Babysitter für Zwillinge?

Hallo,
unsere Zwillinge sind jetzt 14 Monate alt und ich denke so langsam über eine (oder zwei?) Babysitterin nach.
Nun wollte ich mal fragen wieviel ihr für für einen Babysitter bei Zwillingen, bzw. bei mehreren Kindern pro Stunde zahlt.
Sowohl abends, wenn alle Kinder schon schlafen als auch eventuelll mal tagsüber für 2 Stunden.
Unsere Kinder sind 6 Jahre, 4 Jahre und die Zwillinge sind 14 Monate alt.
Hattet / Habt ihr einen Babysitter oder dann evtl. zwei zusammen?
... und wie alt sind eure Babysitter?
Viele Fragen, ich würde mich über ein paar Erfahrungswerte freuen!
LG,Lanaa

1

huhu,

meine beiden sind auch 14 monate, seit kurzem haben wir eine babysitterin. sie ist hebammenschülerin (vermittelt von unsrer hebi) und macht das schon ewig und ganz toll. sie will sensationelle 8 euro pro stunde...#zitter aber ich beschwer mich natürlich nicht...

4

Vielen Dank für deine Antwort!
Kommt eure Babysitterin dann nur abends oder auch mal tagsüber, wenn beide wach sind?
LG Lanaa

7

sie ist ausschließlich tagsüber da, meistens 3 bis 4 stunden, sie spielen dann hier oder gehen auf den spielplatz oder mit dem wagen raus.

im oktober wird sie das erste mal abends da sein:-)

weitere Kommentare laden
2

Hallo meine Mädels sind nun 16 Monate und wir haben schon eine ganze Weile eine Babysitterin. Sie ist 16 und nun Praktikantin bei uns im KIndergarten. Sie kommt einmal die Woche für 2 Stunden und nach Bedarf abends wenn wir mal weggehen. ZUm Preis muss ich sagen, wir wohnen auf dem Dorf! Sie bekommt 7,50 pro Stunde tagsüber (das ist schon mehr als der Durchschnitt hier) und 5 euro Pro Stunde wenn die Kinder schlafen.

LG

5

Dankeschön für deine Antwort!
Wir wohnen auch sehr ländlich, das schränkt die Auswahl an Babysittern schon ein bisschen ein, aber dafür kennt man sich auch ein bisschen besser.....
LG Lanaa

3

Unser Babysitter ist fast 30 und bekommt 10 Euro die Stunde, abends eine Pauschale (30-40 Euro, je nachdem, wie lange wir weg sind bzw. ob die Kinder noch ins Bett gebracht werden müssen oder schon schlafen). Mir war wichtig, dass die Person schon über 20 ist, Erfahrung mit (mehreren) Kindern hat und auch mit unvorhergesehenen Situationen umgehen kann (z.B. ein Kind wird plötzlich krank). Wir haben übrigens auch vier Kinder.

6

Vielen Dank für deine Antwort!
Ja, mir auch jemand am liebsten, der Erfahrung mit mehreren Kindern hat und am besten auch noch unsere Kinder kennt. Ich werde mich mal bei uns im Kindergarten umhören, ob mir jemand einen Babysitter empfehlen kann.
LG Lanaa

Top Diskussionen anzeigen