In der 11. SSW mit Zwillingen

Hallo ihr Lieben,

möchte mich vorstellen: Ich bin zum ersten Mal schwanger und direkt mit zweieiigen Zwillingen.

Ich hatte 2 Zyklen mit Clomifen behandelt, entstanden sind sie aber in dem Zyklus danach. Ob das nun Einfluss hatte oder nicht, spielt ja nun keine Rolle mehr... auf jeden Fall sind zwei Eizellen befruchtet worden.

Weil ich recht früh beim FA war und man anfangs nur die Fruchthöhlen sehen konnte, setzt bei mir nur langsam das Realisieren ein. Mittlerweile habe ich natürlich 2 schlagende Herzchen gesehen. Am Mittwoch bei 10+6 habe ich wieder US und bin schon recht nervös.

Meine FA will mich aktuell nur alle 4 Wochen sehen. sollte ich darauf beharren, öfter kommen zu dürfen?

Ansonsten versuche ich mich zu entspannen, aber leichter gesagt als getan, v.a. bei der 1. SS...

Ich hatte leider im Februar einen Bandscheibenvorfall und hoffe, dass mein Rücken durchhält. Hatte das zufällig noch jemand?

Viele Grüße in die Runde
Nina

1

Erstmal Glückwunsch zur Zwillings -SS!

Warum möchtest du öfter als Standard zum Arzt? Sooo viel Spaß macht das rumgesitze da auch nicht und es gibt keinerlei Grund, bei einer unkomplizierten SS auf häufigere Besuche zu beharren! Ich war bis zur 26. Woche auch nur alle 4 Wochen, obwohl ich davor 2 FG hatte. Wenn du extrem unsicher bist kannst du natürlich darum bitten (und diese Besuche dann evtl privat bezahlen, Unsicherheit ist keine Kassenleistung), aber vielleicht wäre dann auch eine Hebamme gut zur Begleitung! Hast du dir schon eine gesucht?

Einen Bandscheibenvorfall habe ich nicht, kann dich aber vielleicht trotzdem etwas beruhigen: mein Bauch ist kaum größer als bei einem Kind, ich habe bisher nur 10 kg zugenommen (36.Woche, schlank gestartet) und keinerlei Rückenschmerzen. Entgegen meiner Befürchtungen muss eine Zwillings-SS also nicht doppelt so anstrengend sein (auch wenn ich keinen Vergleich habe).

Alles Gute!

2

Hallo zurück und ebenfalls herzlichen Glückwunsch, da bist du ja schon weit gekommen!

Ich denke, ich werde auf meine FÄ vertrauen, wenn sie sagt, ich muss nur alle 4 Wochen. Wenn ich dann in Panik ausbreche, kann ich es ja immernoch erfragen. Ich bin auch außer der Zwillings-SS keine Risikokandidatin (33, Nichtraucherin, etc.).

Eine Hebamme hab ich mir noch nicht gesucht. Ich trau mich einfach noch nicht, schon aktiv zu werden... Aber ich werde mal im Klinikum nach einer Liste von Beleghebammen fragen, wobei ich davon ausgehe, dass die schon ausgebucht sind... Das mit der Klinik ist halt auch so eine Frage, man hört immer Gutes und Schlechtes, aber am Ende zählt bei mir wohl die Nähe zur Wohnung. Da ich in einer Großstadt lebe, ist aber eh jedes KH schnell zu erreichen.

Ich fürchte, dass das mit dem Zunehmen bei mir nicht ganz so laufen wird wie bei dir. Aber da ich recht groß bin, verteilt sich das hoffentlich ein wenig ;-)

Sind es deine ersten Kinder?

Dir auch alles Gute!

3

Hallöchen !

Ich reihe mich auch mal ein ;-)

Auch erstmal #herzlich Glückwunsch zu Deiner Zwilli SS.

Ich bin auch mit Zwillis schwanger mittlerweile in der 34 SSW .

Jeder Frauenarzt hält das wohl etwas anders. Meine Frauenärztin wollte mich von anfang an jede 2 Woche sehen. Ohne das es in meiner bisherigen SS Besonderheiten gab.

Ich musste nichts bezahlen für keinen Ultraschall oder sonst was.

Wenn Du dich unsicher fühlst, darfst Du bestimmt auch jederzeit zwischendrin kommen. Frag doch einfach nach.

Das mit der Hebi finde ich eine gute Idee. Hab ich für mich nur nicht in Anspruch genommen da ich eh alle 2 Wochen bei meiner Gyni bin.

Ich habe bisher 13,5 kg zugenommen ;-) Davon bestimmt 3 kg Wasser.

Dachte auch das es bei mir deutlich mehr an Gewicht sein würde.

Bin stolz auf mich. Abgesehen davon hatte ich weder Fressattacken komische Gelüste oder ähnliches.

Wünsche Dir noch eine entspannte SS.

LG Ela #winke

weitere Kommentare laden
8

eine zwillingsschwangerschaft zaehlt immer auch zu einer risikoschwangerschaft.auch wenn es keine ist.

aktuell kann auch heissen nur einmal alle vier wochen;)
ab dem naechsten mal alle zwei oder drei.
es kann schon sein das dein ruecken dir probleme bereitet.kommt allgemein bei zwillingen ha eher vor.

wenn du dir auch nur den kleinsten fatz an gedanken machst, sorgen oder aengste hast gehe zum arzt.du kommsr auf jeden fall dran und musst KEINE extrazahlung leisten.
so wie es hier erwaehnt wurde.

alles gute :):-D

13

Hey Laura,

danke :-D Ich würde es auch immer so machen... wenn ich Sorgen habe, das etwas nicht stimmt, würde ich fragen, ob ich vorbeikommen darf. Die würden mir da auch nicht sagen, dass ich nicht kommen darf. Ich werde die FÄ mal fragen, wie sie das handhabt. Beim ersten Termin war ich noch etwas aufgeregt und hab nicht alles aufgenommen...

Morgen ist der Termin. Ich bin so dermaßen nervös... Hoffentlich ist alles ok mit den Zweien.

Rückenprobleme habe ich leider schon jetzt: ISG Gelenk. Aber ich versuche, ruhig zu bleiben und mich mehr zu bewegen, damit sich alles nicht so festzieht.

GLG Nina

14

Hi, erstmal herzlichen Glückwunsch zur Zwillingsschwangrschaft. Ich hatte auch mal einen Bandscheibenvorfall und in der Schwangerschaft ging es mir so super wie schon lange nicht mehr. Einen Tag nach der Geburt war wieder alles beim alten, leider. Hatte ja auch 30 kg zugenommen. Keine Angst. War bei mir fast nur Wasser. Nach zwei Wochen waren schon 24 kg weg. Genieße deine Schwangerschaft und geh es ruhiger an. Vlg

Top Diskussionen anzeigen