Smartwatch

Hallo!
Wir möchten unserm Sohn zu seinem 9. Geburtstag eine Smartwatch schenken mit der er ausgewählte Kontakte anrufen kann. Auch ein Ruhemodus während der Schulzeit wäre sinnvoll.

Hat jemand einen Tipp und wie sieht es mit den monatlichen Gebühren aus? Ist das ein normaler handyvertrag?

Vlg

1

Hallo,

meine Tochter hat die xplora 5. Sie kann Musik abspielen, Schritte zählen, Fotos machen, Es gibt einen Schulmodus (über Uhrzeiten), dann ist die Uhr nur eine Uhr. Wir können Sie anrufen (freigegebene Nummer) und sie kann uns auch anrufen (eingetragene Nummer). Wir können auch Textnachrichten und Systemeigene Smileys schicken über eine App. Man kann, die Uhr Orten, einen Verlauf anschauen, Man kann auch einen sicheren Bereich eintragen (habe ich nicht gemacht).

Aktuell hat sie einen separaten Handyvertrag mit einem Datenvolumen und Freieinheiten (hat sie noch nie überschritten). Uhr in Kombi mit Vertrag war bei der Telekom damals am günstigsten über die Zeit. Man kann auch die Uhr separat kaufen, aber einen Handy-Vertrag (mit Datenvolumen) braucht man. Nach Vertragsende werde ich zu ihrem Handyvertrag eine Multicard besorgen. Dann hat sie nur noch eine Nummer und keine 2.

2

Meine Tochter hat eine ganz günstige bekommen, wir waren echt erstaunt, wie gut sie funktioniert. Keine Vertrag...Prepaid (Vodafone). HAt sie Weihnachten bekommen, mussten imme rnoch nichts nachladen. Die Karte hatten wir hier noch liegen, im Laden wurde "nachgestanzt", sonst hätte sie nicht gepasst. War aer auch problemlos möglich.
Allerdings sind sie hier in der Schule komplett tabu (auch nicht lautlos in der Tasche), das Kind nutzt sie nur in der Freizeit.

Als erstes Gerät, rantasten und ausprobieren, sind wir mehr als zufrieden. Klar, der Akku könnte länger halten, muß man halt nen Auge drauf haben. Aber für 30€ kann man nicht alles haben.

9

Darf ich fragen welche Marke/Modell ihr habt?

Meine Tochter nutzt ein altes Handy,das wird ihr zu lästig,da sie immer eine Tasche bei haben muss oder um den Hals gehangen.

11

https://www.amazon.de/Smartwatch-Gespr%C3%A4ch-Geburtstags-Geschenke-X9-Pink/dp/B07RHLPQVP/ref=sr_1_20?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1BVOJ325AVOE7&dchild=1&keywords=smartwatch+kinder&qid=1626900020&sprefix=smartw%2Caps%2C291&sr=8-20

Das ist die Uhr, ganz bewußt ohne GPS. Gab es letzten Herbst für 30€.

Sie hat genau aus den Gründen bekommen, die deiner Tochter lästig sind.

Wir waren echt skeptisch, wurden aber (was Telefonate angeht) sehr positiv überrascht. Die Spiele darauf sind stinklangweilig, aber deswegen hat sie die ja nicht. Musik damit hören...okay, das findet der Akku nicht wirklich witzig. Es soll ausschließlich zum Telefonieren sein...und das kann es verdammt gut.

weiteren Kommentar laden
3

Bei unser Schule wäre eine Smartwatch nicht erlaubt. Dann macht es für die Kinder meist keinen Sinn.

4

Hallo

wenn es für die Schue sein sollte, dann erst mal mit der Rektorin reden. Denn viele Schulen verbieten diese. Das bei meiner Tochter so und auch in der Schule in der ich gearbeitet habe.

Die Uhr in der Klasse machte sich selbstständig, und das Kind telefonierte in der Pause mit ihrer Mutter da sie streit mit einer Mitschülerin hatte. Dein Kind ist 9. Da würde ich persönlich eher zu einem Handy mit Prepaid tendieren.

7

Wir haben uns bei unserem Neunjjährigen bewusst für eine Smartwatch und gegen ein Handy entschieden. Unser Sohn ist extrem viel mit dem Fahrrad unterwegs, und da er selten eine Tasche dabei hat, würde er das Handy vermutlich meistens zuhause lassen. Mir war aber wichtig, dass er uns im Notfall anrufen kann und wir ihn im Zweifelsfall auch erreichen können. Darum habe ich die Smartwatch gekauft. Bei uns hat die Schule auch nichts dagegen, dass er die Uhr trägt. Durch den Schulmodus kann sie vormittags ohnehin nur die Uhrzeit ablesen, telefonieren geht erst nach Unterrichtsende. Nachrichten kann er ohnehin nur mir schreiben oder ich ihm - das geht nur über die App.

