Update Kinderkram oder übergriffig

Vielen Dank an Diejenigen, die gestern meinen Beitrag kommentiert und ihre Erfahrungen mitgeteilt haben.

Ich habe soeben mit der Lehrerin sprechen können. Es ist tatsächlich so, dass sie den Schorff abgerissen hat.
Dies ist ihr aber erst im Nachhinein bewusst geworden, sie dachte es wäre eine Fusel gewesen.

Sie wird sich nun bei meinem Sohn entschuldigen und damit ist der Vorfall für uns erledigt.

Gruss Martina

Thumbnail Zoom

Das ist die besagte "Verletzungen ".

war aber dann ein großer "Fussel"

Das hab ich auch gedacht ;/

Hallo Martina,
Für mich wäre der Fall, denke ich, auch erledigt.

Denoch finde ich dass eine Lehrerin einem 1.Klässler nicht im Gesicht rumfummeln muss.
Drauf aufmerksam machen "Oh, xy, Du hast da was am Kinn." und dann kann das Kind den Fussel selber weg machen.

LG

Danke für deine Antwort, sehe ich auch so.
Vor allem wenn sie ihn schon fragt was er da hat, kann man die Antwort abwarten, dann wäre es auch nicht passiert.

Finde ich genau richtig.

Danke!
Ich bin kein Freund davon aus kleinen Dingen Grosse zu machen, aber geklärt haben wollte ich das schon.
Für meinen Sohn ist es damit auch erledigt.

Dann bleibt nur zu hoffen, dass die Frau daraus lernt. Ich finde nämlich nicht, dass das einfach so passieren kann....
Zumindest hätte sie sich doch wundern müssen.....Fusseln weg und roter Fleck bleibt....und dann wäre sofort eine Entschuldigung fällig gewesen und ein Anruf bei dir....
Nun gut, ihr seid euch einig aber wundern darf man sich trotzdem Mund beim nächsten Mal wäre ich als Mutter eine oder eine weitere Tür weiter.

Nicht Mund, sondern und

Autsch, das tut beim Hingucken schon weh...

Mein Sohn hatte neulich Schorf von der Nase herunterhängen, da hat meine Freundin eine Nagelschere genommen und ganz vorsichtig gekürzt.

Top Diskussionen anzeigen