Spiele für 9. Kindergeburtstag (Mädchen)

Hallo
wer hat Ideen,was man am 9. Geb. mit Mädchen und Jungs spielen kann. Hab auch noch nen kleinen Zwerg dabei.
Kennt jemand Tabu Junior? Ist das gut?
Freue mich über viele Antworten#danke
LG Andrea

1

Hallo Andrea,
bei uns kommt immer gut eine Schatzsuche mit kniffligen Fragen an oder eine Spaßolympiade: Teebeutelzielwurf, HulaHoop Wettbewerb, Eierlaufen mit Hindernissen etc. Tabu Junior kenne ich nicht, aber Activity Junior und das ist recht lustig!
Gruß, Kirsten

2

welche ideen hat denn das geburtstagskind? es sollte auf jeden fall mitplanen....

ansonsten am besten ein abwechselungsreicher mix aus bewegung und ruhigeren spielen:
- schatzsuche oder schnitzeljagd (der hit: im dunkeln mit taschenlampe)
-schreibspiele wie "onkel otto sitzt in der badewanne" o.ä.
- etwas basteln/werkeln, was man später mit nach hause nehmen kann (windspiel, tonarbeit, blätterpresse...)
- gesellschaftsspiele wie cluedo oder auf achse
-schokoladenwettessen mit würfeln,mütze, schal, handschuhen,messer und gabel
-eine zirkusvorstellung, zauberervorstellung o.ä. einüben
-ballspiele (kennen die kids bestimmt aus der schule)
-darts
-flaschendrehen
-pfänderraten

und zum abendbrot ein buffet zum spielen: rohkost, minibrötchen, miniwürstchen, käsestücke u.v.a.m. zusammen mit holzspießen, fahnen, und anderem gedöns mit dem man sich sein essen "zusammenbauen" kann.

sünde meiner kindheit: geschmacksspiele!! man kriegte die augen verbunden und eklige mischungen in den mund geschoben: nutella mit maggi oder honig mit senf und sahne.....
ziemlich lustige angelegenheit die mit übelkeit endet #freu


viel spaß!!

3

wir haben so sachen wie luftballonzerplatzen und so gespielt...
Jedes kind bekommt einen Luftballon ans bein gebunden, man muss versuchen sich gegenseitig den luftballon kaputtzutreten, wer übrigbleibt, gewinnt!

Oder eine Schnur und verschieden Sachen aufhängen:

Version 1: Wettessen. z.B. zwei würstchen aufhängen, hände werden auf rücken gebunden, man darf nur den mund benutzen wer zuerst fertig ist hat gewonnen (ist echt lustig^^)
Version 2: Sachen werden in Beuteln aufgehängt, man bekommt die Augen verbunden und musst erfühlen, was drin ist und darf sich einen beutel raussuchen und inhalt behalten. Kann als belohnung und zusatz zu anderen Spielen verwendet werden.

Tabu junior kenn ich nicht, stell ich mir aber auch lustig vor.

oder überhaupt sowas wie Pantomime.

Du schreibst begriffe wie berufe auf Zettel, dann werden zwei teams gebildet und immer einer vom team muss einen zettel ziehen und den beruf oder das tier oder so pantomimisch darstellen.

Geliebt habe ich schatzsuche, allerdings weiß ich nicht mehr genau wie mein vater das gemacht hat... aber es waren glaub ich auch zwei teams und er hat lauter sachen im haus versteckt.
Beide teams bekommen einen hinweis, z.B. "Der nächste Hinweis befindet sich unter zwei Pfeilen". Zwei Pfeile -> Uhr ^.~ wer zuerst findet bekommt zuerst den nächsten hinweis, usw und irgendwo ist dann der "Schatz" (der dann natürlich geteilt wird ;-))

Öhm jo... wir haben außerdem noch gerne gebastelt, dann hatte jeder noch was zum Mitnehmen. Wobei wir damals schon bemerkt haben, dass nicht jedes Kind gerne bastelt.
Mehr fällt mir grade auch nicht ein #huepf

Viel Spaß!

LG, Jappy :-)

4

Hallo Andrea,
wir bereiten auch immer viele Spiele vor, habe aber die Erfahrung gemacht, dass dann meist nur ein kleiner Teil davon gespielt wird. Irgendwie sind die Kids immer viel zu aufgeregt, um wirklich länger bei der Sache zu bleiben. Von daher würde ich von Spielen wie Tabu Junior abraten.
Wir haben dieses Jahr zum 9. Geburtstag unserer Tochter gespielt:
-Auto aufwickeln um die Wette (ein kleines Auto am Strick und am anderen Ende einen Stift)
-Schokoladenwettessen (wie weiter oben schon beschrieben mit Mütze, Schal, Handschuhen und einem Würfel-bei einer Sechs muss man sich schnell die Sachen anziehen und darf mit Messer und Gabel solange Schokolade essen, bis ein anderes Kind eine Sechs würfelt)
-beim nächsten Spiel fällt mir gerade der Name nicht ein - jedenfalls Stühle (immer einer weniger als Kids da sind) und nach Musik um die Stühle laufen, wenn Musik aus ist, muss sich jedes Kind einen Platz suchen-wer keinen hat, scheidet aus

Zwischendurch wollten die Kids auch mal nur für sich allein sein, also haben sie sich auch gut 1 Std. selbst beschäftigt. Abends haben wir dann Hamburger gegrillt und anschließend noch ca. 2 Std. eine kleine Kinderdisco veranstaltet mit alkoholfreien Longdrinks(kam super an).

Mir macht der Wunsch meiner Tochter zum 10.Geburtstag etwas Sorgen. Sie will da ihre 1. Pyjamaparty (?) feiern.#schock Naja, mal sehen, ob wir das so machen können, hab ja noch Zeit bis nächstes Jahr April;-)

LG Ines+Maria(9)+Max inside ET-20

Top Diskussionen anzeigen