Harmony Test

Hallo ihr Lieben,
ich bin ganz frisch mit Zwillingen schwanger (7+0). Heute wurde mir empfohlen in der 12 SSW einen Harmony Test zu machen. Hat jemand Erfahrungen? Ich möchte ihn glaube ich nicht durchführen. Was habt ihr denn für Meinung dazu? LG Marry

1

Wir haben den Test gemacht, aber das ist halt so ähnlich wie bei der Nackentransparenzmessung. Ihr müsst für euch entscheiden, was ihr mit dem Ergebnis anfangt und ob es für euch einen Unterschied machen würde.

Bei Zwillingen kommt hinzu, dass der Test nicht mehr fast 99% akkurat ist, sondern nur noch ca 95%. Ausserdem sagt der Test nur, ob eine Störung vorliegt, aber nicht bei welchem Zwilling, und auch nicht ob nur bei einem oder bei beiden.

Ebenso bei dem Geschlecht. Der Test kann nicht sagen, wer was ist, sondern nur, ob sich männliche DNA im Blut der Mutter befindet. Falls ja, bedeutet es, dass mind. einer der beiden eine Junge ist. Vielleicht auch beide. Nur wenn keine männl. DNA da ist, ist sicher, dass es zwei Mädchen sind.

2

Hallo, warum hat man dir den Test denn empfohlen, bzw wer?

Ich kann mich der ersten Teilnehmerin nur anschließen, es ist bei Zwillingen längst nicht so aussagekräftig wie bei Einlingen. Vielleicht wäre auch eine humangenetische Beratung zu dem Thema hilfreich für dich. Dort werden einem die Untersuchungsmöglichkeiten erklärt und auch der Stammbaum unter die Lupe genommen, ob Risiken solche Untersuchungen evtl. rechtfertigen oder anraten lassen.

3

Mein Frauenarzt, er meinte es wäre zu 100% sicher das Ergebnis. Aber er versteht auch wenn ich es gerade mit Zwillingen nicht machen möchte. LG

4

Hallo
Schon bei Einlingen ist das Ergebnis nicht zu 100% sicher. Bei Zwillingen ist die Erkennungsrate laut Labor circa 92%. Und geschlechtschromosomale Störungen fallen komplett raus.

Ich habe mich unter anderem deshalb dagegen entschieden.

Das was er kann war für mich "zu wenig" um ihn durchzuführen.

LG

5

ich hab den test gemacht damit ich etwas mehr sicherheit, zumindest für mein gefühl habe. aber ich schließe mich meinen vorschreibern an. die sicherheit ist geringer und die geschlechter entweder mindestens ein junge oder zwei mädchen... mehr info nicht. da ich schon zwei jungs habe und bei dem test " mindestens 1 junge" herauskam dachte ich dann bin ich eben weiter jungsmama... aber dann ists ein pärchen geworden.. :-)
fazit: ich glaub das geld hätten wir uns sparen können wenn ich nicht so ein großes sicherheitsbedürfnis hätte.

6

Hi,

ich bin bei 8+6 mit Zwillingen.
Morgen habe ich meinen nächsten FA-Termin.
Beim letzten gab sie mir auch einen Flyer mit Infos zum Harmony-Test mit...
Eigentlich wollen mein Mann die Diagnostik machen aber meine FÄ war sich selber nicht sicher, in wieweit das bei Zwillis angebracht ist...
Ich denke ich werde Morgen nochmal mit ihr darüber reden.
LG

7

Super, darfst mir dann gerne deine Infos weiterleiten;)

8

Hallo,
ich hatte eben den Vorsorge-Termin bei meiner FÄ.
Bin heute bei 9+0.
Sie hat mir - trotz Zwillingen- zu dem Harmony-Test geraten.
Dann kann man zwar nicht das Geschlecht eindeutig bestimmen, aber man kann schauen, ob es andere Risiko-Faktoren gibt, ohne die Babys zu gefährden.
Habe jetzt einen Termin für den Harmony-Test und für die Nackenfaltenmessung.
Da vertraue ich meiner FÄ.
LG

9

Ok super, vielen Dank ;)

Top Diskussionen anzeigen