Klassenfahrten Grundschule, wo waren eure Kinder?

Mich interessiert, wo eure Kinder bisher auf Klassenfahrt waren?

Muss Ideen schnappen ;-)

Bei und ging es in Klasse 1 mit einer Übernachtung zu:

http://www.euroeddy-leipzig.de/

in Klasse 2 mit zwei Übernachtungen nach Saalburg

http://www.juniorexpress.de/index.php?seite=klafa/ort&ort=saalburg&class=thueringen&anr=

und in Klasse 3 mit vier Übernachtungen nach Sebnitz

http://www.kiez-sebnitz.de/angebote/index.asp?goto=schulfahrten.asp

LG Sanne

1

Hallo

bei uns wird von Klasse 1-3 einen Ausflug gemacht, in der 4. Klasse dürfen sie für 4 Tage in ein Schulandheim, das etwa 30 km entfernt ist.

Ich persönlich finde es völlig überzogen, dass die Kinder bereits ab der 1. Klasse und dann auch noch jedes Jahr verreisen. Fliegen sie dann in der 9. Klasse für 2 Wochen auf die Malediven? #kratz

LG
sini

2

Warum nicht, wenn der Preist stimmt ;-)

Aber mal im Ernst, was ist daran überzogen? Als Familie verreisen wir doch auch jedes Jahr 1-2 Mal. Warum soll man den Kids im Klassenverband nicht auch diesen Spaß gönnen?

LG Sanne

3

Hallo!

Den Spaß gönnt man den Kindern gern - aber nur wenn man es sich leisten kann! Das kann schwierig sein, vor allem wenn man mehrere schulpflichtige Kinder hat. Ich musste z.B. dieses Frühjahr innerhalb 3 Wochen 400 Euro für Klassenfahrten der Kinder hinblättern.

In der 3. Klasse der Grundschule war meine Tochter übrigens für 3 Tage auf dem Gut Herbigshagen (Heinz Sielmann Stiftung) und davon waren alle Kinder total begeistert. Ist auch nicht weit weg von hier.

http://www.sielmann-stiftung.de/000000963908dfe03/index.html

Viele Grüße
Petra

weitere Kommentare laden
6

Echt? Ihr wart schon in der 1.Klasse auf Übernachtungsfahrt?
Bei uns gibt es das nicht und das hat nichts damit zu tun, dass sich das irgendwer nicht leisten könnte, dafür exististiert an unserer Schule ein Spendenfond.
Unsere Tochter kommt nun in die 3.Klasse vielleicht machen sie ja dann mal eine Klassenfahrt#kratz. Bisher gab es nur Tagesausflüge.

Gruß Nixnick

14

Soweit ich weiß, wurde jetzt ein Gesetz verabschiedet, dass Klassenfahrten nur noch ab Klasse 4 stattfinden dürfen.

Man will wohl unterbinden, dass begleitende Eltern im Nachhinein Ansprüche für Betreuung stellen. Finde ich persönlich Quatsch, man könnte ja vorher unterschreiben, dass man Ansprüche ausschließt.

Aber vielleicht ist das in jedem Bundesland anders geregelt.

Vieleicht klappts ja bei deiner Tochter, ist ja auch ne tolle Erfahrung mit der Klasse zu verreisen.

LG Sanne

7

Hallo Sanne,

bei uns waren sie in der 2. Klasse im Schullandheim bei uns im Ort. Das Ergebnis war, dass einige der Kinder vor lauter Heimweh nachts abgeholt werden mussten. Ob es daran lag, dass es einfach zu früh war, oder daran, dass sie genau wussten, sie können eigentlich nach Hause laufen, weiß ich nicht. Auf jeden fall waren sie für drei Tage - zwei Übernachtungen - dort.

LG Anja

15

Hallo Anja,

das Heimwehproblem hatten wir Gott sei Dank nicht.

Aber vielleicht war es wirklich die "Nähe".

Mein Sohn fährt seit Klasse 1 auch schon mit Freunden ins Ferienlager. Hatten Anfangs immer speziell mit Heimwehgarantie gebucht, aber er fands immer so toll, dass er noch geblieben wäre.

