Sturm Sabine Schulausfall

In einigen Bundesländern / Städten gibt es morgen witterungsbedingten Schulausfall (Kita auch). Informieren kann man sich u.a. hier
https://amp.focus.de/familie/eltern/okran-in-nrw-hier-bleiben-schulen-geschlossen_id_11641343.html

1

Hallo, mich nervt das Thema gerade gewaltig. Alle Nachbarkreise haben die Schulen komplett geschlossen, nur unser Schulamt kommt nicht in die Pötte und veröffentlicht was. Die Eltern sollen entscheiden. Super, wenn ich jetzt mein Kind daheim lasse bin ich ein Angsthase. Tatsächlich finde ich es gefährlich morgen unter Bäumen durchzulaufen. Man weiss nicht, wann was runterfällt.

Ich bin Orkangeschädigt. Vor 20 Jahren waren mein Mann und ich im Sturm Lothar unterwegs. Leider hatten wir erst im Auto davon erfahren. Uns hatte eine Böe erwischt als wir gerade über ein Brücke gefahren sind und hat uns seitlich weggedrückt, ich habe mein Leben vor mir vorbeiziehen gesehen. GsD ist nichts weiter passiert. Bei Ankunft ist uns ein riesiges Wellblechdach entgegengeflogen, hat uns nicht getroffen. Seither habe ich Respekt vor solchen Stürmen auch wenn viele als Kleinigkeit abtun.

3

Ich würde ihn zu Hause lassen und gut ist.

4

unsere zwei fahren normalerweise mit dem Rad. Morgen wird der SchulBus benutzt. Falls der ausfällt gibts schulfrei. Da gibts keine Frage.

weitere Kommentare laden
2

Bei uns in der Stadt wurde bereits am Freitag Nachmittag der Unterricht abgesagt. Beim Großen (geht in der Nachbarstadt zur Schule) wurde heute Nachmittag der Unterricht abgesagt.

Ich ich musst zwar am Freitag viel telefonieren, um meine Schüler zu erreichen, aber lieber so, als bei Friederike als wir irgendwie zusehen mussten, dass alle Kinder gesund nach Hause kommen.
Lg Basket

5

Uns in BW erreicht Sabine wohl erst im Laufe des Tages. Wir wohnen am Bodensee und werden, wenn ich den Radar verfolge, nur "gestreift". Aber man weiß eben nicht, wie sich der Sturm tatsächlich entwickelt.
Meine Tochter hat theoretisch morgen bis 17.00 Uhr Schule. Lt. Wetterbericht ist es morgen früh, wenn sie kurz vor 7 zum Bus muss, noch ruhig - das Wetter entwickelt sich wohl erst im Laufe des Tages.
Man hat es uns Eltern in BW freigestellt, wir wir entscheiden. Ich bin da jetzt echt im Zwiespalt. Kann ja gut sein, dass sie morgen noch ganz normal zur Schule kommt - mit dem Bus in die 15 km entfernte Kreisstadt. Was aber, wenn im Laufe des Tages der ÖPNV zusammenbricht und sie da nicht mehr wegkommt? Wenn umgestürzte Bäume die Straßen blockieren oder allgemein geraten wird, aufgrund fliegender Gegenstände, herunterfallender Dachziegel, etc., im Haus zu bleiben?
Dann sitz ich hier und sie in der Schule und wir kommen nicht zusammen.
Ich werde morgen früh nochmal genau den Wind-Radar studieren, die aktuellen Hinweise im ÖPNV ansehen und dann entscheiden.

7

ich (aus VS) werde Mama-Taxi machen, wenn es vertretbar ist (es ist ja freigestellt und ich schaue aus dem Fenster um 7 und entscheide, ob ich fahre) -- Strecke laufen?, am Bus warten? usw... wäre mir zu unsicher. Entweder ich fahre, oder die Kids bleiben daheim.

11

So machen wir es auch. Meine Tochter ist da schon bei der Arbeit. Entweder gibts Omataxi oder meine Enkelin kommt zu mir - wir wohnen in der gleichen Straße.
Wird kurz nach 7.00 entschieden.
LG Moni

weitere Kommentare laden
6

Bei uns sind Schulen und Kitas geschlossen. Wurde gestern schon offiziell auf der Homepage der Stadt und im Radio mitgeteilt.

Wäre es mir die Entscheidung überlassen worden, hätte ich meinen Sohn nicht geschickt. Hier stürmt es gerade schon sehr stark und die Warnung gilt mit morgen Früh 9 Uhr.

8

Hier wird immer erst kurz nach 7 Uhr morgens der Unterrichtsausfall angekündigt...
Wir haben aber als Familie besprochen alle Zuhause zu bleiben.
Die Kinder müssen durch einen Wald zur Schule - das wäre unverantwortlich!
Mein Mann fährt pro Stecke über 2 Stunden mit der Bahn - die aktuell schon nicht fährt.

15

Hier, um unser Haus ist es wirklich nicht sehr stürmisch. (Ba-Wü)
Aber der ÖPNV fährt nicht, laut WA-Gruppe der einen Schule bleiben die meisten Kinder daheim (in anderen Orten, auch da, wo die Schule ist scheint es wohl stürmischer zu sein), also bleiben meine Kinder auch daheim; normal Unterricht wird wohl nicht stattfinden.

Top Diskussionen anzeigen