Ein bisschen darf man doch enttäuscht sein, oder? Outing

Hallo meine Lieben

eins vorne weg, wir freuen uns sehr auf unsere zwei und würden um nichts in der Welt irgendwas anderes machen, aber als wir am Donnerstag das Outing bekommen haben, waren wir beide ein wenig geknickt.

WIr bekommen zu 90% zwei Jungs #verliebt, ganz will es der Artz noch nicht bestätigen, da sich einer der Zwillinge kaum zeigt und wir den Zipfel nur zwei dreimal kurz erahnen konnten, aber es spricht eben doch sehr dafür.
Mein Mann hat sich immer Mädchen gewünscht und als wir schon vor drei Wochen wussten, dass es auf jeden Fall ein Junge wird, haben wir beide sehr gehofft, dass sich der andere Zwillinge als Mädchen zeigt.
Der Enttäuschung überwiegt natürlich die Freude daran, dass es beiden gut geht und es eigentlich auch ne Menge Vorteile hat, wenn sie das gleiche Geschlecht haben. Und wir freuen uns wirklich auf diese beiden absoluten Wunschkinder!

Wie war es bei euch?

lg seinspaetzle mit BabyBoys an Bord #baby#baby 19+3

5

ja, das darf man zu diesem zeitpunkt sein. du wirst sie deswegen ja nicht weniger lieben.
gute restschwangerschaft!
ks

1

Huhu :)

Also ich kann dir nur sagen als wir bei der nackenfaltenmessung erfahren haben es werden wohl zwei Mädchen bin ich auch erstmal total enttäuscht gewesen :(
Ich habe mir als Kind schon immer einen Sohn gewünscht und dann is meine liebste auch noch mit zwei schwanger , also höhere Chance :)

Aber ich kann dich beruhigen nach 2-3 Tagen hat sich das gelegt und ich freu mich jetzt auch auf die zwei Mädels :)

Auch wenn ich manchmal zu meiner liebsten sage " ach Schatz n junge wäre doch auch toll gewesen " :)

Außerdem kann sie immer noch was ändern...

Liebe Grüße ;)

2

Hey, als ich erfahren habe,daß ich 2 Mädchen bekomme, war ich total im Glück.

Hätte ich zwei Jungs bekommen, wäre ich anfags bestimmt auch etwas enttäuscht gewesen.

Meine zwei waren frühe Frühchen und im Nachhinein kann ich jetzt nur sagen, sch...egal was es wird, hauptsache gesund!!!!

Aber klar darf man sagen, man hätte gerne ein anderes Geschlecht gehabt, lieben wirst du sie so oder so#winke

3

Hallo

Ich hab zwei Jungs geboren am 24ten Juli....:-)

Dazu noch einen 4jährigen Sohnemann:-)

Sei nicht enttäuscht, Hauptsache gesund!

Und du bist dann echt verwöhnt mit sovielen Männer im Haus:-)

LG Jess

4

Hier in Urbia darf man nicht enttäuscht sein!;-)

Mir ging es genauso. Zuerst auf jeden Fall einen Jungen und die Hoffnung gehabt, dass wenigstens ein Mädchen dabei ist. Aber leider....

Jetzt sind meine Jungs 5 Jahre alt und ich liebe sie über alles aber ich trauere meinem Mädchen immer noch nach. Aber da die beiden durch eine Isci entstanden sind, wird der Traum wohl unerfüllt bleiben.

Warum?

Ich hätte sie gerne aufwachsen sehen - wäre sie genauso wie ich gewesen?

Außerdem bin ich dann nur die Schwiegermutter. Und die stehen ja immer an 2. Stelle ???? auch wenn ich meine Schwiegermutter mag - an Mama kommt sie nicht dran.

Es sin noch mehrere Gründe, ich habe sie auch mal hier niedergeschrieben. Aber dafür von anderen Lesern mir einen eingefangen.... Von daher halt ich lieber meinen Mund ????

19

Das würde ich nicht als grund nehmen, ich mag meine schwiegi viiiiiel viiiiiel mehr, als meine mutter! Zu der hatte ich noch nie ein enges verhältnis.
Lg conny

6

Hey #liebdrueck
Mir gings genauso aber das vergeht ganz schnell!

Wir freuen uns mittlerweile so sehr auf unsere Jungs dass wir traurig wären wenn sich raus stellen würde dass das Geschlecht nicht stimmen würde!

Nach unserem Weg fühlt man sich erst recht schlecht wenn man nicht freudestrahlend das Outing genießt!

