Flexa-Schreibtisch wirklich so schlecht?

Hallo,

wir möchten für unsere Tochter einen Kinderschreibtisch anschaffen. Da sie Flexa-Möbel im Kinderzimmer hat, würde der höhenverstellbare Schreibtisch von Flexa gut dazu passen.

Jetzt habe ich aber gesehen, daß er von Stiftung Warentest sehr schlecht bewertet wurde (instabil, schlecht verleimt, etc.). Ich hatte ihn mir im Möbelhaus angesehen und er sah mir eigentlich recht stabil aus.

Zudem ist es ja auch eine Preisfrage. Daß ein Tisch von Moll oder Hülsta stabiler ist, denke ich schon, aber die kosten eben auch 1.200,00 EUR - was ich für einen Kinderschreibtisch (und sie geht ja noch nicht mal in die Schule) sehr teuer finde.

Wenn sie größer ist, würden wir dann ja ohnehin einen anderen Tisch kaufen.

Die Frage ist daher, ob der Flexa-Tisch wirklich sooo schlecht ist, daß er nach ein paar mal Schubladen-Aufziehen oder Verrücken quasi zusammenbricht?

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Tisch?

VG
Susi

1

Hat der echt schlecht abgeschnitten? Gut das Du das erwähnst, wir wollten den im Sommer für unseren Sohn anschaffen #schock Nun muß ich mich wohl erstmal belesen! #augen

Lg grizu99

3

Ja, er hat bei Stiftung Warentest und noch bei einem anderen Test wirklich schlecht abgeschnitten, hatte mal dazu gegoogelt.

VG
Susu

2

Also ich finde den eigentlich auch nicht instabil ...

Wir haben allerdings trotzdem einen Moll gekauft, weil der mehr bietet und jetzt als zweites einen von Paidi, der ist so ähnlich wie der Moll.

4

Hallo Susi!

Wir haben zwar keinen Flexa, sondern 2 Stk. Moll - doch diese haben wir einer Bekannten für jeweils EUR 100,-- abgekauft! Ihre 2 Kinder sind einfach schon rausgewachsen!

Wir sind sehr zufrieden damit! Und auch unsere Jüngste wir irgendwann einmal einen Moll bekommen!

Wie wär´s mit ebay??? Muss ja nicht komplett neu sein - der Neupreis ist ja wirklich recht heftig!

Liebe Grüße

Petra und 3-Mäderl-Haus

Top Diskussionen anzeigen