Grippeimpfung

Hallo zusammen, wie steht ihr zur Grippeimpfung? Meine FA hat mir das nahegelegt und die Impfung angeboten. Ich bin mir aber nicht sicher, hatte noch nie eine Grippeimpfung. Und durch Corona halte ich mich aktuell sowieso eher zuhause auf.
Wie steht ihr dazu?

Freundliche Grüße

1

Ich habe es letztes Jahr nicht machen lassen, da ich im BV war und auch nicht unter Leuten

2

Ich bin in der gleichen Situation. Ich habe auch ein BV. Ich denke ich werde es nicht machen. Das ist ja wieder etwas ganz neues auf das mein Körper reagieren muss

3

Also ich habe mich jetzt aufgrund der Schwangerschaft zum ersten Mal gegen die Grippe impfen lassen. Hätte ich sonst nicht getan. Wollte einfach kein Risiko eingehen, weil die Kinder im Winter kommen, Frühgeburten sein werden und es ja heißt dass der Impfschutz dann auch die Kinder schützt nach der Geburt.
Ich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen oder dergleichen. Wurde gepiepst, bekam ein Pflaster und das war’s.

4

Hallo,

Also es ging mir bei Grippeimpfung und Keuchhusten impfung eher um den Schutz für die Kleinen, als meinen eigenen. Meine kommen mitten im Winter und vermutlich ja früher als Einlinge.

Ich hatte keine Nebenwirkungen und den Mädels geht es super.

Zudem geht es ja auch immer um den Herdenschutz bei Impfungen und nicht nur um einen selbst.

5

Meine zwei sind Mitte Oktober geboren, das hat gerade noch gereicht mich vorher impfen zu lassen. Hauptsächlich damit die Kinder davon profitieren, aber auch weil ich so gar keine Lust auf Influenza mit zwei Babys zuhause hätte...

6

Ich habe mich auch mit ca. 20 Wochen impfen lassen, hatte überhaupt keine Nebenwirkungen.

7

Ich war nicht in der Saison schwanger, hätte es aber getan.
1. weil man keine Grippeerkrankung gebrauchen kann, wenn die Kids frisch auf der Welt sind...bzw. man hat ein echtes Problem, wenn man selbst keine Chance hat, sich auszukurieren
2. weil ich mir erhoffen würde, dass die Zwerge dann auch gleich ausreichend Impfschutz für für erste Zeit mitbekommen

Nebenwirkungen hatte ich noch nie nennenswert, höchstens Druckschmerz an der Impfstelle.

Wenn du erst im Sommer entbindet, muss es nicht unbedingt sein.

Top Diskussionen anzeigen