Firmung

Hallo
Kann ein Elternteil den firmpate machen von seinem sohn/ tochter?

Ja

Falsch!
Für Firmpaten gelten die gleichen Voraussetzungen wie für Taufpaten, und das können nicht die Eltern sein.

LG

Falsch, mein Vater war mein Firmpate und ich war Firmpatin meiner Tochter!
LG Moni

Meine Tochter wurde 1991 gefirmt.... hab gerade nachgeschaut.

Dann war der Pfarrer da sehr offen. Der CIC sagt etwas anderes (s. mein Link weiter unten).
LG

Thumbnail Zoom

Dies steht auf Firmung.de

Dann wurde das aber erst in den letzten Jahren geändert.
Ich kenne etliche Eltern, die das bei ihren Kindern machten. Nicht immer hat der Taufpate noch Lust oder ist noch greifbar.
LG Moni

#winke
In Fulda kennt man sich da halt aus ;-).
Ich bin auch aus Fulda, und einiges wird hier wirklich konservativer gesehen als in anderen Bistümern. Das mag aber auch daran liegen, dass Fulda ein recht kleines Bistum ist und jede Pfarrei nahe am Bischof ist. In den größeren Bistümern haben die Pfarrer vermutlich auch mehr Freiheiten.

LG

das ist überall anders. Bei uns geht es mit den eigenen Eltern und sogar anderer Konfession.
lg
sylvia

Hallo,

bei uns in der Gemeinde und auch in einigen anderen Gemeinden, die ich kenne und bei denen ich auf Firmungen eingeladen war, dürfen nicht die Eltern firmpaten sein.

LG Tina

Hi,

Meine Tochter hatte letztes Jahr Firmung.

Ich bin die Firmpatin. Bei uns ging es ohne Probleme.

Lg

Gibt halt auch weniger spießige Gemeinden ;).
Bei meiner Tochter wurde sogar ein Pate eingetragen der weder vor Ort war zur Taufe noch überhaupt hier lebt sondern auf den Kanaren. Es gab bloß den Namen, das Geburtsdatum und fertig!

Top Diskussionen anzeigen