das war ja in Sachsen ähnlich.

32

Die Inzidenzzahl liegt auf Mallorca immer noch bei 29, obwohl seit über 3 Wochen die deutschen Touristen dort hinfliegen. Merkwürdig, warum sind Sie denn noch nicht hochgeschossen? Auf Mallorca liegt die Inzidenzzahl übrigens schon seit Mitte Februar unter 50. Das haben selbst die bösen deutschen Touristen, die allesamt getestet einreisen, noch nicht hochschießen lassen. Denn auch schon vor der Aufhebung der Reisewarnung, konnte man problemlos nach Mallorca reisen und musste beispielsweise in NRW nur bis 48 Stunden NACH Heimreise einen negativen Test vorlegen. Aber manche unken ja gerne, weil man anderen das nicht gönnt, was man sich selbst nicht traut oder nicht leisten kann.

33

Ich habe vor drei Wochen geschrieben, dass das meine Befürchtung ist. Das war übrigens zu einem Zeitpunkt, zu dem man ohne Tests und Quarantäne reisen durfte.
Wenn meine Befürchtungen nicht eingetreten sind, dann lag ich halt falsch. Ich habe ja nicht gesagt, dass es auf jeden Fall so eintreten muss. Und ich behaupte auch heute nicht, dass die Zahlen auf Mallorca durch die Touristen jetzt hoch seien.

Ich gönne anderen übrigens ihren Urlaub, wenn er mit der Pandemie verantwortungsvoll zu vereinbaren ist. Leisten könnten wir uns den Urlaub ohne Probleme. Dass ich mich extrem vorsichtig bin, jetzt zu verreisen, gebe ich gerne zu, deshalb gönne ich es trotzdem jedem, der sich traut.

Dass ich einen Heidenrespekt vor diesem Virus habe, kommt übrigens durch meine enge Freundschaft zu einer Ärztin auf der Corona-Station arbeitet. Jeder bringt halt seinen eigenen Blickwinkel mit🤷‍♀‍

2

wenn du im Mai reisen willst, würde ich auf jeden Fall noch abwarten.
Wer weiß, was denen wieder einfällt. Und solche Reisen kann man auch sehr kurzfristig buchen, gerade jetzt.

Informiere dich schon mal, wo die hinwillst, was du unternehemen willst. Dann behalte im Auge wie die Bedingungen und Einschränkungen dort sind. Wenn das für dich im Mai noch passt, buche kurzfristig.

3

Die meisten fliegen über Ostern. Ich sehe leider Mai nicht als sehr optimistisch an...

11

Fliegen denn tatsächlich soviele? Oder wird das durch die Medien gepuscht?
Ich kenne niemanden der fliegt, dafür einige die in die Schweiz zum Skifahren fahren.

12

Zumindest hat irgend eine Fluggesellschaft die nach Mallorca fliegt 300 neue Flüge für Osten angemeldet.

weitere Kommentare laden
4

Ich würde nicht fliegen.
Ich denke auch, dass die Coronazahlen extrem steigen und man im Mai eh nicht mehr fliegen kann.
Sollte man fliegen können, solltest du bedenken, dass fast die ganze Coronazeit in Spanien strengere Regelungen galten als bei uns (z.B. Maske im Freien, Ausgangssperren etc.).
Ich war schon mal im Mai auf Mallorca. Es war so kalt, dass ich mir eine Jacke gekauft habe. Zum Baden ist es mir da zu kalt. Wenn ihr Wandern oder Ausflüge machen wollt, passt es vielleicht.

34

Tatsächlich sind die Zahlen auf Mallorca nicht gestiegen. Seid ihr denn jetzt geflogen?
Wettertechnisch wäre es mir aber dennoch nach wie vor zu frisch. Maximal 20 Grad diese Woche.

5

Hallo,

ich denke, dass da in den Osterferien Touristen aus allen Ecken Europas hin reisen und viele Viren mitbringen werden.

Ich würde nicht davon ausgehen, dass die Zahlen im Mai noch so niedrig sind, dass man dorthin darf und will.

LG

Heike

6

Ich würde es tun... Mallorca im Mai kann wunderschön sein. Ich war bestimmt schon 5x zwischen März und Mai dort und es war immer warm genug fürs Meer (diese Info nur, weil hier jemand wegen des Wetters abgeraten hat).
Allerdings würde ich nicht ins Hotel, sondern in ein Ferienhaus oder Wohnung. Da kannst Du Dich ohne Maske usw. frei bewegen. Allerdings buchen wir immer Ferienhaus mit Pool, weil wir Hotelurlaub nicht so mögen. Ist mit Kindern in meinen Augen entspannter... Aber das ist Geschmackssache.


Wir fliegen im Mai nach Spanien, nochmal Urlaub ohne Baby 😎 mit den Großen... Und wir waren im Sommer auch dort. Die Spanier waren mega entspannt und happy über jeden Besucher... Im Geschäft - genau eie hier- Maskenpflicht und teilweise Handschuhe und/oder Desinfektion am Eingang.

8

In Spanien und auf Mallorca ist nicht nur in den Geschäften Maskenpflicht, sondern generell auch in der Öffentlichkeit (auch beim Spaziergang am Strand).

9

Das haben wir ja hier in Deutschland auch in vielen Städten und mitlerweile an Rheinpromenaden 🤷‍♀️
Daher ja auch meine Empfehlung für ein Ferienhaus statt Hotel, mit nem schönen Pool, am besten ländlich... So lässt es sich entspannen 🤗
Aber wie ich geschrieben habe: Das ist Geschmackssache 😇

7

Ich würde abwarten. Ich denke, das mit Mallorca ist eine Eintagsfliege und was die Situation vor Ort angeht, so wäre das für mich kein Urlaub. Ich glaube auch, das die sich irgendetwas ausdenken, um dem Tourismus einhalt zu gebieten, ansonsten verlieren die gegenüber den deutschen Hoteliers ihre Glaubwürdigkeit.

Mit einer 100% Geld zurück Garantie, die auch im Falle von Veränderungen der Situation (Test, Quarantäne ...) oder einer Erkrankung von Dir selbst greift, kann man es sicher buchen, alleridngs mit einem mulmigen Gefühl...

Top Diskussionen anzeigen