Frage zu Grenzübergang Kiefersfelden und Schloß Herrenchiemsee

Hallo,

unser Urlaub nähert sich tatsächlich und ich überlege, was alles auf dem Plan stehen könnte.
Wir sind an der Grenze zu Österreich in Oberbayern. Sehr gerne würden wir Tagesausflüge zum wilden Kaiser und nach Ebbs machen, Frage ist, ob das momentan möglich ist? Oder ist mit viel Stau zu rechnen wegen Corona?

Ähnliche Frage zum Schloss Herrenchiemsee. Wenn wir unter der Woche hin fahren, dürfte es doch nicht überfüllt sein? Mache mir Gedanken, ob wir wieder weg geschickt werden könnten, wenn wir hin fahren...

Viele Grüße
Jenny

1

Zum Chiemsee kann ich nichts sagen, denn da war ich in der letzten Zeit nicht, aber bez. Grenzübergang: es ist urlaubsrückreise-verkehr. Da ist es an den grenzen auf der autobahn ja immer etwas voller, aber von kufstein nach kiefersfelden muss man ja nicht über die autobahn einreisen und da staut man sich normalerweise nicht, auch nicht zu corona und/oder ferienzeiten.

2

Ja alles problemlos möglich - was plant ihr in Ebbs ? Da ist ja nicht so viel los außer Zoo oder ?

3

Genau, den Zoo.
Würde auch gerne am Wilden Kaiser wandern gehen, denn das Flair mit den steinigen Gipfeln fehlt mir etwas auf der Bayrischen Seite. Da sind die Berggipfel doch alle noch ziemlich grün ;-)

4

Der Zoo ist toll aber man ist zügig durch. Kaiser ist super - liebe ich auch. Meld dich gern wenn du Infos brauchst - wohne in der Gegend

5

Unbedingt Onlineticket für Herrenchiemsee buchen! Und leider gibt es wiedermal viele Mücken am See.

6

Vor 2 Wochen noch war der Chiemsee wohl total überlaufen. Mein Mann hat in dem Eck einen Kollegen wohnen und auch eine Kundschaft. Muss -Mitte August- Horror gewesen sein. Aber die bayrischen Ferien neigen sich dem Ende....... es könnte durchaus wieder entspannter sein.
Wir waren letztes Jahr am Chiemsee. Herrenchiemsee...... schon sehr schön. Aber wirklich angetan hat es mir die Fraueninsel. Total verwunschen, wild, wie ein kleines, altes Dorf........ ich war schockverliebt

Top Diskussionen anzeigen