Schlagende Mutter?

Hallo,

ich weiß nicht genau, ob ich hier richtig bin, ihr werded mir sicher trotzdem weiter helfen können.Es ist eine etwas längere Sache.
Unsere Tochter hat heute beim Einkaufen ganz nebenbei erwähnt, dass ein bestimmtes Mädchen ihrer Klasse ja doch gar nicht so schlimm sei, wie sie immer gedacht hätte und dafür, dass das Mädchen die anderen Kinder immer schlagen würde, könne si schließlich nichts, da sie zuhause auch immer geschlagen würde.Ich habe dann bei meiner Tochter nachgefragt, also, laut Aussage dieses Mädchen, sie oft und doll von der Mutter geschlagen.Sie fehlt nicht oft in der Schule und meine Tochter konnte mir auch nicht sagen, ob das Mädchen besonders viele Hämatome hätte.Jetzt ist die Frage, sollen wir uns da einmischen?Ich bin drauf und dran das Jugendamt zu informieren.Ich meine, wenn da wirklich was dran ist, muss man dem Kind und auch der Mutter helfen.Vielleicht ist die Mutter einfach sehr impulsiv und hat sich nicht unter Kontrolle, würde sich aber gerne helfen lassen und weiß nur nicht von wem.
Persönlich sprechen möchte ich mit der Frau eigentlich nicht, da ich sie überhaupt nicht kenne(nicht mal von Elternabend) und vermutlich würde sie mit mir darüber auch gar nicht sprechen.
Was meint ihr, soll ich am Montag mal ´beim Jugendamt anrufen und ganz vorsichtig berichten, was meine Tochter erzählt hat.Vielleicht ist an der Sache auch gar nichts dran.Aber dann doch lieber so rum, als wenn man nichts unternimmt und es passiert noch was ernsthaftes.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

LG Yvonne

1

Warum sprichst Du nicht mit der Mutter.
Wie alt ist denn das "geschlagene" Kind.
Nicht dass ich es vom Alter her abhängig mache, wenn !! es stimmen sollte, würde ich mich schon einmischen, aber Kinder reden viel...
Viele Grüße
Angelika

5

Das Kind ist 10 und ich rede mit der Mutter nicht, weil ich sie überhaupt nicht kenne.

LG Yvonne

2

Hallo
bevor du das Jugendamt einschaltest, würde ich erstmal noch weitere Informationen einholen. Entweder ich würde mal mit der Lehrerin sprechen oder mit einer aneren Mutter nicht, auf jeden Fall mit jemanden, der nicht gleich plaudert und dann entscheiden, was ich tun würde
Ich stimme dir bei, man soll die Augen nicht verschließen und ich finde es sehr gut, dass du was machst, aber ich würde trotzdem noch mehr Erkundigungen einziehen.
Gruss
Moni

3

Hallo, Yvonne,
ich finde es super, dass Du Dir Gedanken über dieses Mädchen machst. Trotzdem fände ich es übertrieben, nur wegen der Aussage Deiner Tochter das JA zu verständigen. Warum lädtst Du das Mädel nicht mal ein und machst Dir selbst ein Bild von ihr. Kinder haben oft andere Wahrnehmungen als Erwachsene; da kann es durchaus sein, dass es als "oft" empfunden wird, wenn der Mama vielleicht ab und an die Hand ausrutscht.
Wenn es Dir aber absolut keine Ruhe läßt, dann sage Deine Befürchtung der Lehrerin dieses Kindes. Vielleicht kommt ihr gemeinsam auf einen Nenner.
LG
Linda

4

Hallo Linda

findest du es in Ordnung wenn einer Mutter ab und zu mal die Hand ausrutscht bzw ist es besser als wenn es täglich passiert?

Also ich würde das Mädchen auch einfach mal einladen und mit den beiden Mutter, Vater, Kind spielen. Sei du das Kind und und das Mädchen die Mutter und bringe sie in eine Konfliktsituation. Daran wie das Mädchen reagiert wirst du in etwa sehen können was bei ihr zu Hause abgeht. Dann kannst du beim Jugendamt nämlich vernünftig berichten und nicht ich habe gehört und meine Tochter sagt sondern so und so war das. Ich denke wenn es sich bei dem Mädchen nur um ein paar harmlose "Kläpse" handelte (wobei ich finde das die auch nicht harmlos sind) würde sie vermutlich nicht andere Kinder als Ventl brauchen die sie dann schlägt allerdings sind das alles nur Vermutungen und ich weiß das das JA zu viel Arbeit hat um Vermutungen nachzugehen also versuche mehr infos zu bekommen und überleg dann was du unternehmen kannst. Ansonsten ist der Kinderschutzbund auch eine sehr gute Adressen für so einen Fall.
Lg Nicole

6

Hallo,
#danke für eure Antworten.Ich habe jetzt beschlossen, mit der Lehrerin zu reden.

LG Yvonne

Top Diskussionen anzeigen