LG

5

Wir haben für unsere Tochter die JBC "weltumsegler".

Die Uhr verzichtet auf zusätzliche Features wie Kamera. Die Uhr ist auch nicht so klobig .
Dafür sehr präzises GPS. Der telefonische Support ist auch top.Schulmodus, Wecker usw ist dabei.

Man braucht eine SIM Karte mit mindestens 150 MB Internet. Wir habe eine Karte mit mtl. 2,99 EUR Kosten geholt.

6

Hallo!

Unser Sohn hat diese Smartwatch:
https://www.amazon.de/PTHTECHUS-Smartwatch-GPS-Positionierung-Remote-Fotografie-4G-Wasserdicht-Blau/dp/B07QQ4KQS7/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=MYL0Q735ITX3&dchild=1&keywords=smartwatch+pthtechus+kinder&qid=1626868877&sprefix=smartwatch+pth%2Caps%2C173&sr=8-3
Man kann Schulzeiten einstellen und eine Kontaktliste. Über die Elternapp kann man auswählen, ob das Kind auch andere Nummern wählen kann bzw. von anderen Nummern aus angerufen werden kann.
Die Uhr hat einen SOS-Button, wenn der lange gedrückt wird, werden nacheinander 3 Notfallnummern angerufen.
Außerdem vorhanden ist ein Messanger (Sprachnachrichten gehen gut, Textnachrichten nur mit sehr eingeschränkter Zeichenzahl) und ein Schrittzähler. An Spielen sind nur Rechenspiele installiert, so daddelt das Kind auch nicht sinnfrei damit herum. Einen Schrittzähler hat die Uhr auch.
Einen Handyvertrag braucht man nicht, es reicht eine Prepaid-Karte. Damit das Kind Nachrichten versenden und empfangen kann, braucht man allerdings Internet, daher haben wir eine Prepaidkarte mit Zusatzoption gekauft (Lidl Connect XS Jahrespaket, da hat man eine Telefonflat und zusätzlich 12 GB Daten im Jahr, Kostet insgesamt 60€). Wichtig ist, dass es eine Nano-Simkarte gibt, die ist aber mittlerweile auch in vielen Handys erforderlich und somit Standard.

LG

8

Hallo,

Ich weiß nicht ob es schon jmd erwähnt hat, daher schreib ichs einfach mal 🤪

Wir haben die smartwatch von Telekom mit passendem Vertrag (24monate/9.99€).

Die Uhr ist sonst sehr teuer, kostet im Vertrag aber nix (zumindest war das bei uns so)

Ist die xplorer x5

Wir sind sehr happy mit der, sie kann nur ausgewählte Kontakte anrufen Und sprachnachrichten schicken, ich glaub schreiben ginge auch. Und die Kontakte können über die app ihr schreiben oder sie direkt anrufen.

Schulmodus ist drin, heißt sie kann zu gewählten Zeiten nur die Uhr ablesen und keiner kann sie anrufen.

Sie hat aber einen notfallknopf, der geht auch im schulmodus. Dann geht aber bei den Admins (2 kannst du wählen) ein riesen Alarm los und du bekommst den Standort zugeschickt. Achja, trocken geht damit auch, nutzen wir aber nur wenn sie wirklich mal nicht auftaucht und nicht erreichbar ist.

Ich finde sie klasse.

10

Unser Sohn hat eine Anio5 mit einer Congstar PrepaidCard. Kostet und 5€ im Monat.

Uns waren die einstellbaren Ruhezeiten und der Server in Deutsch wichtig

13

Meine 9-Jährige Tochter hat diese Uhr: TCL MOVETIME MT40
Mir war GPS wichtig, und das funktioniert ganz ordentlich. Ich erhalte eine Nachricht, wenn sie sich aus dem von mir als sicher definierten Bereich bewegt.
Meine Tochter kann mich (und weitere festgelegte Personen) anrufen, auch per Videochat. Es ist möglich, Ruhephasen zu bestimmen, bspw. die Unterrichtszeit in der Schule.
Die Uhr sieht nett aus, macht (grad so akzeptable Fotos und Videos) und hat ein paar lustige Gadgets - das war meiner Tochter wichtig.
Wir haben eine Prepaid-Karte von Aldi-Tallk.

Top Diskussionen anzeigen