Schlechtes Gewissen

Hallo,
Geht es euch auch so wenn ihr einen der beiden habt das euch der andere leid tut weil man ja nie 100 Prozent für einen da sein kann und auch im Wochenbett jetzt mit Kaiserschnitt schwer immer beide oft und gleich zu kuscheln. Der Bub braucht mich zum Beispiel mehr

1

Das Gefühl kenne ich 😊 und wir haben noch ein 3 jährige, die sehr zurück stecken muss. Also eigentlich möchte ich mich klonen, einmal für jedes Kind, einmal für den Haushalt, einmal für mich selbst 😂😂
Aber man gibt seine 💯 Prozent und mehr geht nun mal nicht, glaube die Kinder merken trotzdem wie sehr wir sie lieben.

2

Ja hoffe sie merken das 🌷💕

5

Wir auch 3 jährigen und 2 5 Wochen alte Mäuse. Kann das Gefühl sehr gut nachvollziehen. Würde mich auch gerne 3teilen.

weiteren Kommentar laden
3

Same here! Unser kleiner Babyjunge muss oft zurückstecken, weil seine Babyschwester recht anspruchsvoll ist und auch viel mehr Aufmerksamkeit fordert als er. Das war auch schon im Krankenhaus so. Mein kleiner Junge hat mir ganz schrecklich leid getan, wenn unsere kleines Mädchen meine volle Aufmerksamkeit brauchte...Ich befürchten dieses „schlechte Gewissen“ wird irgendwie immer bleiben, wenn gerade ein Kind mehr Aufmerksamkeit braucht, als das andere.

6

💕💕

4

Oh jaaaaa..... das kenne ich und gerade als sie ganz frisch waren, war es am schlimmsten. Mittlerweile brauchen sie mich beide gleich bzw. wechseln sich ab. Da kann ich besser mit umgehen.
Am liebsten ist es mir noch immer wenn mein Mann und ich abends jeder ein Baby kuscheln 🥰👶👶🥰 und da wechseln wir auch immer, so das jeder mal sie oder ihn hat. 🤗

8

Mach dir da nicht so viele Gedanken. In den nächsten Jahren werden die Bedürfnisse deiner Kinder immer mal schwanken. Wochenlang braucht er eine viel Aufmerksamkeit, dann wechselt er plötzlich zum unkompliziertesten Kind der Welt und der andere braucht viel mehr Liebe. Das gleicht sich im Laufe der Zeit aus. Und die Kinder spüren auch dass der andere Mama jetzt gerade einmal dringender braucht.

Top Diskussionen anzeigen