LG Sanne

9

Hallo,

meine älteste Tochter war in der 3.Klasse in Berg Neustadt und in der 4. in Altenberg

meine mittlerste Tochter war in der Grundschule in keiner Jugendherberge , in der 7.Klasse war sie bei uns in der Nähe,fand sie nicht so toll,weil sie dort mit öffentlichen Verkehrsmittel hingefahren sind.

meine jüngste war dieses Jahr im Mai auch in Altenberg mit der 3.Klasse

Alle waren aber nur für 3 Tage weg,keine ganze Woche

Ich finde es auch nicht ok,dass sie schon der 1.Klasse wegfahren und dann jedes Jahr,es ist auch nicht gerade sehr billig

Liebe Grüße
Daniela

16

Hallo Daniela,

"fand sie nicht so toll,weil sie dort mit öffentlichen Verkehrsmittel hingefahren sind. " Musste darüber bissi schmunzeln, das war nämlich das Hauptproblem unserer Klasse, die Kinder fragten ob man da mit der Straßenbahn hinfahren kann. Als wir dann sagten, nein Reisebus, haben sie gejubelt :-)

In Klasse 1 allerdings waren wir im Ort, Euro-Eddy ist ein Spielcenter mit so Krabbelröhren und Rutschen und die bieten Übernachtung im Spielhaus a, das war natürlich toll. Eine richtige Fahrt war das nicht.

LG Sanne

10

hallo

meiner war jetzt gerade für 3 tage hier

http://www.naturkundehaus-schoenburg.de/ferienfz.htm

und vorriges jahr hier

http://kvdresden.de/site/index.php?id=9056langenstriegis

die kinder waren jedes mal begeistert und es wollte nicht eines zwischendurch nach hause

lg kaktus74

17

Hi Kaktus :-)

Der zweite Links klingt super, wär auch was für unsere Kinder, werd ich mal vorschlagen.

Heimwehprobleme kennen wir auch nicht und ich finde es auch toll, dass sich die Kids mal von zu Hause lösen und mit Freunden verreisen können.

LG Sanne

18

Hallo Sanne! :-D
Mein Sohn seine erste Freizeit schon im Kindergarten als Abschlussfahrt gemacht, 5 Tage in einem Landschulheim zirka 70 km weit weg. Und allen Kindern hatte das Richtig gut gefallen.;-) In der 1. Klasse haben die Kinder keine mehrtägige Klassenfahrt gemacht, aber in der 2+4 werden sie wohl je eine machen. Wohin es gehen soll wissen wir aber noch nicht .
Mein Sohn ist in diesem Sommer nun auch alleine in ein Fußball Camp für 10 Tage gefahren. (will mal Fußball Profi werden) #augen

Sendet einen #herzlich Gruß
Christa


19

Hallo Christa,

ich finde das toll! Unsere Kinder sind auch schon im Kiga als Abschluss 3 Tage nach Lampersdorf ins Schulheim gefahren, die fanden das richtig spitze!

Dann war mein Sohn schon 2x im Trainingslager in Rabenberg (Schwimmen), er will aber kein Schwimmer werden ;-)

Und in der 4.Klasse fährt er eine Woche ins Chorlager nach Kronach, Oberfranken und hofft dort die Prüfung für den Konzertchor zu bestehen, er will Sänger werden #freu

Wenn er es schafft, wird er mit diesem Chor die Welt sehen und das freut mich sehr, weil ich es ihm in diesem Umfang einfach nicht bieten kann.

LG Sanne

20

Hallo Sanne!

Wow dann drücke ich deinem Sohn mal die Daumen #pro
Ich wünsche mir für euch das er die Prüfung schafft. Die Welt zu sehen finde ich schon was sehr schönes. War auch schon auf jedem Kontinent.
Würde mir schon eher wünschen das das mit dem Fußball bei meinem Sohn nur so eine Phase ist. Wenn man mitbekommt wie oft die Profis verletzt sind, muss das nicht sein. Aber zum Glück ist er noch klein. Aber unterstützen werden wir ihn so gut wir können, sonst wäre das ja so als wenn wir nicht an unserem Sohn glauben würden. #gruebel

#herzlich Gruß Christa

weitere Kommentare laden
21

Bei uns gibt es keine Klassenfahrten mehr nur noch Schulfahrten. D.h. die ganze Schule fährt. Dieses Jahr ging es in die Jugendherberge Freusburg.

Ich selber kenne noch Klassenfahrten. Wir fuhren nach Blankenheim. Meine Große war auch mit dem Kiga mal für drei Tage in der Eifel.

24

Hallo,

unsere Tochter fährt im September für 4 Tage (3 Übernachtungen) nach

www.bauernhofpension-waldmuehle.de

Der Spaß kostet 125 Euro. Find ich recht heftig....aber bezahlbar. Außerdem hat die Lehrerin Ratenzahlung gemacht, jeden Monat 25 Euro.
Es ist die einzige Fahrt, die sie in der Grundschule machen (kommt jetzt ins 4. Schuljahr). Bin mal gespannt, wie es ihr gefällt.

LG
Mely

Top Diskussionen anzeigen