In zwei Wochen bist stolze Bubenmama und froh das später nicht die ganze Wohnung glitzert und deine Schminke und Kleidung allein dir gehört ;-)
LG
Engelchen mit #baby #baby Ben und Finn 30. SSW

7

ach na klar darfste das, du wirst die 2 räuber ja trotzdem über alles lieben :-)

bei mir is immer andersrum, alle wollten mir einreden, dass es doch toll wäre, nach dem jungs-doppelpack ein mädchen zu bekommen... ich hab mir aber insgeheim noch nen jungen gewünscht ;-) gewissheit hatten wir zur geburt (habens uns vorher nicht sagen lassen, ich habs aber irgendwie "gewusst")

ich hab meine 3 jungs, finds perfekt und bin null enttäuscht, im gegensatz zu meinem umfeld...also ich mein, die sind nicht wirklich enttäuscht, aber zb meine mutti hat ein bischen auf ein mädchen gehofft...und viele andere auch...

und klaaar, am ende zählt nur gesund, munter und - was ich nach den ersten beiden gelernt hab - LIEB :-D

lg jule

8

Haben auch gestern unser Outing bekommen...

Es werden zwei Jungs und ich habe mir sooo sehr ein Mädchen und einen Jungen gewünscht, weil danach wohl unsere Familienplanung abgeschlossen ist...

Ich war halt immer der Meinung, dass ich eine Mädchenmama sein werde :-p

Ja jetzt sind es dirket zwei Jungs...
Ich freue mich schon sehr, aber ich habe mir auch sehr ein Mädchen gewünscht...

9

#winke Hey, ich kann Dir nachfühlen, bei uns war es so, das man bei Baby 2 öfters "was" sehen konnte und sich Baby 1 vollends versteckt hat!

Da wir schon einen Sohnemann haben und Baby 2 ja öfters als Junge geoutet wurde, hatte ich natürlich die Hoffnung das Baby 1 ein Mädchen ist! Und das war auch meine Traumvorstellung, ein Pärchen!
Letzte Woche Dienstag bei der Vorsorge zeigte sich Baby 1 dann zum ersten mal und dann auch noch ganz eindeutig, ein Mädchen! Und Baby 2 nicht ganz so genau, aber war wieder zu 90 % ein Junge! Da hab ich mich gefreut, nun hat ich ja mein Pärchen! Hatte schon zwei Body´s geholt in rosa und blau zum zeigen bei der Familie, und dann hatten wir Freitag den Termin zum erweiterten Ultraschall!

Tja, was soll ich sagen Baby 1 ganz eindeutig ein Mädchen und Baby 2 auch zu 100 % ein Mädchen!!! Das war ein Ding, nun hat ich mir vorher so Sorgen gemach,t gar kein Mädel zu bekommen und nun waren es gleich zwei!!! Und ich muss zugeben, dass ich mich auch schon auf meinen 2. Sohnemann gefreut hatte, der sich ja nun auf einmal doch als Tochter herausstellte!

Aber so nach dem Wochenende ist der Schock verdaut und jetzt freuen wir uns riesig auf unsere beiden Prinzessinnen! #herzlich
Und die beiden sind laut Ultraschall gesund und munter, das ist ja sowieso das wichtigste!#verliebt

Daraus gelernt habe ich, solange das Outing nicht wirklich eindeutig ist, noch nicht darauf festbeißen! ;-)
Also wie Du siehst, kann aus einem wochenlangen Jungenouting ( von zwei verschiedenen Frauenärztinnen) ein eindeutiges Mädchen Outing werden!

Liebe Grüße
Julia mit zwei Girls inside #baby#baby 22+4

10

Bei mir hat mein von unten zwischen die Beinchen gucken können :-)
Da sah man Hoden und Penis... Und FA sagte 100% Junge.

Und beim Zweiten war es etwas schwieriger, da sag man einen hellen Strich neben dem Bein, auch schon ein Zipfel aber man sah keinen Hoden so richtig.
Da sagte der FA trotzdem 95% Junge.

Ich habe so auf ein Mädchen gehofft und hoffe immer noch ein bisschen :-(

14

Also wie gesagt ich würde noch ein bißchen warten, bis es wirklich eindeutig zu sehen ist!

Weil so war es bei uns auch, man konnte immer einen Zipfel sehen und evtl. einen Hoden erahnen, aber da die Lage immer schwierig war, halt nie eindeutig! Aber wir hatten eher noch mit zwei Jungs gerechnet, und so war halt vom Gefühl her klar, das ein Junge auf jeden Fall dabei sein muss! So kann man sich täuschen :-p
Also unser Mädels Outing vom Freitag ist echt zu 100% auch von unten zu sehen zwischen den Beinchen, jeweils die berühmten drei Striche, sprich die Schamlippen und Scheide! Der Arzt hat extra bei Baby 2 noch mal neu geschaut, weil wir ja nun doch sehr überrascht waren, aber nein kein Hoden und auch kein Zipfel mehr! ;-)

Ich würd mich freuen, vielleicht in ein paar Wochen nochmal zu hören ob´s bei den beiden Jungs geblieben ist! Oder ob Euch ein Mädchen einen Streich gespielt hat:-D

Top Diskussionen anzeigen