Mädchenstiefel Gr. 42

Hallo,

wisst ihr wo man schöne Mädchenstiefel in Größe 42 herbekommt.

Die üblichen Verdächtigen Ricosta Richter Superfit, Lurchi, Vado produzieren nur bis Grösse 40, ausnahmsweise bis 41. Sie will einfache schwarze Stiefel. Nur Däugling produziert in 42, allerdings sind ihr diese zu eng.

Damenstiefel sind zu weit, oft nicht gefüttert und nicht wasserdicht.

Was mache ich denn?

LG
Theresa

Wir haben auch jedes Jahr das Problem. Dabei sind wir erst bei 37. Oft sind die Stiefel zu kindisch und Damenstiefel zu erwachsen,zu weit, nicht dicht...

42 ist natürlich für ein Kind auch viel, glaub die direkt, dass das schwer ist 😣

Hallo
Suchst du jetzt Stiefel für den Schnee oder den Alltag? Letzteres muss ja nicht unbedingt als wasserdicht gekennzeichnet sein, 0815 Stiefel halten etwas Nässe ja in der Regel aus (hier zumindest bisher ;-)).
Schau mal bei Rieker, Tamaris, Bullboxer, Timberland,.. gab es hier schon in schwarz und 42.

LG

Rieger und Tamaris sind zu breit, Timberland mag sie nicht und die anderen kenn ich nicht.

Rieker fallen eigentlich sehr schmal aus, allerdings muss man da aufs Design achten, die haben auch ziemlich altbackene Schuhe...

Unsere Tochter trägt mit 9 Jahren auch 40/41, ich fühle mit dir... Allerdings haben wir das Glück, dass sie eher breite Füße hat und Damenschuhe dadurch kein Problem sind...

LG

Hallo!

Und ich dachte schon, meine Tochter (10J, G. 39/40) hätte große Füße ;-).
Bei ihr haben wir allerdings noch das Problem, dass sie sehr schmale Füße hat. Trotzdem hatte sie letztes Jahr ein paar Damen-Winterschuhe, die ihr gut gepasst haben. Die Marke weiß ich jetzt allerdings nicht. Da ich aber das gleiche Problem habe, können wir jetzt gemeinsam Schuhe shoppen :-p. Däumling würde mir super passen, aber die Modelle sind mir zu langweilig.

LG

Ja, unsere Kinder leben alle auf großem Fuß... Unsere Kleinste (knapp 3) hat auch schon Größe 30, Sohnemann hat 41/42 #schein

Von mir haben sie das nicht, ich war in der Grundschule noch bei 29 und bin in die weiterführende mit 36 gewechselt, ab da tat sich auch nicht mehr viel #schein

weitere 2 Kommentare laden

https://www.amazon.de/Superfit-Jungen-HUSKY2-Schneestiefel-SCHWARZ/dp/B01CZI4456/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=13TXIVRNZR552&dchild=1&keywords=superfit%2Bwinterstiefel%2Bjunge&qid=1573540845&sprefix=superfi%2Caps%2C168&sr=8-9&th=1&psc=1

zu wenig mädchenhaft?


https://www.amazon.de/Superfit-Mädchen-Husky-Schneestiefel-Blau/dp/B0794LSSW6/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=superfit%2Bwinterstiefel%2Bmädchen%2B42&qid=1573540937&s=shoes&sr=1-2&th=1&psc=1

Sorry, die links gehen irgendwie nicht, aber von Superfit gibt es alles bis Größe 42, habe ich erst bestellt. Mein Sohn hat nämlich die 41.

Hallo!

Wenn man den kompletten link ins im Browser per copy-paste einfügt, funktioniert das - aber ganz ehrlich: Die Schuhe würde meine Tochter beide im Leben nicht anziehen. Das sind Modelle für Kindergartenkinder, ggf. noch für Grundschüler. Solche Stiefel hatte unsere Tochter in der 2. Klasse das letzte mal an.
Und daran kranken in meinen Augen viele Kinderschuhhersteller. Die machen einfach die Kindermodelle in allen Größen - aber Teenies tragen solche Schuhe nicht mehr.
Meine Tochter hat sich für den Winter diese Stiefel ausgesucht:
https://www.schuhcenter.de/ricosta-nicola-stiefel-schwarz-3680060000453.html, die gibt es aber nur bis 40.

LG

weitere 5 Kommentare laden

Hi!
Hast du mal bei den Jungs geguckt? Die sind ja oft schlicht dunkel und unser örtlicher Schuhladen hat sogar bis 43 (44?).
Da die meisten Jungs in meinem Umfeld 365 Tage im Jahr in Turnschuhen leben, gibt es diese Größen nur in ganz wenigen Läden.
Viel Erfolg
Hermiene

Der Stil ist nicht so ihrer. Jungsschuhe waren natürlich auch in den Läden. Sie sind ihr zu grob.

Die Dame ist aber auch sehr anspruchsvoll scheinbar.
Meine Kinder dürfen echt anziehen was sie wollen, aber manchmal zeigt der Markt hat die Grenzen auf. Da müssen sie eben Schuhe anziehen die nicht 100% gefallen, ich kann sie Designs und Passformen nicht ändern. Mädchen haben dabei deutlich mehr Auswahl, sie können notfalls auf Jungenschuhe zugreifen und der Damenmarkt bietet mehr Auswahl. Als Junge ist die Auswahl deutlich geringer.

weitere 3 Kommentare laden

Ich habe selber extrem schmale Füße und dadurch immer Schwierigkeiten Schuhe zu finden. Mitunter werde ich bei S. Oliver oder Esprit fündig, Timberlands sind auch oft ganz gut. Mit Bugatti komme ich auch meist gut klar.
Timberland hat auch einiges an wasserdichten Stiefeln.
https://www.timberland.de/shop/de/tbl-de/damen-schuhe-stiefel?gclid=CjwKCAiAzanuBRAZEiwA5yf4ugYo_WO4xSi-NXz5jZu6zQFbcH6UqbZQjt7Lnu2O9j3a2z33lrGLfxoCriMQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds#esp_cf=COLOR_FAMILY&esp_filter_COLOR_FAMILY=Schwarz

LG

Einer ist dabei, der ihr optisch gefallen könnte, allerdings nur bis 41,5. Aber bei 240 Euro pro Paar bin ich raus.

S Oliver und Esprit haben kein 42

HI,
Rieker hat ganz nette, die auch für Kinder gut passen. Oder Timberland.

LG

In rate, in einen gut sortierten Schuhladen zu gehen und dich und Kind vom Fachmann/-frau beraten lassen. Ich war am Samstag mit meiner Tochter und habe zwar nicht in der Kinderabteilung, aber in der Damenabteilung durchaus schicke, warm gefütterte, mädchengeeignete Stiefel und Stiefeletten auch in 42 und größer und von verschiedenen Herstellern (Gabor, Paul Green, Camel, Panama Jack) gesehen.

Hallo, waren wir schon. war leider nichts dabei. Paul Green trage ich in 42 und sind viel zu breit für sie. Camel und Panama Jack ist nicht ihres.

Hast du mal bei Schuh Kauffmann geschaut? Die haben nur Über- und Untergrößen, dafür aber von diversen Herstellern. Haben mehrere Läden deutschlandweit und einen Onlineshop. Ich kaufe seit Jahrzehnten nur noch da (43-44).

Top Diskussionen anzeigen