Mutter Kind Turnen

Oh je ich bin ko! Ich war heute mit meinen 1,5 Jahre alten Zwerge das erste Mal beim Turnen. Es waren so ca 40 Kinder da, aber ich glaube wir sind doch etwas aufgefallen. Leider habe ich es mir auch einfacher vorgestellt...
Beide wollten immer gleichzeitig klettern u ich war ständig unterwegs, damit keiner sich verletzt. 2 Wutanfälle gab es dann auch noch... Ich habe gehofft das eine Leiterin mir vielleicht etwas hilft, aber diese hatten genug zu tun. Ich habe auch niemanden der mit könnte. Mein Mann ist bis abends arbeiten.
Soll ich durchhalten oder sollte ich noch ein paar Monate warten um es erneut zu versuchen? Wie habt ihr das gemeistert?

LG

1

Hi, ich war mit beiden Kindern bei einem "Turntreff" für Kinder bis 2, da waren sie aber noch jünger und konnten nur krabbeln, die Geräte waren daher auch einfacher und der ganze Raum war mit Matten ausgelegt, das war für mich eigentlich sogar recht erholsam weil die zwei einen Riesenspaß hatten und mich wenig gebraucht haben. Nächste Woche starten wir aber genau so eine Gruppe wie die wo du warst. Meine sind jetzt auch 1,5 Jahre und sehr aktiv, werden sicher überall raufklettern. Ich habe vor eine Babysitterin mitzunehmen, alleine gehe ich nicht. Vielleicht wäre das ja acuh was für dich. Ich hoffe aber sehr, dass nicht sov eile Kinder da sind. und ich gehe mit einigen Bekannten, die alle Kinder haben, meine aber gut kennen, die können vielleicht auch mal helfen. mal sehen.
Viel Spaß
Priji

2

Oh, wir gehen in 3 Wochen auch zum Eltern - kind- Turnen, allerdings sind wir glaub nicht mehr als max 10 Kinder.

Also bei 40 Kinder stell ich es mir auch als Einlingsmutter stressig vor und vor allem laut#schwitz

Wohnst du in einer Stadt?
Evt schaust du mal in die Dörfer, ob es da was gibt mit weniger Kinder? Dann kann die Leiterin dir auch besser helfen.

lg

3

Ich hatte auch einen Versuch gestartet, als meine Mädels ca 1,5 waren, allerdings schnell wieder aufgehört. Bei uns ist es allerdngs auch für Kinder von 1 bis 4, ich war nur am Gucken, das Meine nicht über dern Haufen gerannt wurden.....
inzwischen sind sie 2,5, jetzt gehts gut, sie sind jetzt körperlich sicherer und können sich vor allem auch mal anderen gegenüber behaupten.
Gleichzeitig wollen sie auch oft was machen, wo sie meine Hilfe brauchen - entweder springt eine andere Mama ein oder sie müssen halt warten - sind sie ja inzwischen gewohnt, dass ist ja zum Beispiel auf dem Spielplatz oder daheim beim Schere schneiden auch nicht anders.

4

Ich bin mit meinen auch ab etwa 1,5 Jahren gegangen. Bissl eher, aber dann kamen bald die Sommerferien und es fiel dann aus. Mir haben die anderen Mütter geholfen, teilweise mussten meine Kinder auch mal warten oder sie haben sich alleine versucht. Ich finde, 40 Kinder sind viel zu viel. Der Lärm muss ja unerträglich sein.

5

Ich hab zwar keine Zwillinge, aber ich war mit meiner Großen auch beim Mutter-Kind-Turnen. Bei uns geht das aber erst mit 2 Jahren los. Vorher hätte ich mit ihr auch nicht gehen wollen.

Außerdem find ich 40 Kinder auch extrem viel. Gibt es da nur eine Kursleiterin? Das ist dann natürlich nicht einfach.

Ich würde an Deiner Stelle noch ein bisschen warten und es dann nochmal versuchen.

Alles Gute und viel Spaß!
Spotzal

Top Diskussionen anzeigen